26824
post-template-default,single,single-post,postid-26824,single-format-standard,theme-stockholm,qode-social-login-1.1.2,stockholm-core-1.0.9,woocommerce-no-js,select-theme-ver-5.1.6,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.3,vc_responsive
Coverbild zu Bilderbücher zum bockig und gelangweilt sein

Kinderbücher zum Thema bockig und unzufrieden sein in Podcast #011

Cover vom Bilderbuch Das kleine Nein-Schwein
``Das kleine Nein-Schwein`` von Henrike Wilson
Welches Elternteil kennt das nicht? Es gibt so Tage, die gehen einfach schon schwierig los. Das kleine Nein-Schwein will nicht auf dem Bett aufstehen, sondern lieber liegen bleiben. Aber Mama muss zur Arbeit und Ferkel in die Kita. Jede kleine Station wird zum Kampf. Ferkel will keine Zähne putzen und nichts von seinem Frühstücksbrei mit Erdbeeren anrühren. Es will sich weder Jacke noch Gummistiefel anziehen und sagt einfach immer nur: Nein! Nein Nein!

Anfangs versucht Mama Ferkel noch ganz liebevoll zu bitten, doch mit jeder weiteren Situation schwindet auch bei Mama die Sanftmut. Zum Schluss schnappt sie das kaum angezogene Ferkel, setzt es aufs Rad und ab geht es durch den Regen zur Kita. Auf dem Rad ist es kalt und Ferkel friert ohne Jacke und Gummistiefel. In der Kita angekommen, stürmt Mama ohne Abschiedskuss weiter. Die Frühstückspause ist bereits vorbei und und zum Spielen hat Ferkel auch keine Lust. Doch als Mama zum abholen kommt und Ferkel strahlend in die Arme nimmt, ist alles wieder gut.

Ein pointiertes und witziges Buch zu einem Thema, was Eltern von Kleinkindern manchmal an den Rand der Verzweiflung treibt. So kann man in einer entspannten Situation die bockigen Phasen besprechen und über die Gefühle dabei sprechen. Und ganz wichtig, zeigen, dass jedes noch so bockige Nein-Schwein immer geliebt wird und nach kurzer Zeit alles wieder gut ist.

 

Lesealter: 3–6 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 24.8 x 0.9 x 25 cm
Preis: 14,00 €
Herausgeber: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (Link zum bestellen)

Cover vom Bilderbuch Hallo, kleines Muffelmonster
``Hallo, kleines Muffelmonster! Oder: Freunde machen ratzfatz gute Laune`` von Julia Boehme und Franziska Harvey
Das Muffelmonster steht plötzlich wieder in Moritz Zimmer und meckert auch gleich rum. So sehr, dass Moritz ebenfalls seine schlechte Laune rausbrüllt. Schließlich haben Monster nicht alleine das Recht auf schlechte Laune. Da knickt das Muffelmonster zum ersten Mal ein und meldet an, dass es ohne schlechte Laune gar nicht hier wäre.

Moritz soll sein Zimmer aufräumen. Sowas kennt das Muffelmonster gar nicht, hilft aber dennoch dabei und kickt die Spielsachen zurück in die große Kiste. Das ist so lustig, dass es langsam unsichtbar wird. Doch diesmal greift Moritz schnell seine Hand und landet so in der Welt des Muffelmonster. Hier liegt der ganze Boden voll Spielsachen und Essensresten. Moritz ist heilfroh, als er sein Würstchen ohne Vanillesoße bekommt, wie es das Muffelmonster verspeist und dann spielen sie noch mit den anderen Monstern Erschrecken-Verstecken bis alle laut lachen müssen. Denn mit Freunden ist es eben am schönsten.

Ein tolle Geschichte, die zeigt wie einfach man zu zweit wieder gute Laune bekommen kann. Denn mit einem lieben Freund wird selbst das grimmig sein lustig.

 

Lesealter: 3-6 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 21.9 x 1 x 28.1 cm
Preis: 12,99 €

Cover vom Bilderbuch Tschüss, kleines Muffelmonster
``Tschüss, kleines Muffelmonster! Oder: Wie schlechte Laune ratzfatz verschwindet`` von Julia Boehme und Franziska Harvey
Moritz wacht auf, weil ihm jemand gegen das Bett tritt. Ein kleines schwarzes haariges Monster. Schlecht gelaunt und immer wieder gegen den Bettpfosten zutretend steht da vor ihm. Schnell lernt Moritz, dass das Muffelmonster nur unter schlechter Laune für Menschenkinder sichtbar ist. Und weil Moritz der kleine Kerl leidtut, lässt er sich ganz viele Dinge einfallen, um ihn aufzuheitern.

Moritz bietet alles auf,  aber das Muffelmonster schimpft nur vor sich hin, bis Moritz ganz traurig wird. Das findet das kleine Monster nun doch schade und lässt sich endlich kraulen, vorlesen mit leckeren Sachen füttern und hüpft gemeinsam mit Moritz auf dem Bett rum. So bessert sich die Laune vom Muffelmonster immer mehr, bis es vor lauter lachen unsichtbar wird und verschwindet.

 

Lesealter: 3-6 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 22.2 x 1.3 x 28.6 cm
Preis: 12,99 €
Herausgeber: Arena Verlag (Link zum bestellen)

Cover vom Bilderbuch Alles doof, kleines Muffelmonster
``Alles doof, kleines Muffelmonster? Oder wie Langeweile ratzfatz verschwindet`` von Julia Boehme und Franziska Harvey
Diesmal ist Moritz langweilig. Er hat keine Lust, noch mehr Bilder zu malen oder mit seinem Spielzeug zu spielen. Wie gut, dass das kleine Muffelmonster plötzlich auftaucht, dem es genauso geht. Gemeinsam ist es gleich ein bisschen besser. Moritz erzählt dem kleinen Muffelmonster vom Morsealphabet und fragt sich, ob die Regentropfen auf dem Dachfenster eine Nachricht bereithalten. Mit dem Lampenlicht projizieren die beiden Schattenmonster an die Wand und spielen Unwetter. Das ist so lustig, dass sie kurz darauf gemeinsam ins Monsterland kommen.

Hier wollen sie ein echtes Schiff bauen und schnappen sich alles, was sie dafür brauchen. Am Steg sitzen all die Monsterfreunde gelangweilt. Als sie vom Schiffsbau hören, sind sie sofort begeistert und wollen mitmachen. Und weil ein Monster Angst vorm Wasser hat, wird kurzerhand eine Rakete für den Weltraum gebaut.

Eine herrliche Geschichte, die zeigt, wie man mit Fantasie tolle neue Welten erschaffen und Langeweile ratzfatz vertreiben kann.

Bei Nadine gibt es ebenfalls eine Besprechung zum Buch: www.mamamitms.de/category/kinderbuchwelt-folge11/

 

Lesealter: 3-5 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 221.8 x 1 x 28.3 cm
Preis: 13,00 €

Cover vom Bilderbuch
``Der Grolltroll`` (Bd. 1) von Barbara van den Speulhof, Stephan Pricken und aprilkind
Der kleine Troll lebt mit seinen Freunden sehr idyllisch. Der Ärger beginnt, als er versucht sich eine schöne Hütte aus Holz zu bauen. Doch das dumme Ding kracht immer wieder zusammen, wie sehr er sich auch bemüht. Schlechtgelaunt will er einen Apfel vom Baum schütteln. Doch alle bleiben oben. So geht das immer weiter, bis das Fass überläuft und er zum wütenden Grolltroll wird. Nichts geht mehr. Er schläft im Sitzen ein und wacht voller Schmerzen wieder auf. Seine Freunde ziehen sich zurück. Doch irgendwann zieht die Wut weg und der Grolltroll entschuldigt sich.

Das Buch ist klasse und selbst für Erwachsene lehrreich, denn diese Momente gibt es zwar seltener als bei Kindern, aber immer noch ab und an im Erwachsenenalter. Schön illustriert, zeigt das Buch, wie die Emotionen sich aufbauen, explodieren, langsam wieder abbauen und am Ende eine Entschuldigung bei all denen angebracht ist, die ungerechterweise unter der Wut leiden mussten. Witzig und schön illustriert.

Bei Nadine gibt es ebenfalls eine Besprechung zum Buch: www.mamamitms.de/category/kinderbuchwelt-folge11/

 

Lesealter: 3-6 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 23.4 x 1 x 30.7 cm
Preis: 14,00 €

Wir freuen uns, wenn du das nächste Mal wieder einschaltest und wünschen dir immer guten Lesestoff.

Nadine & Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.