April 2017 | Nele Handwerker
0
archive,date,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.7,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
Cover vom Buch: Ein Fall für den Mäusedetektiv

2. Buchtipp des Monats April 2017

Der Fressnapf von Kater Felix ist leer. Felix macht Hunger wütend. Er verdächtigt die Maus Käthe und packt sie. Ihr Onkel hört den Hilfeschrei und eilt herbei. Zum Glück ist er Detektiv und beginnt sofort mit den Ermittlungen. Er findet ein Haar am Tatort und erstellt eine Liste mit Verdächtigen. Nun muss er geschickt und vorsichtig alle Verdächtigen überprüfen.

 

Die Erstlesegeschichte erzählt in der Ich-Perspektive aus Sicht des Mäusedetektivs. Sie ist spannend und ermuntert Kinder zum Weiterlesen. Die Zeilenumbrüche erfolgen nach Sinnschritten, was für Leseanfänger sehr hilfreich ist. Jede Seite verfügt über Bilder. Am Ende der Geschichte gibt es Verständnisfragen und Rätsel zum Text, die das Leseverständnis trainieren.

0
1
Ballon mit dem Zitat: Man muß versuchen, bis zum Äußersten ins Innere zu gehen. Der Feind des Menschen ist die Oberfläche.

Zitat von Samuel Beckett

#Zitatballons: Man muß versuchen, bis zum Äußersten ins Innere zu gehen. Der Feind des Menschen ist die Oberfläche. (Samuel Beckett, irischer Schriftsteller)

 

Kinder sind authentisch und drücken ihre Gefühle und Gedanken aus. Wir müssen als Gesellschaft darauf achtgeben, es ihnen nicht zu stark abzugewöhnen. Das gleicht einem Balanceakt mit Höflichkeit und Normen auf der einen und Authentizität und Ehrlichkeit auf der anderen Seite.

0
1
Ballon mit dem Zitat: Die Wahrheit ist nicht immer schön, aber der Hunger nach ihr ist es.

Zitat von Nadine Gordimer

#Zitatballons: Die Wahrheit ist nicht immer schön, aber der Hunger nach ihr ist es. (Nadine Gordimer, südafrikanische Schriftstellerin)

 

Falls die Wahrheit mal nicht so schön ist, beinhaltet dennoch nur sie allein die Möglichkeit etwas zu ändern. Und damit bringt uns die Wahrheit viel weiter als jede schöne Verschleierung davon.

0
1
Cover vom Buch: Flora Flitzebesen

Buchtipp des Monats April 2017

Flora Flitzebesen ist die schnellste Besenfliegerin vom Hexenrosental. Das Hexenmädchen liebt alle Tiere und ihren Kater Kringel ganz besonders. Er begleitet sie auf vielen Abenteuern. Bei einem Besuch im magischen Hexenhaus beobachtet Flora den Hexer Turdus Merula argwöhnisch. Der Hexenrat hat ihn beauftragt, die magischen Tiere zu pflegen. Aber er behandelt seine Schützlinge sehr grob. Die Spinne Linne schlüpft in Floras Hexenhut und entkommt dadurch. Zuhause krabbelt Linne aus dem Hut und gibt sich zu erkennen. Zitternd berichtet sie von Turdus und den Zuständen im Hexenhaus. Daraufhin schmiedet Flora mit ihren Freunden einen waghalsigen Plan. Sie wollen die Tiere befreien und im Efeuwald verstecken.

 

Eine wunderbare Geschichte zum Mitfiebern, die zeigt, dass der schöne Schein manchmal trügt. Mutig, überlegt und gemeinsam wird den Schwächeren geholfen und ein großer Skandal aufgedeckt.

0
1
Ballon mit dem Zitat: Die Welt ist ein schöner Ort und wert, dass man um sie kämpft.

Zitat von Ernest Hemmingway zur Welt

Ich will mit Worten und Geschichten dafür kämpfen, dass unsere Welt schön bleibt und vielleicht sogar noch ein bisschen schöner wird. Denn natürlich gibt es noch jede Menge Arbeit. Jeder einzelne Moment bietet mir und jedem von uns die Möglichkeit etwas zum Guten zu verändern. Und zwischendrin ist es gut, innezuhalten und darüber zu staunen, was wir bereits erreicht haben.

#Zitatballons: Die Welt ist ein schöner Ort und wert, dass man um sie kämpft. (Ernest Hemingway, US-amerikanischer Schriftsteller)

Ausführlicher Artikel über den Nobelpreisträger Ernest Hemingway

0
1