-1
archive,tag,tag-bilderbuch,tag-255,qode-social-login-1.1.2,stockholm-core-1.0.9,select-theme-ver-5.1.6,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.3,vc_responsive

#053 – Über Freundschaft und wilde Träume für Kinder ab 3 Jahren

``Ich mag dich sehr, großer Bär!: Wie der Hase und der Bär Freunde wurden`` von Jonny Lambert (Autor, Illustrator), Nina Sahm (Übersetzer)
Bär und Hase werden im Sommer Freunde. Und als der Hase erkrankt, pflegt der Bär ihn solange, bis er wieder gesund ist. Als dann bei einem Herbststurm das Haus vom Bären fortgeblasen wird, steht plötzlich der Hase bereit und bietet seinem Freund Obdach in seinem Bau. Dort ist es für beide jedoch sehr eng. Den Bären stört die Unordnung vom Hasen und den Hasen, dass Bär immer auf seine Sachen tritt. Nach einem heftigen Streit verlässt Bär den Bau. Und während er draußen friert, ist Hase im Bau einsam. Also versöhnen sich die beiden wieder und stellen fest, dass Freundschaft Unterschiede überwinden kann und die beiden sich dennoch sehr liebhaben. Eine schöne Botschaft für Kinder.

 

Klappentext:

Ein großer Bär, ein unordentlicher Hase und eine ganz besondere Freundschaft
Jonny Lamberts Bilderbuch ab 3 Jahren erzählt die herzerwärmende Geschichte von zwei ungleichen Freunden. Bär und Hase werden Freunde, doch sie sind sehr unterschiedlich. Bald schon gibt es Streit, aber die beiden merken, dass es nichts Wichtigeres gibt als ihre Freundschaft. Eine wunderschöne Gute-Nacht-Geschichte mit stimmungsvollen Illustrationen zum Vorlesen für die ganze Familie. Ein Kinderbuch, das zum Nachdenken und Mitfühlen anregt.

 

Lesealter: ab 3 Jahren
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 24.7 x 0.9 x 28.2 cm
Preis: 13,95 Euro

``Rosalie träumt`` von Nikolaus Heidelbach (Autor)
Dieses Kinderbuch verkörpert in meinen Augen den Surrealismus für Kinder. Immer wieder fühle ich mich beim Lesen an Salvador Dalí erinnert. Da wird von einem Startpunkt ausgehend ein Traum stetig weiterentwickelt. Von Seite zu Seite gibt es ein Brückenelement, wie den Oktopus, der erst im Seegras versteckt hockt und dann auf der nächsten Seite, die Kinder als Seemonster erschreckt. Doch ein Kind lässt sich nicht erschrecken, das im nächsten Bild eine Opersängerin ist. Wir erhalten einen Satz und ein fantastisches Bild. Und wie im echten Traum ist es ein steter Wandel.

Ich finde das Buch super, um mit Kindern eigenartige Träume in der Nacht oder am Tag zu besprechen und ihnen die Angst davor zu nehmen, wenn manchmal sehr komische Dinge passieren. Denn oft gibt es einen Grund, warum bestimmte Situationen oder Charaktere auftreten. Ein spannender Zugang zu den Spielen des Unterbewusstseins, die manchmal noch so klar vor Augen stehen und deren Angst eher durch das Unverständnis entsteht. Denn in Ruhe besprochen und hinterfragt, sind viele Albträume häufig gar nicht mehr so gruselig.

Klappentext:

Die kleine Rosalie träumt davon ganz andere Eltern zu haben. Doch Eltern haben auch ganz eigene Träume: Die Mutter träumt von einem Tiefseeforscher. Der Tiefseeforscher begegnet einem Oktopus, dessen Träume ihn zum Superschurken machen. Doch das kleine Mädchen hat keine Angst und träumt davon eine große Opernsängerin zu werden. So erzählen und verbinden diese Träume eine sich ständig weiterentwickelnde Geschichte.

 

Lesealter: ab 4 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 21.9 x 1.1 x 28.3 cm
Preis: 20,00 Euro

``Überall Monster: Ich sehe was, was du nicht siehst`` von Peggy Nille (Autor)
Auf den ersten Seiten ging dieses Buch schaurig los. Ein kleiner Junge ist umgeben von gruseligen Kreaturen in einer schillernden Welt voll Monster mit spitzen Zähnen. Doch schon nach wenigen Seiten wandelt sich die Szenerie, der Junge spielt mit, will selber die Monster erschrecken und hat einen Riesenspaß am Grimassen schneiden und Angst einjagen. Der Text gibt immer ein paar Suchen vor, die einäugigen Seesterne oder laufenden Flaschen, die Hexe oder den Teufel. Passend zu Halloween und so schön gruselig, dass man gleich Lust aufs Verkleiden und Dekorieren bekommt.

Klappentext:

Der 4. Band der erfolgreichen Wimmelbuchreihe von Peggy Nille. Passend zu Halloween und zur dunklen Jahreszeit regt dieser Band wieder zum Suchen, Finden und Zählen an.

Bereits erschienen:

  • Band 1: Im Dschungel – Ich sehe was, was du nicht siehst;
  • Band 2: Im Meer – Ich sehe was, was du nicht siehst;
  • Band 3: Die Jahreszeiten – Ich sehe was, was du nicht siehst

 

Lesealter: 3–6 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 25.2 x 0.8 x 32.4 cm
Preis: 20,00 Euro

Ich freue mich, wenn du das nächste Mal wieder für neue Buchtipps vorbeischaust und wünsche dir immer guten Lesestoff.

Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

0

#052 – Lustige Sachbücher für Kinder ab 4 Jahren

``Das geheime Leben der Pupse und Rülpser`` von Mariona Tolosa Sisteré (Autor), Ebi Naumann (Übersetzer)
Ein lustiges Sachbuch, was Kindern den Spaß am Verstehen auf unorthodoxe Weise näher bringt. Pupse und Rülpser finden Kinder lustig und sie wissen, dass die meisten Erwachsenen beim Thema die Nase rümpfen. Daher großartig, dass hier die ganze Biologie, Chemie, Geschichte und gesellschaftliche Normen anhand der zwei Laut- und Geruchsäußerungen beschrieben werden. Angereichert mit witzigen Bildern. So weckt man das Interesse an Wissenschaft. Und später können es dann auch allgemein anerkanntere Themen werden.

Danke für den Mut. Ich habe beim Vorlesen viele lachende Kinder erlebt.

 

Klappentext:

Willkommen in der faszinierenden Gasfabrik unseres Körpers!

Auf der ganzen Welt wird gepupst und gerülpst. Darmgase sind völlig normal und gesund, und selten sind sie ein Zeichen dafür, dass etwas in unserem Körper nicht ganz richtig funktioniert. Dieses Kindersachbuch lüftet alle Geheimnisse über das, was viele rot anlaufen lässt: Alles, was sich knatternd den Weg aus dem Körper bahnt, wird hier genau unter die Lupe genommen.

Neugierige Leser:innen erfahren die wichtigsten Hintergrundinfos zu Pupsen und Rülpsern. Was sie verursacht, woraus sie bestehen, warum einige Gase aus dem Mund und andere aus dem Po kommen und wo die Gase im menschlichen Körper produziert werden. Das Buch beantwortet die Frage, wie oft man normalerweise pro Tag furzt und warum manche Pupse besonders schlimm riechen. Auch andere gashaltige Kuriositäten werden in diesem Buch aufgeklärt. Warum fördert das Fliegen im Flugzeug die Pups-Produktion im Körper? Welche Tiere machen die größten Pupswolken? Und was sind die berühmtesten Fürze der Geschichte?

Dieses witzig illustrierte Kindersachbuch bringt Kindern die Welt der Pupse und anderer Gase unseres Körpers näher. Auch Erwachsene werden garantiert noch das ein oder andere dazu lernen.

 

Lesealter: ab 4 Jahren
Seitenzahl: 24 Seiten
Abmessungen: 25.8 x 1 x 27.8 cm
Preis: 16,00 Euro

``Ausgeflippte Fische: Wusstest du, dass sie tanzen, blinken, fliegen?`` von Debra Kempf Shumaker (Autor), Claire Powell (Illustrator), Uwe-Michael Gutzschhahn (Übersetzer)
Fische sind so vielfältig und das wird in diesem comicartigen Sachbuch großartig präsentiert. Statt der echten Bilder, werden die Fische überspitzt dargestellt und Punkte vergeben für den Gruselfaktor oder Ausgeflipptheit. Lernen sollte Spaß machen, das tut es hier und ich bin mir sicher, dass kleine Leser einiges mitnehmen und mit ihrem Wissen auch Erwachsene beeindrucken können.

 

Klappentext:

Lebendig illustriert, lustig gereimt, wissenschaftlich untermauert – ein Best-of der ausgefallensten Fische für Kinder ab 4 Jahren.

Fische haben Flossen, Kiemen und Schuppen. Und sie schwimmen. Das wars. Oder? Keineswegs! Fische sind viel verrückter, als man auf den ersten Blick vermutet. Sie zappen, singen, blinken, tanzen und fliegen sogar! Debra Kempf-Shumaker und Claire Powell nehmen uns mit auf eine bezaubernde Reise durch die ausgeflippte Welt der Fische.

 

Lesealter: ab 4 Jahre
Seitenzahl: 40 Seiten
Abmessungen: 21.9 x 1.1 x 28.3 cm
Preis: 15,00 Euro

Ich freue mich, wenn du das nächste Mal wieder für neue Buchtipps vorbeischaust und wünsche dir immer guten Lesestoff.

Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

0

#051 – Poetische Geschichten für Kinder ab 4 Jahren

``Die Erzählerin der Nacht`` von Carmen Oliver (Autor), Miren Asiain Lora (Illustrator), Anna Schaub (Übersetzer)
Eine Geschichte über das Geschichtenerzählern mit einer Spinne, die live den Geschichtenfaden webt. Wie schön. Wie poetisch. Und die Bilder dazu entführen ins Traumreich. Da sieht man ein Spinnennetz, das gefühlt ist mit Büchern. Tiere, die gebannt lauschen und das erzählte in ihrem Kopf in eigene Bilder umsetzen. So sollte am besten jedes Kind den Übergang ins Traumreich erleben, mit ein oder mehreren guten Geschichten am Abend, die dazu anregen, sie selbst in den Träumen weiterzugestalten.

Klappentext:

Wenn der Tag geht und die Nacht kommt, erwachen Käfer und Fledermäuse, Raupen und Nachtfalken. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg und besuchen die Bibliothek der Dämmerung. Dort spinnt die Erzählerin der Nacht ihre Geschichten und weckt schönste Fantasien. Erst mit dem Morgengrauen kehren die Tiere wieder in ihre Verstecke zurück und spinnen die Erzählungen in ihren Träumen fort. Carmen Oliver und Miren Asiain Lora fangen die Magie des Vorlesens und die Schönheit der Nacht in all ihren Schattierungen ein. Mit diesem Buch feiern die beiden Künstlerinnen ihr Debüt bei NordSüd und ihre erste Zusammenarbeit über den Atlantik hinweg.

 

Lesealter: ab 4 Jahren
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 22 x 0.8 x 28.5 cm
Preis: 16,00 Euro

``Ein Käfig ging einen Vogel suchen`` von Andrea Hensgen (Autor), Mehrdad Zaeri (Illustrator)
Meine Tochter fiebert bei dieser Geschichte mit, die so spannungsvoll aufgebaut wird. Der naive Käfig, der sich nichts sehnlicher wünscht, als einen eigenen Vogel und der Rabe, der die Gefahr von Stadtkatzen nicht kennt. Wenn Agathe springt und den Vogel samt Käfig erwischen will, und die beiden dann doch noch mit vereinten Kräften entkommen, dann ist das eine Heldengeschichte, die Spannung und Entspannung auf wenigen Seiten bietet und zeigt, dass man gemeinsam auch überraschende Fallen überwinden kann.

Klappentext:

Ein junger, leerer Käfig, der noch nicht viel weiß von der Welt, wünscht sich, ein Vogel würde in ihm wohnen. Da kommt von weither, wo es keine Käfige gibt, ein neugieriger Vogel angeflogen, geradewegs hinein in den Käfig. Die alte Katze im Hof freut sich schon auf den leichten Fang, ohne zu ahnen, was einem beherzten Käfig und einem kräftigen Vogel gemeinsam gelingen kann. Frei nach Franz Kafka: Eine Geschichte zum Staunen, wie die Welt manchmal ganz anders ist, als sie scheint und sich aus unverhofften Bündnissen tiefe Freundschaften entwickeln, wenn wir es nur zulassen.

 

Lesealter: ab 4 Jahre
Seitenzahl: 40 Seiten
Abmessungen: 24 x 1.2 x 25.7 cm
Preis: 15,00 Euro

``Adam und seine Tuba`` von Ziga X Gombac (Autor), Maja Kastelic (Illustrator), Alexandra Natalie Zaleznik (Übersetzer)
Ein tolle Geschichte, die zeigt, dass wir vor allem die Stärken der Kinder fördern sollten und statt sie zu formen, besser behutsam darauf achten sollten, was ihnen gefällt. Das mag nicht immer ganz leicht sein im Alltag, aber so kommt ein jeder Mensch, wohl zu seiner besten Entfaltung. Hier ist es Adam, das jüngste Mitglied einer Artistenfamilie, der statt der Kunststücke lieber Tuba spielt. aber das mit so viel Herz, dass es seine Zuhörer mitnimmt.

Klappentext:

Wo die Artistenfamilie Purzlovski auftritt, begeistert sie das Publikum. Jedes Familienmitglied zeigt dann atemberaubende Kunststücke. Oma ist leidenschaftliche Feuerschluckerin, der Onkel baut schwindelerregende Menschenpyramiden, und die Eltern tanzen mit verbundenen Augen auf dem Seil. Nur Adam, der Kleinste der Familie, findet keinen Gefallen an Artistik. Die Familie ist besorgt. Hat Adam etwa kein besonderes Talent? Doch eines Tages werden sie vom Klang einer Tuba verzaubert. Sie entdecken Adam, wie er hingebungsvoll spielt. Und plötzlich ist Adam der Star der Show! Zwei der bekanntesten slowenischen Kinderbuchkünstler entführen uns in ihrer ersten gemeinsamen Arbeit in die Welt des Zirkus. Žiga X Gombac erzählt mit klaren, feinsinnigen Worten die Geschichte von Adam. Mit einer reduzierten Palette von warmen Farbtönen lässt Maja Kastelic eine fast schon versunkene Zirkuswelt aufleuchten. Gemeinsam plädieren sie für das Vertrauen in den eigenen Weg und ermuntern dazu, unseren Platz in der Welt einzunehmen.

 

Lesealter: ab 4 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 22 x 0.9 x 28.4 cm
Preis: 16,00 Euro

Ich freue mich, wenn du das nächste Mal wieder für neue Buchtipps vorbeischaust und wünsche dir immer guten Lesestoff.

Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

2

#046 – Gute-Nacht-Bücher für Kinder von 3 bis 6 Jahren

``Giraffe und dann ab ins Bett!: Geschichten zur guten Nacht`` von David Grossman (Autor), Henrike Wilson (Illustrator), Anne Birkenhauer (Übersetzer), Mirjam Pressler (Übersetzer)
Ganz unterschiedliche Geschichten sind hier versammelt. Mal spielen Papa und Tochter, dass die Tochter eine Giraffe ist. Dabei überprüft Papa erst die Zehen, dann die Ohren und immer mehr Körperteile, während seine Tochter vor Freude quiekt. In einer anderen Geschichte wird das Kind zum Huckepack und Papa bietet verschiedenen Einrichtungsgegenständen in der Wohnung den Huckepack ab, gibt ihn aber nicht raus. Auch das sorgt wieder für großes Vergnügen beim Kind. In einer dritten Geschichte möchte die Tochter gern ihrer imaginären Freundin noch Gute-Nacht sagen, was zu einem abendlichen Spaziergang durch die Stadt führt. Als die Tochter das ihrer Vorstellung nach passende Haus erreicht hat, sagt sie von der Straße aus Gute-Nacht und schläft fasst unmittelbar auf dem Heimweg in Papas Armen ein.

Eine herrliche Geschichtensammlung, die viel Freude beim Vorlesen macht und ein paar schöne Ideen für vergnügliche Abendrituale bereithält.

 

Lesealter: 3-6 Jahre
Seitenzahl: 112 Seiten
Abmessungen: 16.7 x 1.3 x 24.6 cm
Preis: 15,00 Euro

``Die Krumpflinge - Gute Nacht, kleiner Gaga!`` von Annette Roeder (Autor), Barbara Korthues (Illustrator)
Beim Abendessen der Krumpflinge entscheidet Oma Krumpfling, dass Egon den kleinen Gaga ins Bett bringen soll. Anfangs sieht das vielversprechend aus. Er lässt sich sein Hackenzähnchen putzen und schließt die Glubschaugen. Doch kurz darauf gehen sie wieder auf und fortan findet Gaga einen Grund nach dem nächsten, nur um noch nicht schlafen zu müssen. Erst fehlen die Schnuller, dann muss er nochmal allen Gute-Nacht sagen. So erwischen sie Professor Honigschwamm beim Eis essen. Fräulein Glemmer ist umgeben von Büchern. Dusselkurt ist mal wieder inmitten eines großen Chaos zu finden. Und Zara und Zwurz turnen herum.

Trotz immer wieder neuen Verzögerungstaktiken bleibt Egon ganz ruhig, weil er noch zu gut weiß, dass er damals auch nicht gleich ins Bett gehen wollte.

Ein witziges Einschlafbuch und Gagas Tricks dürften den meisten Mamas und Papas sehr bekannt vorkommen. In diesem Sinne, auf die Kinder und das wir mi ihnen lachen, statt zu schimpfen. Schließlich werden sie schnell genug erwachsen und die Zeit des Zubettbringens ist schneller vorüber, als von den meisten gewünscht.

 

Lesealter: ab 3 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 23.7 x 27.6 x 1.1 cm
Preis: 13,00 Euro

Ich freue mich, wenn du das nächste Mal wieder für neue Buchtipps vorbeischaust und wünsche dir immer guten Lesestoff.

Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

0

#050 – Sachpappbilderbücher über die Natur für Kinder ab 3 Jahren

``Schau mal, wie ich wachse! Vom Samen zum Baum`` von Lesley Sims (Autor), Emma Allen (Illustrator)
Dieses Buch zeigt, wie aus einer kleinen Eichel zunächst Wurzeln und Sproß keinen und dann allmählich ein immer stattlicherer Baum heranwächst. Zum Begreifen, Fühlen und Lernen. Mit liebevollen Illustrationen.

 

Lesealter: ab 3 Jahren
Seitenzahl: 14 Seiten
Abmessungen: 16.6 x 1.4 x 19.6 cm
Preis: 10,00 Euro

``Schau mal, wie ich wachse! Vom Laich zum Frosch`` von Lesley Sims (Autor), Brendan Kearney (Illustrator)
Wie wächst eigentlich ein Frosch heran. Dieses Sachbuch erklärt es mithilfe kurzer Texte und anschaulicher Bilder. Der Weg vom Laich über die Larve zur Kaulquappe, die erst Beine bekommt und am Ende ein kleiner Frosch wird, der weiter heranwächst bis er sich um die nächste Generation Frösche kümmert.

Schöne Bilder erklären simpel, diesen doch recht komplexen Vorgang.

 

Lesealter: ab 3 Jahre
Seitenzahl: 14 Seiten
Abmessungen: 16.4 x 1.4 x 19.6 cm
Preis: 10,00 Euro

``Aufgeklappt und viel entdeckt! Im Meer`` von Paul Virr (Autor), Andy Rowland (Illustrator), Eva Sixt (Übersetzer)
Das Meer verfügt über viele verschiedene Schichten, kalte und warme Gegenden und weißt auch was die Küsten angeht Unterschiede auf. Da gibt es das Watt mit seinen ganz eigenen Bewohnern, die Tiefsee mit teils schaurigen Lebewesen oder Tangwälder, die zum Verstecken vor Jägern des Meeres einladen. Hinter 55 Klappen erfahren kleine Entdecker mehr über Muscheln, Haie, Robben und die Zusammenhänge des Meeres.

Ein ganz wundervolles Buch, bei dem man mal nur eine Doppelseite in Ruhe betrachten, für den Überblick komplett durchblättern oder auch Seite für Seite und Klappe für Klappe durchgehen kann. Toll, wenn komplexes Wissen in so kleinen wunderbaren Häppchen hübsch illustriert aufbereitet wird.

 

Lesealter: ab 3 Jahre
Seitenzahl: 14 Seiten
Abmessungen: 22 x 1.9 x 25.6 cm
Preis: 14,95 Euro

Ich freue mich, wenn du das nächste Mal wieder für neue Buchtipps vorbeischaust und wünsche dir immer guten Lesestoff.

Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

2

#049 – Bilderbücher über die Kraft der Liebe und das Finden des eigenen Weges

``Tillys Schatz`` von Jane Godwin (Autor), Anna Walker (Illustrator), Katharina Herzberger (Übersetzer)
Ein schönes Buch über das Bedürfnis etwas nur für sich zu haben und mit niemand anderem zu teilen. Tilly spricht auch dann nicht über ihre Schätze, als sie nicht mehr alleine rankommt. Lieber denkt sie daran, trauert ihnen nach und sucht sich neue Schätze. Für mich steckt auch die Botschaft darin, das Nähe und Verfügbarkeit kein Muss ist, um etwas lieb zu haben.

Klappentext:

Tilly wohnt mit ihrer großen Familie in einem großen Haus. Die Zimmer sind voller Leben und Lachen, der Boden bedeckt von Spielzeug, und manchmal gibt es für Tilly, die es lieber leise mag, kaum Platz. Zum Glück hat sie in all dem liebenswerten Chaos einen Ort, von dem nur sie weiß: das Versteck unter der Stufe vor ihrem Zimmer. Immer, wenn Tilly Zeit für sich braucht, kommt sie hierher, um ihren geheimen Schatz hervorzuholen.

Doch dann bekommt das alte Haus neue Farbe. Alle helfen mit, auch Tilly – und so merkt sie nicht, dass auch ein neuer Teppich ausgelegt wird und nun die Stufe vor ihrem Zimmer bedeckt. Ihr geheimer Schatz ist gefangen …

Ein wunderbares Bilderbuch über den Zauber der eigenen kleinen Schätze und Geheimverstecke im Familienchaos.

 

Lesealter: ab 4 Jahren
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 22 x 1.1 x 26.9 cm
Preis: 16,00 Euro

``Mama & Ich`` von Mania (Autorin) Kaplanoglou (Autor)
Ein schönes Buch über die die Unterschiede von Kindern und Eltern und ihrem Blick auf das Leben und einzelne Situation, aber auch über die große Liebe wischen ihnen. Und die ist oft besonders intensiv zwischen Mama und Kind.

Klappentext:

Kleine Bären sind einfach unwiderstehlich. Für den Kleinen Bären ist die Welt voller Wunder. Er träumt mit offenen Augen von Schäfchenwolken und Pusteblumen, vom Weihnachtsmann und von Feen – oder er versucht, Sternschnuppen zu zählen. Es gibt so viel zu entdecken in dieser Welt! Aber Mama Bär will gar nichts Neues entdecken. Sie möchte einfach ihre Ruhe haben und sicher sein, dass Kleiner Bär keine Dummheiten macht. In einer Frage allerdings sind sie sich einig: Honig und Kuchen sind die besten Leckereien, die sie sich wünschen können.

 

Lesealter: ab 3 Jahre
Seitenzahl: 40 Seiten
Abmessungen: 19.4 x 0.8 x 23.8 cm
Preis: 10,00 Euro

``Dein Name`` von Diane Kruger (Autor), von Christa Unzner (Illustrator)
Diane Kruger zeigt einen Weg auf, wie man sein Kind dabei unterstützen kann den eigenen Weg zu finden. Und dabei kann der eigene Name eine große Rolle spielen. Und sie bestärkt Kinder und Eltern darin, das man keinesfalls integriert sein muss während der Suche nach diesem Weg. Aber als Diane herausgefunden hat, was sie wirklich machen will, kam sie auch in eine positive Interaktion mit anderen Menschen.

Klappentext:

Mit der Geburt ihrer Tochter hat Diane Kruger sich an ihre Kindheit in Deutschland erinnert. Ihre Mutter hat ihr die Bedeutung ihres Namens erklärt, uns sie immer darin bestärkt, ihrem Traum zu folgen. Das möchte sie an ihre Tochter Nova Tennessee weitergeben.

 

Lesealter: ab 3 Jahre
Seitenzahl: 48 Seiten
Abmessungen: 25.3 x 1 x 29.2 cm
Preis: 18,00 Euro

``Bald bist du gesund, kleine Katze!`` von Daniela Kulot (Autor)
Krank sein, macht keinen Spaß. Man fühlt sich schlapp, hat Schmerzen und auf nichts Lust. Umso wichtiger ist es, liebevolle Fürsorge zu erhalten, denn die hilft oft noch mehr, als irgendwelche Medizin. Ein witziges Buch mit kurzen Reimen und ausdrucksstarken Bildern, auf denen Katze, Hund und Maus agieren.

Klappentext:

Die Katze ist krank, liegt matt auf der Bank. Der Kopf tut ihr weh, auch unten der Zeh … Jeder wird mal krank, ob klein oder groß. Was wir dann auf jeden Fall brauchen, ist ein wenig Trost – jemand, der uns herzt und liebt und wärmt und uns in den Arm nimmt. Ein Buch zum gemeinsamen Lesen und Schauen, zum Verschenken und Gute-Besserung-Wünschen, so herzerwärmend wie eine Umarmung!

 

Lesealter: ab 3 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 20.2 x 0.8 x 25.1 cm
Preis: 11,00 Euro

Ich freue mich, wenn du das nächste Mal wieder für neue Buchtipps vorbeischaust und wünsche dir immer guten Lesestoff.

Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

0

#048 – Trennung der Eltern und Patchworkfamilie

``Mama und Papa trennen sich - und ich?: Ich bin schon groß, ich weiß das schon!`` von Pauline Oud (Autor, Illustrator), Andrea Kluitmann (Übersetzer)
Wenn sich Eltern trennen, ist das für Kinder meist sehr schlimm. Umso wichtiger ist es, sie dabei zu unterstützen mit der neuen Situation klarzukommen. Mit den zwei Betten, eins bei Mama, eins bei Papa. Das die besten Freunde bei einem der beiden vermutlich weiter weg sind. Oder auch, dass neue Partner nun eine Rolle spielen, vielleicht auch Stiefgeschwister oder Halbgeschwister.

Dieses Buch geht alle wichtigen Szenarien und Konstellationen durch, nimmt Kinder dabei ernst und gibt Eltern eine Hilfestellung. So beinhaltet das Buch zum Beispiel den Tipp, ein Buch zu führen, in dem steht, was das Kind jeweils mit Mama bzw. Papa erlebt hat. Das ermöglicht auch den Eltern an dem Teil des Lebens ihres Kindes teilzunehmen, an dem sich nicht mehr direkt beteiligt sind. Auch mögliche Probleme mit neuen Familienmitgliedern werden angesprochen, weil ein Kind natürlich das recht hat, zunächst nicht alles toll zu finden, vielleicht sogar nie.

Die Illustrationen unterstützen die jeweiligen Themenstellungen und sind auf das Wesentliche reduziert.

 

Lesealter: 3-6 Jahre
Seitenzahl: 40 Seiten
Abmessungen: 25.5 x 1 x 26.6 cm
Preis: 15,00 Euro

``Feiern die auch mit?`` von Ute Krause (Autor)
Neue Familienkonstellationen bringen durchaus Herausforderungen mit sich. Und eine Patchworkfamilie zu Weihnachten kann in leichtem Terminstress enden. In diesem Buch wird alles herrlich überspitzt. Da gibt es unzählige direkte und neue Geschwister von Mamas und Papas Seite inklusive vieler Großeltern. Hier endet alles in ganz viel Geschenken, Leckereien und am Ende jeder Menge Spaß. Denn auch das kann eine neue Familiensituation mit sich bringen, ganz viel Gründe zum Lachen und Freude haben.

 

Lesealter: ab 4 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 24.7 x 0.9 x 27.5 cm
Preis: 13,00 Euro

Ich freue mich, wenn du das nächste Mal wieder für neue Buchtipps vorbeischaust und wünsche dir immer guten Lesestoff.

Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

0

#047 – Bandbreite der Gefühle für Kinder von 3 bis 6 Jahren

``Eine Dose Kussbonbons`` von Michel Gay (Autor), Tobias Scheffel (Übersetzer)
Das kleine Zebra Zeo fährt zum ersten Mal allein ins Ferienlager – ohne Mama und Papa. Das macht ihm Sorge. Doch zum Glück haben seine Eltern ihm eine ganze Dose mit Kussbonbons vorbereitet. Das sind kleine Zettel die je einen Kuss von Mama und Papa drauf haben und er sich an die Wange drücken kann.

Nach kurzer Zeit im Zug öffnet er die Dose und nimmt sich ein Kussbonbon raus und dann noch einige mehr. Und an die anderen Kinder, die ihre Eltern ebenfalls vermissen, verteilt er großzügig seine Kussbonbons. So ist die Dose zwar schneller alle als gedacht, dafür hat er aber jede Menge neue Freunde gefunden und das Ferienlager wird ein voller Erfolg.

Eine wunderschöne Idee, wie der erste Ausflug weg von Mama und Papa gut gelingen kann.

 

Lesealter: 3-6 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 29 x 0.9 x 23.5  cm
Preis: 14,00 Euro

``Grummeln, weinen, lachen – was kleine Monster so machen`` von Susanne Böse (Autor), Christine Faust (Illustrator)
Das Pappbilderbuch mit Sound-Effekten beinhaltet mehrere Monster, die mal Angst haben, mal gelangweilt sind oder wütend. Wenig Text, dafür ausdrucksstarke Bilder und das passende Gefühl vertont. So haben Groß und Klein Spaß beim Durchblättern und leider ist das Buch viel zu schnell vorbei.

Wir nutzen es, um die Gefühle nachzustellen, sowohl vom Gesichtsausdruck und der Körperhaltung, als auch den Geräuschen. Und das macht jedes Mal viel Spaß. Kann man auch gut nutzen, um ein weniger gut gelauntes Kind wieder zum Lachen zu bringen. Denn dem Wettbewerb um den gelangweiltesten Gesichtsausdruck oder das leidenste Stöhnen, kann kaum ein Kind widerstehen.

 

 

Lesealter: ab 3 Jahre
Seitenzahl: 10 Seiten
Abmessungen: 20.4 x 1.4 x 22.1 cm
Preis: 13,00 Euro

``Mister Glücklich und seine Freunde (Mr. Men und Little Miss)`` von Roger Hargreaves (Autor), Nele Maar (Übersetzer), Lisa Buchner (Übersetzer)
In diesem Sammelband gibt es zehn Geschichten aus der Mr. Men und Little Miss Reihe. Enthalten sind: Mister Glücklich, Mister Kitzel, Mister Lustig, Mister Muskel, Mister Umgekehrt, Miss Grusel, Miss Purzelbaum, Miss Quasselstrippe, Miss Sonnenschein, Miss Kicher. Mister Glücklich trifft auf jemanden, der ihm total ähnelt, nur ist der andere unglücklich. Doch das kann Mister Glücklich nach einer Weile ändern. Miss Purzelbaum ist den ganzen Tag sportlich unterwegs und hilft ihren Mitmenschen, wo sie kann, bis sie eines Tages Höhenangst bekommt. Von da an fragt sie lieber, wie hoch die Dächer sind, von denen sie etwas bergen soll.

Die Geschichten sind herrlich überspitzt, dadurch sehr lustig und schön bebildert. Wir haben jedes Mal viel Freude beim Vorlesen.

 

Lesealter: 3–6 Jahre
Seitenzahl: 128 Seiten
Abmessungen: 19.2 x 2 x 25.6 cm
Preis: 13,00 Euro

Ich freue mich, wenn du das nächste Mal wieder für neue Buchtipps vorbeischaust und wünsche dir immer guten Lesestoff.

Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

#045 – Sommer, Abenteuer, Pläne schmieden

``Ich werde mal: Lauter tolle Berufe`` von Alla Hutnichenko (Autor), Julia Kolomoets (Illustrator), Claudia Dathe (Übersetzer)
Juri ist ein kleiner Junge, der überlegt, was er mal werden will. Inspiriert durch seine Familienmitglieder soll es auf jeden Fall etwas tolles werden. Wir erfahren, dass sein Papa Paläontologe ist und was er dabei genau macht und welche Werkzeuge von grob, wie einer Hacke, bis zum feinen Pinsel er dafür braucht. Da gibt es die Gebärdendolmetscherin, die Floristin und viele mehr. Jedem Beruf sind drei Doppelseiten gewidmet. Dabei sehen Kinder eine typische Arbeitssituation, worum es geht und was man dafür benötigt – seien es Wissen oder Werkzeuge.

Eine gute Inspirationsquelle, um Kinder die Vielfalt an Berufen nahezubringen. Nach der Lektüre ist man auch besser in der Lage, den eigenen Beruf kindgerecht zu erklären. Und wer weiß, vielleicht wird das Interesse für den späteren Traumjob ja bereits geweckt.

 

Lesealter: ab 4 Jahre
Seitenzahl: 80 Seiten
Abmessungen: 22.3 x 1.6 x 29.1 cm
Preis: 22,00 Euro

``Eichhörnchen Stella fliegt zum Mond`` von Sharon Rentta (Autor), Leena Flegler (Übersetzer)
Eichhörnchen Stella will Astronautin werden und zum Mond fliegen. Doch an der Raumfahrtschule wird sie ausgemustert, weil sie zu klein ist. Dabei hat sie viel Talent, ist schlau und übt unermüdlich. Sie fliegt zwar immer wieder aus dem Unterricht raus, bleibt aber eisern und dieses Durchhaltevermögen wird am Ende belohnt. Denn durch einen Zufall wird doch noch kurz vorher ein Platz in der Rakete frei.

Eine schöne Hommage seine Träume weiter zu verfolgen. Außerdem ist die kleine Stella ein Vorbild, das Mädchen sich genauso für Naturwissenschaften, Technik und eben auch Raumfahrt interessieren  und darin erfolgreich werden können. Mit einem kurzen Verweis auf den ersten Mann im Weltraum, die Mondlandung und eine außerordentliche afroamerikanische Mathematikerin, die brillant war und am Boden mit dafür gesorgt hat, dass die Astronauten sicher ihre Mission durchführen konnten.

 

Lesealter: ab 4 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 25 x 1 x 27.9 cm
Preis: 15,00 Euro

``Das Geheimnis von Rungholt: Lilly und Nikolas in Eiderstedt (Mit Dithmarschen, Hooge und Pellworm)`` von Nicole Grom (Autor), Claudia Gabriele Meinicke (Illustrator)
Die Sommerferien an der Nordsee stehen bevor. Zufällig sehen Lilly und Nikolas eine Reportage über die geheimnisvolle Stadt Rungholt, die 1362 in einer schweren Sturmflut unterging. Und tatsächliche kann man die Überreste dieser versunkenen Stadt noch heute auf der Halbinsel Eiderstedt in Dithmarschen besichtigen. Die Geschwister besuchen interessante Städte wie Husum, das als Tor zum Nationalpark Wattenmeer gilt und baden in Sankt Peter-Ording. Sie lernen einen echten Rungholt-Forscher kennen und erfahren mehr über die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt des Wattenmeeres.

Außerdem besuchen sie zwei Inseln – Pellworm und Hallig Hooge. Und während sie tiefer in das Thema der Sturmfluten eintauchen, lernen sie eine Menge über den Deichbau und Küstenschutz und wie das Klima und dessen Wandel da rein spielen.

Wieder eine gelungenes Ferienabenteuer für Kinder und Reiseführer für Familien. Wer an die Nordsee fährt und Schulkinder im passenden Alter hat, kann deren Neugier bestens bedienen und gemeinsam das Ausflugsprogramm festlegen. Übrigens gibt es eine ganze Reihe von „Lilly und Nikolas“, die an den verschiedensten Stellen in Deutschland unterwegs sind. Zum Selbstlesen ab der 3. Klasse oder zum gemeinsamen Lesen in der Familie.

 

Lesealter: 7–11 Jahre
Seitenzahl: 128 Seiten
Abmessungen: 15.6 x 1.9 x 22.1 cm
Preis: 15,95 Euro

Ich freue mich, wenn du das nächste Mal wieder für neue Buchtipps vorbeischaust und wünsche dir immer guten Lesestoff.

Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

#044 – Wenn ein Elternteil stirbt und wenn die Großeltern sterben für Kinder von ab 3 bzw. 4 Jahren

``Eine Tüte voll Papa`` von Marion Hübinger (Autor), Sonia Eliashvili (Illustrator)
Papa und Tochter gehen immer gemeinsam zum Bäcker, wo sich das Kind immer einen bunten Zuckerkringel aussuchen darf. Auch als Papa immer schwächer wird, gehen die beiden noch zusammen hin. Nur das Mama bei der Rückkehr Papa stützen muss. Und noch etwas später ist Papa leider nicht mehr. Es gibt eine Trauerfeier und viele streicheln den Kopf des Mädchens. Von nun an gehen Mama und Tochter zum Bäcker, um das liebgewonnene Ritual beizubehalten und damit weiter an Papa zu denken, aber auch Freude im Leben zu behalten.

Wenn ein Elternteil in einer jungen Familie verstirbt, ist das eine große Herausforderung. Die meisten Kinderbücher widmen sich eher anderen Situationen, wenn es um den Tod geht. Einfühlsam und mit einem warmen und innigen Verhältnis von Kind zu beiden Elternteilen wird dieses schwere Thema gut bebildert und mit wenigen Worten ergänzt. Alles steckt drin, nichts wird überladen und ein gewisser Trost vermittelt.

 

Lesealter: ab 3 Jahre
Seitenzahl: 24 Seiten
Abmessungen: 22.3 x 0.9 x 28.9 cm
Preis: 14,00 Euro

``Für Opa scheint jetzt immer die Sonne: Ein Bilderbuch über das Abschiednehmen und den Tod`` von Katja Reider (Autor), Malin Hörl (Illustrator)
Mia und ihr Opa arbeiten und spielen oft zusammen im Garten. Mit den leckeren Äpfeln backt Mia mit Mama und Opa einen Apfelkuchen. Doch Opa wird schwächer. Erst braucht er eine Bank, dann zieht er ins Seniorenheim um und Mia und ihre Eltern kümmern sich um den Garten. Die Spaziergänge werden kürzer und später kommt Opa ins Krankenhaus. Die kleine Familie ist bei ihm und als Mia eines Morgens aufwacht, sagt ihr Mama, dass Opa gestorben ist. Natürlich sind alle traurig, aber sie erzählen sich auch viele lustige Geschichten, die sie mit Opa erlebt haben. Und eines ist für Mia klar, ihr Opa bleibt für immer in ihrem Herzen, egal wohin er auch gegangen sein mag.

Ein Buch, was den Weg aufzeigt, wie die Großeltern erst schwächer und vergesslich werden, oft in die Betreuung kommen und dann sterben. Einfühlsam und mit schönen Bildern. Denn Sterben gehört zum Leben dazu und sollte besser als etwas natürliches wahrgenommen werden.

 

Lesealter: ab 4 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 22.5 x 1 x 25.6 cm
Preis: 16,00 Euro

Ich freue mich, wenn du das nächste Mal wieder für neue Buchtipps vorbeischaust und wünsche dir immer guten Lesestoff.

Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.