Neues Hörbuch: Burratino - Kapitel 1 I Blogbeitrag auf NeleHandwerker.de
24070
post-template-default,single,single-post,postid-24070,single-format-video,cookies-not-set,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.4.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Burratino – Kapitel 1

Heute beginne ich mit einem neuen Hörbuchprojekt. Bestimmt kennst du Pinocchio von Carlo Collodi. Aber kennst du auch das russische Pendant von Alexei Nikolajewitsch Graf Tolstoi? Er mochte die Abenteuer des Pinocchio und schrieb davon inspiriert ein eigenes Buch, was viele Gemeinsamkeiten und einige Unterschiede, sowie zusätzliche Kapitel aufweist.

In „Das goldene Schlüsselchen oder die Abenteuer des Burattino“ geht es manchmal recht derb zu. Für sehr empfindliche Kinder ist es daher vielleicht nicht geeignet. Alle anderen werden gewiss Spaß mit dem kleinen frechen Kerl aus Holz und seiner langen Nase haben. 😉

Los geht es mit dem Vorwort des Autors und dem ersten Kapitel: „Wie dem Schreiner Giuseppe ein Scheit in die Quere kam, das mit Menschenstimme sprach“.

Bild zur Geschichte „Das goldene Schlüsselchen oder die Abenteuer des Burattino“Mich begleiteten die Abenteuer des Burratino in meiner frühen Kindheit in Dresden. Erst nach der Wiedervereinigung lernte ich, immer noch Kind, durch die wunderbare Disney Verfilmung von Pinocchio das Original kennen. Ich bin gespannt, wie Dir das neue Hörbuch gefällt, egal ob du die Geschichte schon kennst oder ganz neu von Burratino erfährst. Hier gelangst du direkt zu „Burratino – Kapitel 1 auf meinem YouTube Kanal. Wenn Du keine Folge verpassen willst, dann abonniere am besten meinen Blog oder YouTube Kanal.

Die Gliederpuppe haben meine Eltern gebastelt und das Bild, welches vom Originalcover meiner vorliegenden Buchausgabe von 1961 inspiriert wurde, hat meine Mama gemalt. Sie erhielt das Buch damals von ihren Eltern, meinen Großeltern, zum Geburtstag geschenkt.

Ich wünsche dir viel Freude mit dem Hörbuch!

Deine Nele 🙂

Keine Kommentare

Verzeihung, das Formular für Kommentare ist derzeit geschlossen.