-1
archive,tag,tag-ab-5-jahre,tag-400,theme-stockholm,qode-social-login-1.1.2,stockholm-core-1.0.9,woocommerce-no-js,select-theme-ver-5.1.6,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.3,vc_responsive
Illustration von einem Flamingo, einem Zebra, einem Löwen, einer Giraffe und einem Hirsch

#037: Kinderbücher mit gereimten Märchen, über Beharrlichkeit und einen Berg voller Freunde

Illustration von der Prinzessin und dem Froschkönig. Die Prinzessin trägt Sneakers und sitzt in einem Sessel während der Frosch sie gerade zu küssen versucht. Ein Kakadu sitzt oben rechts in der Ecke.
``Und wenn er nicht gestorben ist, kann's sein, dass er sie heut noch küsst: Grimms Märchen in Reimen`` von Cornelia Boese (Autor), Daniela Bunge (Illustrator)
Märchen sind alt und verstaubt und gehören nicht mehr in die heutige Zeit? Quatsch. Märchen sind ein großer Schatz, aber es ist wichtig sie dem jeweiligen Zeitalter anzupassen. Genau das haben Cornelia Boese und Daniela Bunge in Reimen und Illustrationen getan. Die Reimen umschlängeln die ursprüngliche Erzählung, wie eine Jazzmusikstück. Alles bleibt klar erkennbar und doch ist es moderner, frischer, spannender, mit neuen Interpretationen versehen.

In den Illustrationen trägt der Prinz einen Dreitagebart und Rotkäppchen hat eine bedruckte Papiereinkaufstüte dabei. Das sind aber nur zwei Beispiele für die lockere Darstellung. Wirklich gut und macht beim Vorlesen und anschauen ungeheuer viel Spaß!

Folgende Märchen findest du im Buch:
Aschenputtel, Der Froschkönig, Der gestiefelte Kater, Der Wolf und die sieben Geißlein, Die Bremer Stadtmusikanten, Die Sterntaler, Dornröschen, Frau Holle, Hänsel und Gretel, Hans im Glück, Rapunzel, Rotkäppchen, Rumpelstilzchen, Schneewittchen

 

Lesealter: ab 5 Jahre
Seitenzahl: 144 Seiten
Abmessungen: 21 x 2.2 x 28.7 cm
Preis: 22,00 Euro

Illustrationen einer gemütlich kauenden Schildkröte, die sehr entspannt aussieht
``Tranquilla Trampeltreu: Die beharrliche Schildkröte`` von Michael Ende (Autor), Julia Nüsch (Autor)
Tranquilla Trampeltreu ist ein ganz wunderbarer Kinderbuchklassiker von Michael Ende. In einem fernen Land will Sultan Leo der 28. ein großes Fest für alle Tiere zu Ehren seiner Hochzeit geben. Als Schildkröte Tranquilla Trampeltreu davon erfährt, macht sie sich auf den langen Weg. Auf ihrer Reise begegnet sie vielen Tieren, die sie auslachen und verspotten, weil sie nicht glauben, dass Tranquilla rechtzeitig zur Hochzeit kommen wird. Doch die Schildkröte macht sich nichts daraus und setzt ihre Reise unbeirrt fest. Am Ende ist sie genau rechtzeitig zur großen Party, wenn sich auch die Umstände geändert haben.

Eine wunderbare Botschaft die eigenen Ziele zu verfolgen und sich nicht von anderen entmutigen zu lassen. Denn wer ein konkretes Zeil beharrlich verfolgt, wird am Ende immer auf die ein oder andere Art erfolgreich sein.

 

Lesealter: ab 4 Jahre
Seitenzahl: 40 Seiten
Abmessungen: 23.2 x 0.8 x 30 cm
Preis: 16,00 Euro

Illustrationen von einer Ameisenbärmama auf deren Rücken ein Ameisenbärkind sitzt, dass nach Freunden Ausschau hält
``Noch einer oben drauf`` von Bruno Hächler (Autor), Laura D’Arcangelo (Illustrator)
Wie schön es doch auf Mamas Rücken ist, findet der kleine Ameisenbär. Wenn er jetzt noch einen Freund dabei hätte, wäre es allerdings noch schöner. Also lädt er sich auf dem Weg ein Tier nach dem anderen ein. Zuerst springt der Dachs auf, später kommen eine Entenfamilie, ein Eichhörnchen, eine Froschgruppe und noch viele andere Tiere hinzu.

Dabei gerät der Freundesberg immer mehr ins Wanken und die Mimik der Tiere verrät auch, dass sie einen Einsturz befürchten. Am Ende passiert auch genau das. aber der kleine Ameisenbär scheint die Tour sehr genossen zu haben und ist zumindest für den Moment sehr zufrieden allein weiter auf Mamas Rücken zu reisen.

Eine witzige Geschichte, ausdrucksstark illustriert. Von einigen Tieren lernt man nebenbei noch deren natürliches zuhause kennen, was dann immer mit dem Rücken der Ameisenbärmama verglichen wird. Da sind zum Beispiel die Frösche, die endlich mal keine nassen Füße haben.

 

Lesealter: ab 4 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 21.8 x 0.9 x 28.6 cm
Preis: 15,00 Euro

Wir freuen uns, wenn du das nächste Mal wieder einschaltest und wünschen dir immer guten Lesestoff.

Nadine & Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

0
Coverbild zu Von Bienen und anderen Insekten Podcastfolge #28

Von Bienen und anderen Insekten in Podcast #28

Cover vom Pappbilderbuch Kleine Biene Josefine. Lustige Wimmel-Abenteuer
``Kleine Biene Josefine: Lustige Wimmel-Abenteuer`` von Barbara Korthues (Illustrator)
Kleine Biene Josefine ist ein sehr schönes Wimmelbuch für Kinder, um die Welt der Insekten etwas genauer kennenzulernen. Das Besonders daran, die äußere Form entspricht dem Seitenprofil von Biene Josefine. Eine tolle Idee. Im Buch selbst gibt es auf sieben Doppelseiten viel zu entdecken. Ein kleiner Text erklärt die Situation und stellt eine Suchaufgabe. Neben Bienen, gibt es Hummel Hugo, Kartoffelkäfer Karl, Mistkäfer Malte, Raupe Renate und Marienkäfer Nelli.

Mal spielt die Szene in der Schule. Mal findet ein großes Rennen statt und zum Schluss wird noch der Geburtstag der Bienenkönigin gefeiert.

Bezaubernd. Niedlich. Ein ideales Geschenk für Kinder ab 3 Jahren.

 

Lesealter: ab 3 Jahre
Seitenzahl: 14 Seiten
Abmessungen: 32 x 0.8 x 24.5 cm
Preis: 9,99 Euro

Cover vom Bilderbuch Was Bären über Bienen wissen müssen
``Was Bären über Bienen wissen (müssen): Lustiges Buch über einen Bären, der imkert`` von Pip Cornell (Autor), Alex G. Griffiths (Illustrator), Steffi Kress (Übersetzer)
In diesem lustigen Buch gibt es interessante Fakten rund um Bienen auf den beiden Umschlagseiten. Die Geschichte selbst ist sehr lustig, weil sie davon handelt, wie ein Bär versucht ein guter Imker zu werden und Bienen so zu halten, dass er besonders viel Honig ernten kann. Dabei werden die Fakten ab und an ignoriert, aber das finde ich bei einem Spaßbuch für Kinder in Ordnung. So versucht der Bär mit einem Schmetterlingsnetz Bienen einzufangen, umarmt einen ganzen Schwarm oder macht eine existierende Biene zur Königin. In echt funktioniert das nicht, aber hey, Spaß darf sein und dafür kann man auch mal interessante Gedankenexperimente ausprobieren.

Ich hatte viel Spaß beim Lesen und betrachten der herrlichen Bildern und habe an manchen Stellen einfach erklärt, wie es in echt mit den Bienen läuft. Besser keinem Imker schenken, aber Kindern, die Insekten und Bären mögen jederzeit.

 

Lesealter: ab 4 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 24.6 x 0.8 x 28.6 cm
Preis: 14,00 Euro

Cover vom Kinderbuch Die kleine Hummel Bommel sucht das Glück
``Die kleine Hummel Bommel sucht das Glück`` von Britta Sabbag (Autor), Maite Kelly (Autor), Joëlle Tourlonias (Illustrator)
Mehr Infos zum Buch findest du bei Nadine: www.mamamitms.de/category/kinderbuchwelt-folge28/

 

Lesealter: 3-6 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 22.2 x 0.8 x 28.8 cm
Preis: 15,00 Euro

Cover vom Kindersachbuch INSEKTEN & Co. Entdecken - Verstehen - Mitmachen
``INSEKTEN & Co.: Entdecken - Verstehen - Mitmachen`` von roots (Herausgeber), Birgit van der Avoort (Übersetzer)
Mehr Infos zum Buch findest du bei Nadine: www.mamamitms.de/category/kinderbuchwelt-folge28/

 

Lesealter: 5-7 Jahre
Seitenzahl: 72 Seiten
Abmessungen: 121 x 1.5 x 28.4 cm
Preis: 17,95 Euro

Wir freuen uns, wenn du das nächste Mal wieder einschaltest und wünschen dir immer guten Lesestoff.

Nadine & Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

Coverbild zu Abenteuer und Geheimnisse Podcastfolge #26

Abenteuer und Geheimnisse in Podcast #26

Cover vom Kinderbuch Emil Einstein. Die streng geheime Tier-Quassel-Maschine
``Emil Einstein (Bd. 1): Die streng geheime Tier-Quassel-Maschine`` von Suza Kolb (Autor), Anja Grote (Illustrator)
Emil Einstein hat Geburtstag. Er wird sechs Jahre. Aber seine Eltern haben mal wieder keine Zeit zum Feiern. Sie sind Tierärzte und müssen sich um ihre Patienten kümmern. Wie gut, dass Emil sich bestens alleine beschäftigen kann und mit der Maus Bertha eine treue Freundin hat. Wie schade nur, dass er und Bertha nicht miteinander reden können. Doch da kommt Emil eine Idee. Er baut eine Tierquasselmaschine, die Tiersprache in Menschensprache übersetzen kann und wieder zurück. Ein paar Anläufe braucht er zwar dafür, aber dann klappt es.

Großartig und sehr hilfreich, um dem kleinen verletzten Waldkauz und seiner Familie zu helfen. Denn die werden gerade von gemeinen Holzdieben bedroht. Die Diebe wollen heimlich all die alten Bäume fällen, in denen die Käuze ihre Höhlen haben.

Zum Glück wissen Emil und seine Freunde das zu verhindern.

Eine tolle Geschichte, die wohl einen der größten Träume von Kindern Wirklichkeit werden lässt, dass man direkt mit Tieren reden kann und sie uns auch verstehen. Band eins der Reihe macht viel Spaß. Auf jeder Seite gibt es eine kleine oder größere Illustration zu sehen, die die lustige Geschichte durch witzige Bilder ergänzt.

 

Lesealter: ab 5 Jahre
Seitenzahl: 128 Seiten
Abmessungen: 18 x 1.7 x 22.8 cm
Preis: 13,00 Euro

Cover vom Bilderbuch Die Welt da draussen
``Die Welt da draußen`` von Jessica Meserve (Autor, Illustrator), Uwe-Michael Gutzschhahn (Übersetzer)
Kaninchen gehören eher zu den ängstlichen Tieren. So auch die Langohren in dieser Geschichte. Doch eines von ihnen wagt sich ein Stück weiter und beim Versuch eine köstliche Möhre zu erbeuten, purzelt es den Hügel hinab, fällt in eine dunkle Höhle und zum Schluss in einen Fluss. Was für ein Schreck. Ängstlich am Stamm klammernd, sieht es noch ein völlig fremdes Tier auf sich zukommen und versteckt sich ei der ersten Gelegenheit in einem Erdloch. Doch was nun. Das fremde Tier bringt ihm einen Apfel, der überraschenderweise köstlich schmeckt. Und so wird das Kaninchen neugierig, welche andere positive Erfahrungen noch d draußen auf es wartet. Und das sind eine Menge.

Ein tolles Buch über das Thema Angst und Mut. Auf großen Schreck und Angst folgen positive Erfahrungen, die dazu führen, dass sich Kaninchen mehr traut und Neues wagt. Ein Buch für alle schüchternen und zögerlichen Kinder. Mit schönen Illustrationen.

 

Lesealter: ab 3 Jahre
Seitenzahl: 40 Seiten
Abmessungen: 25.8 x 0.8 x 27.4 cm
Preis: 16,95 Euro

Cover vom Kinderbuch Hase Hibuskus und der Möhrenklar
``Hase Hibiskus und der Möhrenklar`` von Andreas König (Autor), Günther Jakobs (Illustrator)
Mehr Infos zum Buch findest du bei Nadine: www.mamamitms.de/category/kinderbuchwelt-folge-26/

 

Lesealter: ab 3 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 21.7 x 0.9 x 30.1 cm
Preis: 12,99 Euro

Cover vom Kinderbuch Urmel sucht den Schatz
``Urmel sucht den Schatz`` von Max Kruse (Autor), Günther Jakobs (Illustrator)
Mehr Infos zum Buch findest du bei Nadine: www.mamamitms.de/category/kinderbuchwelt-folge-26/

 

Lesealter: 4-6 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 23.2 x 0.8 x 30 cm
Preis: 15,00 Euro

Cover vom Kinderbuch Opapi-Opapa - Volle Kraft voraus
``Opapi-Opapa - Volle Kraft voraus!`` von Paul McCartney (Autor), Kathryn Durst (Illustrator), Kai Lüftner (Übersetzer)
Mehr Infos zum Buch findest du bei Nadine: www.mamamitms.de/category/kinderbuchwelt-folge-26/

 

Lesealter: 4-6 Jahre
Seitenzahl: 40 Seiten
Abmessungen: 26.1 x 1.2 x 30.4 cm
Preis: 14,95 Euro

Wir freuen uns, wenn du das nächste Mal wieder einschaltest und wünschen dir immer guten Lesestoff.

Nadine & Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

Coverbild zu Klassiker Kinderliteratur Teil 1 Podcastfolge #24

Klassiker Kinderliteratur Teil 1 in Podcast #24

Cover vom Kinderbuch Die kleine Spinne spinnt und schweigt
``Die kleine Spinne spinnt und schweigt: Ein Tastbilderbuch`` von Eric Carle (Autor), Viktor Christen (Übersetzer)
Das Tastbilderbuch der kleinen Spinne ist zwar nicht so bekannt wie die kleine Raupe Nimmersatt, aber dennoch ein Klassiker. Beim Umblättern sieht man der Spinne zu, wie sie ihr Netz aufbaut. Sie lässt sich durch nichts davon abhalten und am Ende wartet sie darauf, dass ihr ein Insekt in die Fäden gerät. Das Tastbilderbuch nähert sich der Spinne ganz simpel. Ohne jeden Firlefanz. Denn Spinnen sind großartig im Fliegen und Mückenfangen. Ich mag sie deshalb allein schon mal sehr und ihre Spinnennetze sind oft ganz wundervolle Kunstwerke.

 

Lesealter: 3-5 Jahre
Seitenzahl: 26 Seiten
Abmessungen: 13.3 x 2.1 x 18.3 cm
Preis: 11,00 Euro

Cover vom Kinderbuch Das große Buch vom kleinen Wassermann
``Der kleine Wassermann: Das große Buch vom kleinen Wassermann: Vorlesegeschichten`` von Prof. Otfried Preußler (Autor), Regine Stigloher (Autor), Daniel Napp (Illustrator)
Der kleine Wassermann gehört zu den Klassikern der deutschen Kinderbuchliteratur. Otfried Preußler hat mit ihm eine wunderbar leicht mystische Figur erschaffen. Der kleine Wassermann ist liebenswert und ein kleines bisschen frech. Im Frühling begrüßt er nach langem Winterschlaf zunächst all seine Freunde im und um den Weiher. Im Sommer ärgert er den Müller, der am Weiher wohnt. Außerdem gibt es ein großes Fest mit allen Freunden auf dem Grund des Weihers. Und im Herbst geht er mit seinem selbstgebauten Floß auf große Abenteuerfahrt den Bach entlang. Und dann verschwindet er wieder in seinem gemütlichen Bett zur Winterruhe.

 

Lesealter: ab 4 Jahre
Seitenzahl: 88 Seiten
Abmessungen: 23.6 x 1.3 x 30.3 cm
Preis: 14,99 Euro oder einzeln je 15,00 Euro (Frühling, Sommer, Herbst)

``Pippi Langstrumpf`` von Astrid Lindgren (Autor), Cäcilie Heinig (Übersetzer), Rolf Rettich (Illustrator)
Mehr Infos zum Buch findest du bei Nadine: www.mamamitms.de/category/kinderbuchwelt-folge-24/

 

Lesealter: ab 8 Jahre (ab 4 möglich)
Seitenzahl: 207 Seiten
Abmessungen: 19.9 x 1.9 x 24.3 cm
Preis: 14,00 Euro

Cover vom Kinderbuch Michel aus Lönneberga 1. Michel in der Suppenschüssel
``Michel aus Lönneberga 1. Michel in der Suppenschüssel`` von Astrid Lindgren (Autor), Astrid Henn (Illustrator), Karl Kurt Peters (Übersetzer)
Mehr Infos zum Buch findest du bei Nadine: www.mamamitms.de/category/kinderbuchwelt-folge-24/

 

Lesealter: 5-7 Jahre (ab 4 Jahre möglich)
Seitenzahl: 112 Seiten
Abmessungen: 20.3 x 1.5 x 24.6 cm
Preis: 15,00 Euro

Wir freuen uns, wenn du das nächste Mal wieder einschaltest und wünschen dir immer guten Lesestoff.

Nadine & Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

Coverbild zu Verantwortung für sich und andere übernehmen

Verantwortung für sich und andere übernehmen in Podcastfolge #18

Cover vom Kinderbuch Leo, Hanna und die Werbehexen
``Leo, Hanna & die Werbehexen`` von Karin Burger und May Aurin
Warst Du schon mal genervt, weil Du ein Produkt kaufen musstest, nur weil es so niedlich gestaltet war und du mit Deinem Kind nicht dran vorbeigekommen bist? Wir haben die Werbehexen zumindest beim Joghurt überlistet und kaufen jetzt lieber die großen Glasflaschen, statt der Minijoghurts, die unseren Planeten nur mit Plastik fluten.

Zu allen möglichen Themen rund um Werbung gibt es dieses Buch. Egal ob, es um die Verpackung geht, eine Werbung, die die Kindersendung unterbricht, ein 99 Cent Angebot, was günstiger wirkt oder Kaugummizigaretten, die der Zigarettenindustrie gleich mal etwas den Weg zu späteren Kunden ebnen. In elf Geschichten kannst Du den 5-jährigen Leo und seine 9-jährige Schwester Hanna begleiten. Mal mit Mama, mal mit Papa sind die beiden unterwegs und kommen den Werbehexen auf die Spur.

Das Buch trainiert kritisches Hinterfragen und schult den Blick für die Lügen oder Verblendungen der Werbung. Denn oft genug, ist das beworbene Produkt gar nicht so gut. Da geht es in den Baumarkt, auf den Spielplatz oder zum Bäcker. Das Sachbuch im Geschichtenstil schafft einfach ein erhöhtes Bewusstsein. In jeder Geschichte ist mindestens eine Werbehexe als Illustration zu sehen und am Ende werden kleine Detektive mit ein paar sinnvollen Fragestellungen ausgestattet, um künftig in möglichst wenig Fallen zu tappen. Und es gibt noch den Hinweis auf die Werbefeen, womit Label wie das Fairtrade Logo, GEPA oder diverse Biosiegel gemeint sind, die positiv Produkte bewerben, die die Bauern gerecht entlohnen, ohne Pestizide, etc. auskommen.

 

Lesealter: 5-10 Jahre
Seitenzahl: 64 Seiten
Abmessungen: 17.2 x 1.5 x 24.4 cm
Preis: 15,00 Euro

Cover vom Bilderbuch Der Clown sagte Nein
``Der Clown sagte Nein`` von Mischa Damjan (Autor), Torben Kuhlmann (Illustrator)
Das erste Buch des NordSüd Verlages wurde neu illustriert von Thorben Kuhlmann, der ganz wunderbare Mäuseabenteuer erschaffen hat um Edison, Lindberg und Armstrong. Hier steht der Clown Petronius im Mittelpunkt, der nicht länger komisch sein will, sondern fortan mit seinen Geschichten das Publikum begeistern möchte. Es kommt zum Eklat mit dem Zirkusdirektor, doch Petronius schließen sich noch der Löwe Gustav, der Esel Theodor, das Pferd Ferdinand, die Giraffe Luise und der Hund Otto an. Sie alle wollen nicht mehr weitermachen wie bisher und verlassen den Zoo.

Luise findet einen Job als Gaslaternenanzünderin und Ferdinand zieht den Milchwagen bis zu einem Malheur. Doch das verdiente Geld reicht für eine eigenes Zelt. Und die erste Vorstellung für Kinder und Poetinnen und Poeten wird ein voller Erfolg.

Eine wunderbar zeitloses Geschichte, die dazu animiert für sich selbst einzustehen. Denn wenn man sich traut und voller Herzblut hinter einer Sache steht, wie Petronius, der eine neue Art von Zirkus gestalten möchte, dann gelingt es meist.

 

Lesealter: ab 4 Jahre
Seitenzahl: 40 Seiten
Abmessungen: 21.2 x 0.9 x 28.3 cm
Preis: 15,00 Euro

Cover vom Kinderbuch Ich bin stark ich sag laut Nein So werden Kinder selbstbewusst
``Ich bin stark, ich sag laut Nein!: So werden Kinder selbstbewusst`` von Susa Apenrade (Autor), Miriam Cordes (Illustrator)
Ein ganz wichtiges Buch, das verschiedene Situationen beleuchtet in die Lea gerät. Es beginnt mit dem größeren Jungen, der ihr die Schokolade wegnehmen will und geht weitere mit der Nachbarin, die sie immer drücken möchte. Zunächst wird die Situation beschrieben und mit einer Illustration kombiniert, dann folgt die Frage. Auf der kommenden Doppelseite werden jeweils drei mögliche Antworten vorgestellt und darunter eine Erklärung geliefert, warum die eine Antwort die richtige ist. Konkret, wenn Lea nicht gedrückt werden will, dann soll sie das sagen und ist das ihr gutes Recht. Der Text geht dann weiter mit einer leicht anders formulierten Antwort, die aber genau die wesentliche Botschaft vermittelt und klar Grenzen aufzeigt. Und dabei stellt sich Lea immer mit beiden Beinen fest auf den Boden. Denn die Körpersprache ist häufig noch viel wichtiger als nur die Worte und unterstützt die Botschaft deutlich.

Die Szenen reichen von der Tante, die Küsschen geben will, zum Geschäftsfreund des Vaters, der Lea auf seinen Schoß heben will, bis zur Kindergartenfreundin, deren Mutter Lea von der Kita mitnehmen will. Den Abschluss bildet der fremde Mann, der Lea zum Zaun locken will mit einem angeblichen Kätzchen.

Viele wichtige Facetten des gleichen Themas. Ich entscheide über mich und was ich will und vor allem, was ich nicht will. Mit Kindern oft vorgelesen, ist es ein Beitrag, damit weniger Übergriffe bei Kindern passieren und auch später in deren Erwachsenenleben.

 

Lesealter: 4-6 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 21.7 x 1 x 28.7 cm
Preis: 12,99 Euro

Cover vom Bilderbuch Pia Pinselohr
``Pia Pinselohr`` von Gordon Detels (Autor), Mele Brink (Illustrator)
Mehr Infos zum Buch findest du bei Nadine: www.mamamitms.de/category/kinderbuchwelt-folge-18/

 

Lesealter: 5 – 7 Jahre
Seitenzahl: 40 Seiten
Abmessungen: 21 x 1.2 x 24.6 cm
Preis: 16,00 Euro

Cover vom Bilderbuch Alles echt wahr Oder Rabenstarke Schwindeleien für alle Gelegenheiten
``Alles echt wahr!: Oder Rabenstarke Schwindeleien für alle Gelegenheiten`` von Nele Moost (Autor), Annet Rudolph (Illustrator)
Mehr Infos zum Buch findest du bei Nadine: www.mamamitms.de/category/kinderbuchwelt-folge-18/

 

Lesealter: 3 – 6 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 22.6 x 1 x 31.2 cm cm
Preis: 12,90 Euro

Wir freuen uns, wenn du das nächste Mal wieder einschaltest und wünschen dir immer guten Lesestoff.

Nadine & Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

Coverbild zu Winter- und Weihnachtsbücher Teil 2

Winter- und Weihnachtsbücher Teil 2 in Podcastfolge #016

Cover vom Kinderbuch Ein Weihnachtswunder für Familie Maus
``Ein Weihnachtswunder für Familie Maus`` von Oriol Canosa (Autor), Cuchu (Illustrator), Rosemarie Griebel-Kruip (Übersetzer)
Hast Du Lust ein bisschen spanische Stimmung im Weihnachtsbuch vorzufinden? Dann ist das Weihnachtswunder bei Familie Maus genau das richtige. Los geht es im Erdgeschoss eines Hauses, wo ein Ehepaar die Eisenwarenhandlung betreibt und alles fürs Fest schmückt. Doch warum ist der Weihnachtsbaum auf dem Platz davor noch so kahl? Der Leser steigt eine Etage empor zur Familie Major mit einem mürrischen Vater, seiner Frau der Bürgermeisterin und vier schlecht erzogenen Mädchen. Auch diese Familie wundert sich, warum der Baum noch nicht geschmückt ist und das drei Tage vor Weihnachten. Des Rätsels Lösung liegt im Dachgeschoss. Dort wohnt Familie Maus und traut sich nicht aus dem Haus den Baum zu schmücken, weil die Eule draußen Kreise zieht, obwohl sonst immer Frieden herrscht zur Weihnachtszeit.

Sie vermisst ihre Eier und glaubt, dass die Mäuse sie gestohlen haben. Das kann Familie Silvestre nicht auf sich sitzen lassen und so begeben sich Tante Julieta und die beiden Kinder auf die Suche.

Es wird turbulent und natürlich gibt es ein Happy End. Die Figuren sind herrlich beschrieben und gezeichnet. Einfach großartig. Und selbst meine knapp dreijährige Tochter war begeistert davon und wollte es mehrmals vorgelesen haben.

 

Lesealter: ab 5 Jahre
Seitenzahl: 64 Seiten
Abmessungen: 20 x 1.2 x 25.1 cm
Preis: 11,00 €

Cover vom Soundbuch Was hörst du beim Weihnachtsmann
``Was hörst Du beim Weihnachtsmann`` von Sam Taplin (Autor), Violeta Dabija (Illustrator)
Ein liebliches Soundbuch mit schönen Geräuschimpressionen aus der Weihnachtszeit, dass sich für alle eignet, die dem Weihnachtsmann mehr zugetan sind, als dem Christkind. Da hört man den Wichtel auf dem Schlitten fahren, das knistern im Kamin, Weihnachtslieder und die Glocken der Rentiere.

Wenig Text, schöne Illustrationen. Ich finde, das Buch geht auch schon ab 2 Jahren. Meine Tochter hat es mehrfach angeschaut, aber ihr ist es letztendlich zu wenig Text mit ihren knapp 3 Jahren.

 

Lesealter: ab 3 Jahre (ab 2)
Seitenzahl: 10 Seiten
Abmessungen: 21.2 x 1.8 x 21.5 cm
Preis: 14,95 €

Cover vom Bilderbuch Winter in der Häschenschule
``Winter in der Häschenschule`` von Albert Sixtus (Autor), Julia Walther (Illustrator)
Die Wintergeschichte ist 90 Jahre nach ihrer Entstehung nun erstmalig veröffentlicht wurden und von Julia Walther illustriert, in Anlehnung an die anderen vier Bände, die zu Lebzeiten von Albert Sixtus bebildert wurden. In Reimen geht es um die Weihnachtszeit vom Beginn der Ferien, die mit der Verabschiedung des Lehrers und seiner mahnenden Worte fleißig zu sein eingeleitet werden. Dann kommt Weihnachten mit Kirche, schauen durchs Schlüsselloch und Geschenken. Die Hasenfamilie geht aber auch gemeinsam Skilaufen und kehrt in einer Gaststätte zum essen ein und es gibt eine Schneeballschlacht.

Wen der konservative Unterton der Geschichte nicht stört, wird seine Freude daran haben. Ich finde, es trägt den Charme der klassischen Märchen und die faszinieren Kinder ja auch bis heute.

 

Lesealter: ab 4 Jahre
Seitenzahl: 40 Seiten
Abmessungen: 19.4 x 0.8 x 20.8 cm
Preis: 9,99 €

Cover vom Kinderbuch Die Weihnachtsgeschichte Nach Lukas und Matthäus
``Die Weihnachtsgeschichte: Nach Lukas und Matthäus`` von Wasyl Bagdaschwili (Illustrator)
Mehr Infos zum Buch findest du bei Nadine: www.mamamitms.de/category/kinderbuchwelt/

 

Lesealter: ab 3 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 25.3 x 1.2 x 33.8 cm
Preis: 18,00 €

Cover vom Kinderbuch Eine Weihnachtsgeschichte. Klassiker einfach lesen
``Eine Weihnachtsgeschichte: Klassiker einfach lesen`` von Charles Dickens (Autor), Wolfgang Knape (Autor), Markus Zöller (Illustrator)
Mehr Infos zum Buch findest du bei Nadine: www.mamamitms.de/category/kinderbuchwelt/

 

Lesealter: ab 6 Jahre
Seitenzahl: 72 Seiten
Abmessungen: 15.4 x 1.3 x 20.6 cm
Preis: 9,00 €

Cover vom Bilderbuch Die kleine Hummel Bommel feiert Weihnachten
``Die kleine Hummel Bommel feiert Weihnachten`` von Britta Sabbag (Autor), Maite Kelly (Autor), Joëlle Tourlonias (Illustrator)
Mehr Infos zum Buch findest du bei Nadine: www.mamamitms.de/category/kinderbuchwelt/

 

Lesealter: 3–6 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 24.5 x 0.9 x 24.5 cm
Preis: 15,00 €

Wir freuen uns, wenn du das nächste Mal wieder einschaltest und wünschen dir immer guten Lesestoff.

Nadine & Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

Cover vom Hörbuch mit allen 200 Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm

Brüder Grimm – Väter der weltberühmten Kinder- und Hausmärchen

Welche Altersgruppe sprechen die Brüder Grimm hauptsächlich an?

Die Märchen und Sagen der Brüder Grimm stellen eine große Ausnahme dar, da sie von ganz jung bis ganz alt gelesen werden. Viele Kinder lieben es, sich zu gruseln, und finden die teils rabiaten Geschichten bei Weitem nicht so grausam wie manch Erwachsener. Bereits für Kinder ab zwei Jahren gibt es ausgewählte Märchen mit besonders wenig Text und viel Bild. Je älter die Kinder werden, desto mehr Raum nimmt der Text ein. Natürlich gibt es auch besonders schöne Schmuckausgaben mit Illustrationen für Jugendliche und Erwachsene.

Und da die Märchen und Sagen so ein wichtiger Kulturschatz sind, dienen sie auch immer wieder Filmen, Hörspielen und anderen Medien als Inspirationsquelle und werden stetig neu interpretiert.

Eine derartige Bedeutung über alle Altersgruppen hinweg erreicht kaum ein anderes Kinderbuch.

Welche Ausrichtung haben die Brüder Grimm?

Jacob und Wilhelm Grimm waren Sprachwissenschaftler und Volkskundler. Sie sammelten deutsche Kinder- und Hausmärchen sowie und Sagen und Mythologien. Sie beschäftigten sich auch darüber hinaus mit der deutschen Sprache und begannen damit ein deutsches Wörterbuch zu erstellen.

Hier soll es aber vor allem um die Märchen und Sagen gehen. Angeregt durch Clemens Brentano und andere begannen die Gebrüder Grimm Volkslieder und zunehmen auch Märchen zu sammeln. Die Texte kamen größtenteils von gebildeten Frauen und wurden von den Brüdern Grimm oft überarbeitet, dem Biedermeier Stil angepasst, wozu es gehörte, dass böse Frauen zu Stiefmüttern wurden. Denn die Familie galt als besonders schützenswert.

Mit der Zeit ordneten die Brüder Grimm die Texte in Märchen, Sagen und Mythologien. Heutzutage sind Grimms Märchen wohl am bekanntesten und die Sagen stehen an zweiter Stelle. 200 Märchen haben sie insgesamt in den sechs Auflagen zusammengetragen. Bekannt bis heute sind vor allem ein paar wenige, wie der Froschkönig, Schneewittchen oder Hans im Glück.

Welche Bücher habe ich gelesen und warum?

Ich habe mir die folgenden Bücher durchgelesen:

Cover von drei verschiedenen Kinderbuch-Ausgaben von Märchen der Brüder Grimm

Cover von drei verschiedenen Kinderbuch-Ausgaben von Märchen der Brüder Grimm

Mit Grimms Märchen bin ich aufgewachsen. Meine Eltern hatten mehrere Märchenbücher, die zum Teil Autoren zugeordnet waren, wie den Gebrüdern Grimm, Hans Christian Andersen, Ludwig Bechstein oder Wilhelm Hauff. Wir besaßen aber auch buntgemischte Märchenbücher, mit nur Tiermärchen oder Märchen, die aus den vier Himmelsrichtungen kamen.

Ich erinnere mich noch genau an einen Scherenschnittfilm von „Der Wolf und die sieben Geißlein“ und eine Version von „Rotkäppchen“ mit farbigem Papier, das bewegt wurde. Ich hatte und habe bis heute eine große Vorliebe für Märchen mit Tieren. Aber natürlich mochte ich auch „Hänsel und Gretel“ und habe noch die Stimme vom Hörspiel auf Schallplatte zu „Vom Fischer und seiner Frau“ im Kopf.

Später habe ich die Märchen selber gelesen, abends im Bett, wenn ich krank war und im Bett bleiben musste oder heimlich unter der Bettdecke mit Taschenlampe.

„Die Bremer Stadtmusikanten“ und „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ gehören zu meinen Lieblingsmärchen. Von Letzterem gab es auch eine herrliche Verfilmung mit einem schaurigen Teufel. Wie gerne habe ich mich vor ihm gegruselt.

Die Sagen der Brüder Grimm habe ich nicht als gelesen aufgezählt, da ich weiß nicht, ob ich außer „Der Rattenfänger von Hameln“, den ich auch rezensiert habe, noch mehr kenne. Gesammelt haben sie insgesamt 579 deutsche Sagen, eine beeindruckende Menge.

Wie ist das Werk gealtert?

Die teils extreme Darstellung hat mich nicht gestört. Also das die Hexe verbrannt wird und dem bösen Wolf Wackersteine in den Bauch eingenäht werden. Da fand ich nichts dabei. Ich weiß, dass es heutzutage ein Kritikpunkt mancher Eltern ist und sie die Märchen als zu grausam empfinden. Ich glaube, das muss man von Kind zu Kind unterscheiden. Oft mögen Kinder das Extreme und sind einfach nur fasziniert, aber nicht verängstigt. Für andere Kinder ist es vielleicht zu viel und sie bekommen Albträume.

Das würde ich ganz nach Kind entscheiden und nicht der eigenen Meinung den Vorrang einräumen.

Für mich sind Märchen zum einen ein ganz großer Schatz. Meine persönliche Kritik liegt allerdings darin, dass sie alte Rollenbilder bestärken und sich für Mädchen nur wenige starke Identifikationsfiguren finden. Auch das bestimmte Tiere immer böse sind, wie der Wolf, finde ich nicht gut. Wenn man die Märchen jedoch als Basis für ein Gespräch mit seinem Kind nutzt und die Märchen in ihrer Aussage relativiert, können sie noch heute eine wunderbare Art der Unterhaltung darstellen. Und es gibt ja wirklich eine Bandbreite an Umsetzungen, mit liebevollen Illustrationen, lang oder kurz und in Ton oder auch Bild.

Da Märchen als allgemeines Kulturgut gelten und oft darauf Bezug genommen wird, nimmt man seinen Kindern auch ein Stück Bildung, wenn man sie komplett ausspart. Axel Scheffler lässt in seinen Illustrationen von „Riese Rick macht sich schick“ gleich mehrere Märchenfiguren auftreten, vom Froschkönig über den gestiefelten Kater bis zum Schweinchen dass gerade Ziegel für sein Steinhaus besorgt.

Was kann ich für mein Schreiben mitnehmen?

Märchen gehören in allen Kulturkreisen dazu. In Deutschland sind die Märchen der Brüder Grimm wohl am bekanntesten von allen Märchensammlungen. Darin tauchen bestimmte Erzählmuster auf, die Geschichtenerzähler seit Hunderten von Jahren nutzen und die sich bewährt haben. Ich kann ein Märchen, das mir gut gefällt, nehmen und die Personen, das Ziel und die Gegebenheiten austauschen. Wenn ich die Struktur beibehalte und mit neuem Leben fülle, kann daraus ein wunderbares neues Werk entstehen. Und in der neuen Geschichte kann ich moderne Rollenbilder nutzen oder Tierfiguren anders besetzen.

Manchmal kann ich ein Märchen aber auch einfach nur als eine Inspiration nutzen, um mich in eine Gruselstimmung zu bringen oder mich einfach zu entspannen.

Märchenhafte Grüße,
Nele

Hier geht es zur Übersicht der 100 besten Kinder- und Jugendbuchautoren.

Hat dir der Artikel gefallen, dann trage dich am besten jetzt sofort in meinen Newsletter ein.

Cover vom Bilderbuch "Dr. Brumm geht baden" von Daniel Napp.

Daniel Napp – Illustrator und Autor von Kinderbüchern

Welche Altersgruppe spricht Daniel Napp hauptsächlich an?

Daniel Napp deckt den gesamten Bereich der Kinderbücher von zwei bis zehn Jahren ab. Er hat bereits über 100 Bücher gestaltet von Pappbilderbüchern für die Kleinsten über seine beliebte Reihe um den Bären Dr. Brumm für Kinder von drei bis fünf Jahren bis hin zu Detektivgeschichten für Kinder ab acht Jahren. Für Otfried Preußler hat er Geschichten zu „Der kleine Wassermann“, „Das kleine Gespenst“ und „Die kleine Hexe“ neu illustriert.

Welche Ausrichtung hat der Autor?

Daniel Napp weist ein breites Spektrum auf. Da gibt es seine Bücher um Dr. Brumm, der gemeinsam mit seinem Goldfisch namens Pottwal kleine Abenteuer erlebt. Mal folgt ein Missgeschick aufs andere, dann fragt er sich, wie eigentlich sein Fernsehbildübertragen wird oder macht Urlaub auf Hula Hula. Für die Reihe verantwortet er sowohl Text als auch Bild.

Dann hat er für drei Reihen von Otfried Preußler neue Illustrationen angefertigt und damit den Klassikern ein modernes Auftreten verliehen. Dabei ist er ganz sanft vorgegangen. Man erkennt sofort, um welchen Klassiker es sich handelt, die Bilder wirken aber nicht länger „altbacken“. Mir haben seine drei Bücher vom kleinen Wassermann ausgesprochen gut gefallen und ich habe sie lange betrachtet und immer wieder liebenswerte Details entdeckt.

Mit Oliver Scherz hat er bereits für zwei Bücher zusammengearbeitet. Und mit den Schnüffelnasen hat er sogar sein eigenes tierisches Ermittlerteam geschaffen, für das er die Geschichten schreibt und die Bilder gestaltet.

Welche Bücher habe ich gelesen und warum?

Ich habe mir die folgenden Bücher durchgelesen:

Cover von den Kinderbüchern "Drei Helden für Mathilda", "Der kleine Wassermann. Herbst im Mühlenweiher" und "Echte Schnüffelnasen geben niemals auf" von Kinderbuchautor und -illustrator Daniel Napp.

Cover von den Kinderbüchern „Drei Helden für Mathilda“, „Der kleine Wassermann. Herbst im Mühlenweiher“ und „Echte Schnüffelnasen geben niemals auf“ von Kinderbuchautor und -illustrator Daniel Napp.

Auf Dr. Brumm bin ich beim Vorlesen für die Kinder ab vier Jahren gestoßen und habe mir nach dem ersten Buch weitere in der Bibliothek ausgeliehen. Gerade habe ich die erste Geschichte meiner Tochter vorgelesen, die den rundlichen Bären mit großer Vorliebe für Honig und seinem Goldfisch Pottwal sehr mag.

Den kleinen Wassermann habe ich ebenfalls zuerst beim Vorlesen entdeckt und wollte danach unbedingt noch die anderen beiden Ausgaben anschauen. Mir gefiel die Geschichte, aber von den Bildern war ich fast noch mehr begeistert. All die kleinen Details, die die Geschichte ergänzen. Ich war richtig traurig, dass es keine Winterausgabe gibt. Übrigens habe ich bereits einen Artikel zu Otfried Preußler geschrieben.

Die Doppelausgabe der Schnüffelnasen habe ich im Rahmen einer Rezension hier auf dem Blog genauer vorgestellt. Mir gefielen beide Geschichten sehr gut. Ich bin allerdings auch ein großer Hundefan und nun wartet das Buch darauf, dass ich es meiner Tochter in ein paar Jahren vorlesen kann.

Drei Helden für Mathilda rezensierte ich ebenfalls und fand sowohl die Geschichte sehr schön, in der sich drei Kuscheltiere auf den Weg machen, Mathilda zu finden, der sie gehören und die plötzlich morgens weg ist. Dabei passiert ihnen allerhand auf ihrem Weg durch die Stadt.

Wie ist das Werk gealtert?

Anhand der Neuillustrationen für die Otfried-Preußler-Geschichten wurde mir zum ersten Mal bewusst, dass es doch Sinn machen kann nach mehreren Jahrzehnten Geschichten einen neuen Look zu verleihen. Die Originalbilder sind auch heute noch hübsch, aber sie wirken veraltet und daher eventuell weniger attraktiv. Daniel Napp hat eine Entwicklung in seinem Stil durchgemacht. Einige seiner alten Bücher finde ich aus heutiger Sicht nicht mehr sehr ansprechend, die neuen hingegen alle ganz wunderbar. Mal sehen, wie es in zehn oder zwanzig Jahren aussieht, ob dann seine Bilder zum kleinen Wassermann noch modern erscheinen oder nicht.

Was kann ich für mein Schreiben mitnehmen?

Jedes Buch bringt einen weiter. Und jedes Buch ist immer so gut, wie es zu dem Zeitpunkt sein konnte. Wenn Daniel Napp am ersten Buch immer weiter herumgefeilt hätte, wäre er längst nicht so produktiv. Ja, seine ersten Bücher erscheinen mir nicht so gut wie seine Bücher der vergangenen Jahre.

Das ist aber gar nicht schlimm. Auch ich lerne von Buch zu Buch neu dazu und manchmal mache ich einen großen Entwicklungssprung, zu anderen Zeiten bleibe ich auf einer Art Plateau. Das ist alles gut so.

Das wichtigste ist, dass ich nicht (lange) stehen bleibe und mich immer wieder neuen Buchprojekten widme. Ausprobieren erlaubt. Mal wird etwas erfolgreicher sein, mal ein Herzensprojekt in der Nische. Doch jedes fertiggestellte Buch lässt mich wachsen und macht mich zu einer besseren Autorin beim Nächsten.

Viel Spaß mit den Bildern und Geschichten wünscht Dir,
Nele

 

Hier geht es zur Übersicht der 100 besten Kinder- und Jugendbuchautoren.

Hat dir der Artikel gefallen, dann trage dich am besten jetzt sofort in meinen Newsletter ein.

Cover vom Bilderbuch "Lieselotte lauert" von Alexander Steffensmeier

Alexander Steffensmeier – Kinderbuchautor und –Illustrator von Kuh Lieselotte

Welche Altersgruppe spricht Alexander Steffensmeier hauptsächlich an?

Alexander Steffensmeier ist ein deutscher Kinderbuchautor und -illustrator. Er stellt die Postkuh Lieselotte in den Mittelpunkt der Geschichten. Lieselotte lebt auf einem Bauernhof mit ihren Hühnerfreundinnen und anderen Tieren. Die Reihe ist für Kinder von drei bis sechs Jahren gedacht.

Auch wenn Kuh Lieselotte noch nicht den Weltruhm von Mama Muh erreicht hat, so begeistert sie doch ein großes Publikum im deutschsprachigen Raum mit Büchern, Hörbüchern und einer eigenen TV-Serie. Die TV-Serie stellt sogar die Grundlage für weitere Bilderbücher von Lieselotte.

Welche Ausrichtung hat der Autor?

Alexander Steffensmeier hat seine Kuh Lieselotte auf einem Bauernhof angesiedelt. Dort lebt sie gemeinsam mit den Hühnern und vielen anderen Tieren und hilft ab und zu dem Postboten beim Austragen, denn das ist ihre heimliche Leidenschaft.

Kuh Lieselotte ist sehr liebenswert, treu und besitzt ein großes Herz. Und selbst als sie mal zum Urlaub aufbrechen will, gönnt sie sich nur ein paar schöne Stunden auf einer nahegelegenen Weide und kehrt dann zum Bauernhof zurück. Denn zu lange hält es Lieselotte einfach nicht ohne ihre Freunde aus.

Auch bei Lieselotte geht es um kleine und große Erlebnisse aus dem Alltag der Kinder von drei bis sechs Jahren. Dazu gehören verstecken, kranksein, Weihnachten feiern, eine Schatzsuche und natürlich Geburtstag feiern. Doch das sind längst nicht alle Themen.

Alexander Steffensmeier hat noch andere Bilderbücher für Kinder illustriert und teilweise auch geschrieben. Doch seit dem großen Erfolg von Postkuh Lieselotte widmet er vor allem dieser Reihe seine Zeit.

Welche Bücher habe ich gelesen und warum?

Ich habe mir die folgenden Bücher durchgelesen:

Cover der Bilderbücher "Lieselotte und der verschwundene Apfelkuchen", "Lieselotte versteckt sich" und "Lieselotte macht Urlaub" von Alexander Steffensmeier.

Cover der Bilderbücher „Lieselotte und der verschwundene Apfelkuchen“, „Lieselotte versteckt sich“ und „Lieselotte macht Urlaub“ von Alexander Steffensmeier.

Ähnlich wie bei Mama Muh, bin ich auf Postkuh Lieselotte beim Vorlesen für Kinder ab vier Jahren gestoßen. Und ich muss gestehen, dass ich ganz am Anfang gar nicht mitbekommen habe, dass es diese beiden Kühe gibt, obwohl sie unterschiedlich angelegt sind. Beim Vorlesen konnte ich keinen Unterschied in der Beliebtheit bei den Kindern ausmachen. Sie liebten sowohl Mama Muh, als auch Lieselotte. Und die beiden Kühe sind sich auch keine Konkurrenz. Bauernhoftiere und Haustiere sind einfach beliebte Charaktere in Kinderbüchern. Und das es bei allen erfolgreichen Reihen eine Weihnachtsausgabe gibt, ist völlig in Ordnung. Jede Autorin, jeder Autor erzählt seine Geschichten auf ganz eigene Art und trägt zur Vielfalt bei. Ich finde das sehr schön und weiß es zu schätzen.

Die Geschichte mit dem Apfelkuchen ist übrigens ganz wunderbar. Denn zum Schluss sitzen alle oben auf dem Baum und verspeisen genüsslich den Apfelkuchen. Eine herrliche Idee.

Wie ist das Werk gealtert?

Das erste Lieselotte Buch erschien 2006, ist also gerade einmal 14 Jahre alt. Da ist noch nicht viel gealtert. Viel mehr ist es bemerkenswert, wie produktiv Alexander Steffensmeier ist. Schließlich verantwortet er die Geschichten und illustriert sie selber.

Seine Bücher sind sehr wimmelig und es gibt auf jedem einzelnen Bild viel zu entdecken. Hier werden weder technische Produkte gezeigt, noch sonstige Bezüge zu einer bestimmten Zeit gegeben. Dadurch wird die Reihe gewiss nur irgendwann in der Zukunft einmal eine neue Typografie erhalten.

Darüber hinaus sind vermutlich keine Änderungen nötig.

Für die TV-Serie wurde der Stil der Grafiken leicht abgewandelt, was bei allen Kinderbüchern passiert, die zu TV-Serien werden. Vermutlich wird in dem Bereich auch eher eine Anpassung des Stils nötig sein, als bei den gedruckten Büchern.

Was kann ich für mein Schreiben mitnehmen?

Da es sowohl Lieselotte, als auch Mama Muh gibt und beide sehr beliebt sind, heißt das für mich, dass ich mich nicht abschrecken lassen muss, wenn eine Idee meinen Geschichten ähnelt. Solange es genug Unterschiede gibt und meine Figuren individuell sind und ich die Geschichten auf meine Art erzähle, kann es mehrere ähnliche Hauptfiguren geben.

Keine Angst vor Duplikaten. Ich muss nicht erst ein Fantasiewesen erschaffen, das noch nie dagewesen ist. Hauptsache, die Figur ist in sich stimmig und die Geschichte passt zum Alter der Kinder.

Viel Spaß mit Postkuh Lieselotte wünscht dir,
Nele

 

Hier geht es zur Übersicht der 100 besten Kinder- und Jugendbuchautoren.

Hat dir der Artikel gefallen, dann trage dich am besten jetzt sofort in meinen Newsletter ein.

Cover vom Bilderbuch "Eul doch!" von Martin Baltscheit

Martin Baltscheit – Illustrator und Autor von Kinderbüchern

Welche Altersgruppe spricht Martin Baltscheit hauptsächlich an?

Martin Baltscheit hat bereits knapp 70 Bücher für Kinder veröffentlicht. Doch er ist noch viel mehr als nur Bilderbuchkünstler und –autor. Er erfindet und gestaltet Hörbücher, Theaterstücke und Filme. Alles für das wunderbarste Publikum der Welt – Kinder.

Dabei liegt sein Fokus auf dem Alter der Zwei- bis Zehnjährigen und besonders stark im Kleinkindbereich, wo er viele tolle Bilderbücher vorweisen kann. Manchmal ist er Autor und Illustrator zugleich, bei anderen Projekten illustriert er nur oder trägt die Texte bei.

Für ihn geht es immer darum, Kinder zu erreichen und ihnen eine Geschichte mit auf den Weg zu geben, die sie im besten Fall ein Leben lang begleitet, ob bewusst oder unbewusst.

Welche Ausrichtung hat der Autor?

Viele kennen sicherlich seine Reihe um den Löwen. In jedem Löwen-Buch geht es um eine Hürde, vor der auch kleine Kinder stehen. Mal steht das Weinen im Mittelpunkt, das dazu gehört und erlaubt sein sollte. Ein anderes Mal geht es darum, die Angst vorm Wasser zu überwinden und das Schwimmen zu erlernen. Da der Löwe als stark, mutig und majestätisch bekannt ist, eignet er sich natürlich besonders gut, um Dinge anzusprechen, die Kindern (noch) schwerfallen, Angst bereiten oder unangenehm sind. Denn so werden die Schwierigkeiten beim Einschlafen, beim Schreiben- oder Zählenlernen als eine völlig normale Sache dargestellt, eine überwindbare Hürde, die selbst dem König der Tiere eine gewisse Übung oder Überwindung abverlangt.

Welche Bücher habe ich gelesen und warum?

Ich habe mir die folgenden Bücher durchgelesen:

Cover der Bilderbücher "Was soll ich da erst sagen?“ und „Grüne Bande" von Martin Baltscheit

Cover der Bilderbücher „Was soll ich da erst sagen?“ und „Grüne Bande“ von Martin Baltscheit

Die Geschichten vom Löwen sind mir wieder einmal beim Vorlesen in der Bibliothek begegnet. Ein klarer Vorteil vom Ehrenamt, denn dort habe nicht nur ich Bücher ausgewählt, sondern auch die Kinder ihre Wünsche und Lieblingsbücher angebracht. Vom ersten Buch an gefiel mir der Löwe sehr gut.

Die Bücher sind nicht nur schön illustriert, Martin Baltscheit gelingt es zudem, mit wenigen Worten wichtige Botschaften rüberzubringen und das ohne dabei pädagogisch zu sein.

Wie bei allen anderen guten Geschichtenerzählern nimmt er sein Publikum ernst und vermittelt den Kindern über die Geschichte eine wichtige Botschaft. Denn bei Kindern geht es noch viel mehr darum, wie man die Botschaft übermittelt und nicht nur um den eigentlichen Inhalt.

In „Tschiep!“ zeigt er eindrücklich, wie schwierig manchmal die Kommunikation mit Worten ist und zu welchen Missverständnissen es kommen kann.

In „Eul doch!“ geht es um eine kleine Eule, die nicht heulen will, obwohl alle anderen Familienmitglieder ständig weinen. Darin thematisiert Martin Baltscheit das anders sein, dennoch geliebt werden und gleichzeitig die Funktion vom Weinen und getröstet werden.

Das Bilderbuch „Grüne Bande“ beginnt damit, dass grüne Papageien beim Verladen entkommen können und plötzlich in fremder Umgebung umherfliegen. Die farbenprächtigen Vögel fallen natürlich auf. Aber wie ist es so fremd zu sein? Und was wäre passiert, wenn andere exotische Tiere, wie Affen oder Schlangen entkommen wären? Das Buch bespricht das Thema Artenschutz, aber auch die Andersartigkeit auf kindgerechte Weise.

Ein ganz wundervolles Buch ist „Was soll ich da erst sagen?“. Darin hat jedes Tier eine der Elefant einen zu kurzen Rüssel oder die Spinne nur zwei Beine. So überträgt Martin Baltscheit das Thema der Andersartigkeit für Kinder und macht sie offener.

Und im wilden Räuber Donnerpups hat Martin Baltscheit die Bilder geliefert, die ganz wunderbar noch zusätzliche Geschichten über den bestehenden Text hinaus erzählen. Ich finde die Serie übrigens sehr witzig.

Wie ist das Werk gealtert?

Das erste und zugleich erfolgreichste Löwen-Buch „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ entwarf und gestaltete Martin Baltscheit 2002. Es erfreut sich großer Beliebtheit und ist in vielen verschiedenen Ausgaben erhältlich vom Hörbuch über das Miniformat bis zur Schultütenausgabe.

Seine Art, wie er Geschichten erzählt ist extrem modern und wird sich daher gewiss noch lang behaupten. Unbedingte Leseempfehlung!

Was kann ich für mein Schreiben mitnehmen?

Einmal mehr bildet eine erfolgreiche Reihe die Basis des Erfolges. Doch in Fall von Martin Baltscheit wird die Reihe um viele exzellente Einzelwerke ergänzt. Und bei Martin Baltscheit scheint es viel mehr der ganzheitliche Ansatz zu sein. Er illustriert und schreibt eben nicht nur Bücher, sondern vertont sie auch, bringt sie auf die Theaterbühne und sogar ins Kino.

Ganz so breit kann ich mich vermutlich nicht aufstellen, aber der vielfältige Ansatz imponiert mir und kommt mir sehr entgegen, da es mir von jeher schwerfällt, mich nur auf eine Sache einzulassen.

Viel Spaß beim Entdecken seiner Bücher wünscht Dir,
Nele

 

Hier geht es zur Übersicht der 100 besten Kinder- und Jugendbuchautoren.

Hat dir der Artikel gefallen, dann trage dich am besten jetzt sofort in meinen Newsletter ein.