Blog und Aktuelles | Kinderbuchautorin Nele Handwerker
1815
page-template,page-template-blog-large-image,page-template-blog-large-image-php,page,page-id-1815,cookies-not-set,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.7,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
Buchcover vom Bilderbuch / Comic „Ein Hoch auf die Minihelden“

Ein Hoch auf die Minihelden

Im Bilderbuch „Ein Hoch auf die Minihelden“ erfährt man, was einen Minihelden ausmacht. Neben Mut, Hilfsbereitschaft und einem tollen Outfit gehören auch witzige Ideen dazu. Doch nicht immer werden diese Ideen auch von den anderen geschätzt. Und Überraschungen mögen Minihelden selbst gar nicht so gern. Manchmal kann das tolle Heldenoutfit sogar verdammt unpraktisch sein. Und aufregende Tage werden ab und an von schlechtem Wetter verhindert. Doch ein Leben ohne Minihelden wäre einfach nur fad und langweilig. Denn mit ihren verrückten Ideen und Streichen bringen sie viel Freude und Spannung in das Leben ihrer Eltern, Freunde und anderen Mitmenschen.

Hier gehen das großformatige Bilderbuch und der Comic eine wunderbare Liaison ein. Ein Satz, maximal zwei pro Doppelseite, mehr braucht dieses Buch nicht an Text. Denn die Bilder wirken für sich, umgeben von viel Weißraum, trifft Kohlezeichnung auf Farbe. Hier sieht man, dass reduzierte Linien sehr ausdrucksstark sein können. Manche Elemente verbleiben einfach in schwarz-weiß, andere werden in Farbe getaucht. Und die Gesichter zeigen trotz weniger Strichen deutliche Emotionen und bringen große und kleine Betrachter zum Lachen.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Ein Hoch auf die Minihelden
Autor & Illustrator: Olivier Tallec
Verlag: Gerstenberg
Format: Bilderbuch, vollfarbig, 56 Seiten (20 x 17 cm)
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-8369-5629-1
Preis: 9,95 €

Übersicht zu allen Buchtipps

0
0
Buchcover vom Bilderbuch „Das Leben und ich“

Das Leben und ich. Eine Geschichte über den Tod

Das Bilderbuch „Das Leben und ich. Eine Geschichte über den Tod“ widmet sich dem schwierigen Thema Tod auf ganz poetische Weise. Ohne Hemmungen, ohne Angst. Schließlich gehört der Tod zum Leben und ist nicht böse oder gemein. Tod wird ganz in Blau dargestellt mit rosa Wangen, grünen Augen und einer Nase, aber ohne Mund. Sie trägt eine Blume im Haar und fährt auf einem pinken Fahrrad umher. Mal besucht sie kleine weiche Tiere, mal die großen mit scharfen Zähnen. Die meisten Menschen haben bereits viele Falten und geduldig wartet sie, bis die Großmutter ihre letzte Handarbeit beendet hat. Tod zieht sanft durch die Welt und so zieht Tod durch eine Welt sanfter Schönheit und erzählt wer sie ist und warum ihre Aufgabe so wichtig ist. Auf den letzten Seiten lernen wir noch Leben kennen, ihre Freundin. Gemeinsam sorgen sie dafür, dass immer wieder neues Leben entsteht und dafür auch Platz ist, eben weil Leben endlich ist. Denn sonst müsste die Welt stagnieren, oder würde schnell aus allen Nähten platzen.

Das Buch macht den Tod auf ganz wunderbare Weise für Kinder begreifbar. Aus einem tabuisierten Thema wird so wieder ein Teil des Lebens, der gar nicht mehr so gruselig ist und durchaus Sinn macht. Eltern können so ihren Kindern Trost spenden und einen neuen Blickwinkel auf die Endlichkeit des Lebens zeigen. Denn nur durch die Endlichkeit wird Neues möglich – seien es Ideen, Menschen oder Tiere.

Die verträumten Illustrationen helfen dabei, Tod den Schrecken zu nehmen. Und schließlich ist es doch tröstlich zu wissen, dass die Liebe den Tod überwinden kann und nicht endet, nur weil das Leben vorbei ist. Die Liebe besteht fort.

Ein großartiges Buch, das ein schweres Thema leicht transportiert. Der norwegischen Autorin Elisabeth Holland Larsen ist ein Meisterwerk gelungen, dass ich allen ans Herz legen kann, die mit oder ohne Anlass mit ihren Kindern über das Thema Tod sprechen wollen. Seit 20 Jahren tritt Frau Larsen als Clown in Kinderhospizen auf und lässt die dort gemachten Erfahrung in ihre Kinderbücher einfließen.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Das Leben und ich. Eine Geschichte über den Tod
Autorin: Elisabeth Helland Larsen
Illustratorin: Marine Schneider
Verlag: Kleine Gestalten
Format: Hardcover, vollfarbig, 48 Seiten (22 × 27,5 cm)
Altersempfehlung: ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-89955-770-1
Preis: 14,90 €

Übersicht zu allen Buchtipps

0
0
Buchcover vom Bilderbuch „Wer hat die Haselnuss geklaut“

Wer hat die Haselnuss geklaut?

Das Eichhörnchen ist empört. Wer hat die Haselnuss geklaut? Eins der Tiere, die ihm gegenüber stehen, muss es gewesen sein. Maus, Hase, Fuchs, Hamster und Maulwurf kommen in Frage. Und schon beginnt die Räuberjagd. Insgesamt drei Nüsse sind fort. Nacheinander stelle das Eichhörnchen alle Tiere unter Anklage. Doch zum Schluss endet die Suche mit einer peinlichen Entdeckung. Die Nüsse tauchen im eigenen Blätterhaufen wieder auf. Scheinbar wurden sie gar nicht gestohlen. Man sollte eben immer erst selbst genau nachsehen, bevor man andere beschuldigt.

Marcus Pfister, der Autor und Illustrator von „Der Regenbogenfisch“ hat eine sehr vergnügliche und rasante Geschichte erschaffen. Die Reime und Wiederholungen bereiten Kindern viel Freude beim Mitsprechen. Die Illustrationen in Aquarell sind so ausdrucksstark, dass man den entsetzten Aufschrei vom Eichhörnchen zu hören meint.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Wer hat die Haselnuss geklaut?
Autor & Illustrator: Marcus Pfister
Verlag: NordSüd Verlag
Format: Hardcover, durchgehend farbig illustriert, 32 Seiten (21,5 x 28 cm)
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-314-10485-5
Preis: 15,00 €

Übersicht zu allen Buchtipps

0
0
Standbild aus dem YouTube Video „Rezension 22 – Bilderbücher“

Rezension 22 – Bilderbücher

Diese vier Bilderbücher für Kinder von drei bis sechs Jahren habe ich mittlerweile einzeln auf meinem Blog besprochen. Hier im Video „Rezension 22 – Bilderbücher“ kannst du einen Blick in die Bücher werfen und dir anhören, was mir jeweils gut an ihnen gefallen hat. Es gibt ein Wimmelliederbuch, in zwei Büchern werden Freunde gesucht und im vierten Buch geht es um den Frühling.

Dieses und weitere Videos, kannst du dir auf meinem YouTube Kanal ansehen.

Falls du noch einmal nachlesen möchtest, worum es genau geht und was an dem Buch besonders schön ist, dann klick einfach auf den Buchtitel. So gelangst du zur Rezension in Textform. Wenn du den Namen vom Verlag anklickst, kannst du das Buch gleich bestellen:

  1. Das große Wimmel-Liederbuch – ab 3 Jahren, vom Gerstenberg Verlag
  2. Wenn der Frühling kommt – ab 4 Jahren, vom NordSüd Verlag
  3. Napoleon Chamäleon – ab 3 Jahren, vom Magellan Verlag
  4. Komm kuscheln – ab 3 Jahren, vom Bohem Verlag

Viel Spaß mit dem Video!

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern stöbern.

Deine Nele 🙂

0
0
Buchcover vom Bilderbuch „Komm kuscheln“

Komm kuscheln

Im Bilderbuch „Komm kuscheln“ sucht der kleine Felipe nach jemandem, der ihn in den Arm nimmt. Doch wie soll das gehen? Mit Kakteen kuscheln? Felipe stammt zwar aus einer berühmten adeligen Kakteendynastie, doch seinen Verwandten geht es nur um ihr Ansehen. Sie wollen, dass Felipe zu einem großen und imposanten Kaktus heranwächst, zu dem eines Tages alle aufschauen. Kuscheln will keiner von ihnen. Also muss er woanders suchen, um jemanden zu finden, der ihn bedingungslos liebt. Viele seiner Versuche scheitern. Doch dann findet er endlich jemanden, der genau wie er, einfach nur geliebt werden will. Und so kommt der stachelige Weg zu einem kuschligen Ende.

Das Buch zeigt, dass es sich lohnt sein Ziel zu verfolgen. Manchmal braucht es nur ein bisschen mehr Zeit, um einen wahren Freund zu finden, oder die Art von Zuneigung, die man sich wünscht.

Die großformatigen Illustrationen wirken wie Wachsmalkreiden gemischt mit Wasserfarben. Alle Figuren haben ausdrucksstarke Gesichter und es gibt viele schöne Details, die bereits auf den Innenseiten des Umschlags beginnen. Groß und klein werden viel Spaß beim Vorlesen und Anschauen haben.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Komm kuscheln
Autorin & Illustratorin: Simona Ciraolo
Verlag: Bohem Verlag
Format: Hardcover mit Leinenhaptik mit Farbprägung, vollfarbig, 32 Seiten (29 x 20,5 cm)
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-95939-068-2
Preis: 16,95 €

Übersicht zu allen Buchtipps

0
0
Buchcover vom Bilderbuch „Napoleon Chamäleon“

Napoleon Chamäleon

Napoleon Chamäleon lebt im üppigen Dschungel auf einem besonders schicken Ast. Er ist umgeben von leuchtenden Farben, deren Muster er perfekt nachahmt. Und genau das ist das Problem. Napoleon hätte gern Freunde und versucht auf sich aufmerksam zu machen. Doch seine gute Tarnung verhindert das. Er ruft nach dem Affen, baut eine Tränke für den Papagei und bastelt eine Fußmatte mit Willkommensgruß. Nichts hilft. Er verzweifelt immer mehr. Nur eine Sache hat er noch nicht probiert. Und die verändert alles …

Ein herrlich kunterbuntes Bilderbuch, das mit wenig Text auskommt. So bleiben auch kleine Bücherfreunde bis zum Schluss konzentriert. Denn es macht großen Spaß den Bemühungen vom kleinen Chamäleon zu folgen. Am schönsten ist das Ende, als er endlich viele neue Freunde gefunden hat und mit ihnen gemeinsam spielen kann.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Napoleon Chamäleon
Autoren: Kurt Cyrus & Andy Atkins
Illustratorin: Christine Faust
Übersetzerin: Gesine Schröder
Verlag: Magellan
Format: Hardcover, vollfarbig, 32 Seiten (22,0 x 28,5 cm)
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-7348-2048-9
Preis: 14,00 €

Übersicht zu allen Buchtipps

0
0