Kinderbuchtipp: Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete I ab 6 Jahre
24568
post-template-default,single,single-post,postid-24568,single-format-standard,cookies-not-set,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.7,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
Buchcover vom Kinderbuch „Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“

Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete

Im Buch „Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“ bricht der berüchtigte Räuber aus dem Gefängnis aus. Wachtmeister Dimpfelmoser ist völlig fertig und weiß nicht, was er tun soll. Doch zum Glück haben Seppel und Kasperl schon eine Idee. Sie wollen Hotzenplotz auf den Mond schießen. Dann wäre er endlich außer Reichweite und könnte keinen Schaden mehr anrichten. Also beginnen sie eine Mondrakete zu bauen. Mit Pappe, Kleister und Klebeband bewaffnet beginnen sie damit. Nun müssen sie Hotzenplotz noch irgendwie dazu überreden, dass er freiwillig einsteigt …

Das vierte Abenteuer von Räuber Hotzenplotz war ursprünglich als Puppenspiel gedacht und ordnet sich zeitlich zwischen der ersten und zweiten Geschichte ein. Die Tochter von Otfried Preußler, Susanne Preußler-Bitsch, wandelte die Vorlage zu einer Vorlesegeschichte ab. Thorsten Saleina griff den Stil der Zeichnungen von Franz Josef Tripp auf und versah die Geschichte mit herrlichen bunten Bildern. So kommen alle Fans der Räuber Hotzenplotz Reihe auf ihre Kosten.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete
Autor: Otfried Preußler
Illustratoren: Thorsten Saleina & F. J. Tripp
Verlag: Thienemann Verlag in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Format: Hardcover, vollfarbig, 64 Seiten (17,3 x 24,5 cm)
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-522-18510-3
Preis: 12,00 €

Übersicht zu allen Buchtipps

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.