2. Buchtipp des Monats Dezember 2016 | Blogeintrag auf Nele Handwerker
22118
post-template-default,single,single-post,postid-22118,single-format-standard,cookies-not-set,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.4.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
Cover vom Buch: Der Rattenfänger von Hameln

2. Buchtipp des Monats Dezember 2016

Der Rattenfänger von Hameln spielt im Mittelalter. Kurz vor Weihnachten fallen Ratten über die Stadt und ihre Bewohner her. Der Bürgermeister bietet 1000 Goldstücke für die Rettung. Ein fremder Flötenspieler lockt alle Nagetiere weg. Als ihm der Lohn verweigert wird, kehrt er wenige Tage später zurück. Das gebrochene Versprechen zieht eine ungeahnte Konsequenz nach sich.

 

Eine der bekanntesten deutschen Sagen wird in zeitgemäßen Illustrationen erzählt. Die Seiten erstrahlen in leuchtendem Rot, Petrol und Schwarz. Die Bilder und das außergewöhnliche Format machen das Buch zu einem echten Schmuckstück.

Keine Kommentare

Verzeihung, das Formular für Kommentare ist derzeit geschlossen.