27531
post-template-default,single,single-post,postid-27531,single-format-standard,theme-stockholm,qode-social-login-1.1.2,stockholm-core-1.0.9,woocommerce-no-js,select-theme-ver-5.1.6,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.3,vc_responsive

#045 – Sommer, Abenteuer, Pläne schmieden

``Ich werde mal: Lauter tolle Berufe`` von Alla Hutnichenko (Autor), Julia Kolomoets (Illustrator), Claudia Dathe (Übersetzer)
Juri ist ein kleiner Junge, der überlegt, was er mal werden will. Inspiriert durch seine Familienmitglieder soll es auf jeden Fall etwas tolles werden. Wir erfahren, dass sein Papa Paläontologe ist und was er dabei genau macht und welche Werkzeuge von grob, wie einer Hacke, bis zum feinen Pinsel er dafür braucht. Da gibt es die Gebärdendolmetscherin, die Floristin und viele mehr. Jedem Beruf sind drei Doppelseiten gewidmet. Dabei sehen Kinder eine typische Arbeitssituation, worum es geht und was man dafür benötigt – seien es Wissen oder Werkzeuge.

Eine gute Inspirationsquelle, um Kinder die Vielfalt an Berufen nahezubringen. Nach der Lektüre ist man auch besser in der Lage, den eigenen Beruf kindgerecht zu erklären. Und wer weiß, vielleicht wird das Interesse für den späteren Traumjob ja bereits geweckt.

 

Lesealter: ab 4 Jahre
Seitenzahl: 80 Seiten
Abmessungen: 22.3 x 1.6 x 29.1 cm
Preis: 22,00 Euro

``Eichhörnchen Stella fliegt zum Mond`` von Sharon Rentta (Autor), Leena Flegler (Übersetzer)
Eichhörnchen Stella will Astronautin werden und zum Mond fliegen. Doch an der Raumfahrtschule wird sie ausgemustert, weil sie zu klein ist. Dabei hat sie viel Talent, ist schlau und übt unermüdlich. Sie fliegt zwar immer wieder aus dem Unterricht raus, bleibt aber eisern und dieses Durchhaltevermögen wird am Ende belohnt. Denn durch einen Zufall wird doch noch kurz vorher ein Platz in der Rakete frei.

Eine schöne Hommage seine Träume weiter zu verfolgen. Außerdem ist die kleine Stella ein Vorbild, das Mädchen sich genauso für Naturwissenschaften, Technik und eben auch Raumfahrt interessieren  und darin erfolgreich werden können. Mit einem kurzen Verweis auf den ersten Mann im Weltraum, die Mondlandung und eine außerordentliche afroamerikanische Mathematikerin, die brillant war und am Boden mit dafür gesorgt hat, dass die Astronauten sicher ihre Mission durchführen konnten.

 

Lesealter: ab 4 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 25 x 1 x 27.9 cm
Preis: 15,00 Euro

``Das Geheimnis von Rungholt: Lilly und Nikolas in Eiderstedt (Mit Dithmarschen, Hooge und Pellworm)`` von Nicole Grom (Autor), Claudia Gabriele Meinicke (Illustrator)
Die Sommerferien an der Nordsee stehen bevor. Zufällig sehen Lilly und Nikolas eine Reportage über die geheimnisvolle Stadt Rungholt, die 1362 in einer schweren Sturmflut unterging. Und tatsächliche kann man die Überreste dieser versunkenen Stadt noch heute auf der Halbinsel Eiderstedt in Dithmarschen besichtigen. Die Geschwister besuchen interessante Städte wie Husum, das als Tor zum Nationalpark Wattenmeer gilt und baden in Sankt Peter-Ording. Sie lernen einen echten Rungholt-Forscher kennen und erfahren mehr über die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt des Wattenmeeres.

Außerdem besuchen sie zwei Inseln – Pellworm und Hallig Hooge. Und während sie tiefer in das Thema der Sturmfluten eintauchen, lernen sie eine Menge über den Deichbau und Küstenschutz und wie das Klima und dessen Wandel da rein spielen.

Wieder eine gelungenes Ferienabenteuer für Kinder und Reiseführer für Familien. Wer an die Nordsee fährt und Schulkinder im passenden Alter hat, kann deren Neugier bestens bedienen und gemeinsam das Ausflugsprogramm festlegen. Übrigens gibt es eine ganze Reihe von „Lilly und Nikolas“, die an den verschiedensten Stellen in Deutschland unterwegs sind. Zum Selbstlesen ab der 3. Klasse oder zum gemeinsamen Lesen in der Familie.

 

Lesealter: 7–11 Jahre
Seitenzahl: 128 Seiten
Abmessungen: 15.6 x 1.9 x 22.1 cm
Preis: 15,95 Euro

Ich freue mich, wenn du das nächste Mal wieder für neue Buchtipps vorbeischaust und wünsche dir immer guten Lesestoff.

Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.