23449
post-template-default,single,single-post,postid-23449,single-format-video,theme-stockholm,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.2,stockholm-core-1.0.9,woocommerce-no-js,select-theme-ver-5.1.6,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.3,vc_responsive

Die Berliner Stadtmusikanten

Heute gibt es das dritte Märchen in meiner Reihe der Märchen aus aller Welt. Wer kennt nicht „Die Bremer Stadtmusikanten“ der Gebrüder Grimm. Vier Tiere, die von Ihren Besitzern nicht länger gebraucht werden, entfliehen eben diesen um ihr Glück als Stadtmusikanten zu versuchen. Da ich das Märchen eine klein wenig abgewandelt habe und in Berlin wohne, sind nun daraus die „Die Berliner Stadtmusikanten“ geworden. So gibt es nun eine Eselin, damit die Geschlechter gleichverteilt sind.

Natürlich gibt es wieder Stop-Motion Filme zwischendurch.

Viel Spaß beim Anschauen! Über Kommentare, Likes und Anregungen freue ich mich immer sehr!

Bis bald,
Eure Nele

Hier findet ihr alle weiteren Märchen.

2 Comments
  • Ulrike

    22. März 2018um9:03

    Liebe Nele, deine Berliner Stadtmusikanten gefallen mir sehr gut. Eine lustige (Tier)Alten-WG.

    • Nele

      22. März 2018um23:38

      Vielen Dank! 🙂 Freut mich, dass es Dir so gut gefällt. Schließlich können mit dem Renteneintritt wunderbare Zeiten beginnen, erst recht, wenn man gute Freunde hat. 😉