25172
post-template-default,single,single-post,postid-25172,single-format-standard,theme-stockholm,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.2,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.0.9,woocommerce-no-js,select-theme-ver-5.1.6,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.3,vc_responsive
Cover vom Bilderbuch „Hannas Elefant“

Hannas Elefant

Im Bilderbuch „Hannas Elefant“ zieht Hanna neu in die Nachbarschaft. Das Mädchen von Gegenüber beobachtet, wie Männer Umzugskisten transportieren. Die Mütter der Beiden unterhalten sich und fänden es schön, wenn sich ihre Kinder anfreunden. Doch das Mädchen ist zu schüchtern, um zu ihr zu gehen und sich vorzustellen. Denn sie weiß genau, dass Hanna mit einem Freund hergezogen ist, einem großen Elefanten. Und mit dem ist sie vollauf beschäftigt und braucht keine neue Freundin. Sie stellt sich allerlei Aktivitäten vor, die Hanna und ihr Elefant unternehmen. Zum Glück fasst sie am Ende Mut, klingelt bei Hanna und schließt Freundschaft mit ihr. Und siehe da, die neue Freundschaft ist viel schöner und vergnüglicher als alle Vorstellungen davor.

Ein poetisches Kinderbuch, das mit fantasiereichen Illustrationen die kindliche Gedankenwelt wunderbar einfängt. So wird der Umzug zu einer Erlebnisreise, die dank Mut zu einer neuen Freundschaft führt und aus zwei einsamen Mädchen gute Freundinnen werden lässt. Die Illustratorin zeigt durch die Gestaltung ihrer Bilder klar, was Realität und Fantasie ist. Sie vermittelt Gefühle und Kinderaugen können jede Menge Details entdecken. Ein schönes Bilderbuch, dass Kinder dazu motiviert neue Freunde zu finden.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Hannas Elefant
Autorin: Randall de Sève
Illustratorin: Pamela Zagarenski
Übersetzerin: Gundula Müller-Wallraf
Verlag: Knesebeck Verlag
Format: Hardcover, gebunden, farbig illustriert, 40 Seiten (22,8 x 27,9 cm)
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-95728-258-3
Preis: 13,00 €

Übersicht zu allen Buchtipps