-1
archive,tag,tag-bilderbuch,tag-255,theme-stockholm,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.2,stockholm-core-1.0.9,woocommerce-no-js,select-theme-ver-5.1.6,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.3,vc_responsive

Rezension 39 – Kinderbücher

Die vier unten gelisteten Kinderbücher sind für das Alter von drei bis acht Jahren geeignet. Mittlerweile habe ich alle einzeln auf meinem Blog besprochen. Im YouTube Video „Rezension 39 – Kinderbücher“ kannst du sie von außen und innen betrachten, dir meine Meinung dazu anhören und dir eine eigene bilden.

Der Bilderbuch-Brunnen wurde anlässlich des 80. Geburtstags von Binette Schroeder herausgebracht. Sie ist eine der wichtigsten deutschen Kinderbuchillustratorinnen der vergangenen 50 Jahre. Gut durchdacht wurden die verschiedenen Formate in ein Layout gebracht und werden nun als Bilderbuchschatz präsentiert.

Im zweiten Buch feiern wir gemeinsam mit der Eule Geburtstag. Sie hat sich von jedem ihrer Gäste eine Geschichte gewünscht, die am knisternden Lagerfeuer erzählt wird.

Es folgt ein Buch über die Kinderrechte, die per UN-Konvention seit 1989 gelten und von fast allen Ländern der Welt zertifiziert wurden. Das Buch stellt eine Auswahl der insgesamt 54 Rechte vor.

Und das vierte Buch widmet sich Greta Thunberg, diesem außergewöhnlichen Mädchen, die Bewegung in die Diskussion zum Thema Umweltschutz und Umdenken gebracht hat. Ganz allein hat sie vor dem Parlament in Stockholm gesessen und protestiert und erst nach und nach all die Aufmerksamkeit erhalten.

Dieses und weitere Videos, kannst du dir auf meinem YouTube Kanal ansehen.

Falls du noch einmal nachlesen möchtest, worum es genau geht und was an dem Buch besonders schön ist, dann klick einfach auf den Buchtitel. So gelangst du zur Rezension in Textform. Wenn du den Namen vom Verlag anklickst, kannst du das Buch gleich bestellen:

  1. Bilderbuch-Brunnen – ab 5 Jahren, vom NordSüd Verlag
  2. Ein Geburtstagsgeschenk für die Eule – ab 3 Jahren, vom kizz in Herder Verlag
  3. Ich bin ein Kind und ich habe Rechte – ab 4 Jahren, vom NordSüd Verlag
  4. Greta – wie ein kleines Mädchen zu einer großen Heldin wurde – ab 6 Jahren, vom Knesebeck Verlag

 

Viel Spaß mit dem Video!

Deine Nele 🙂

 

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern stöbern.    

0
Cover vom Kinderbuch „Greta – wie ein kleines Mädchen zu einer großen Heldin wurde“

Greta – wie ein kleines Mädchen zu einer großen Heldin wurde

Das Kinderbuch „Greta – wie ein kleines Mädchen zu einer großen Heldin wurde“ stellt den Weg von Greta Thunberg vor. In klaren Bildern unterstützt durch wenige Sätze Text erfahren wir, dass Greta in der Schule vom Klimawandel erfährt. Daraufhin lässt sie das Thema nicht mehr los. Sie recherchiert dazu und stößt auf beängstigende Bilder und Nachrichten von schmelzenden Polkappen, verheerenden Umweltkatastrophen, aussterbenden Tier- und Pflanzenarten. Für das junge Mädchen ist schnell klar, dass es so nicht weitergehen kann. Denn dann hat sie keine Zukunft und ohne Zukunft lohnt die Schule nicht mehr.

Also beginnt sie damit freitags vor dem schwedischen Parlamentsgebäude in Stockholm zu sitzen mit einem Plakat „Schulstreik fürs Klima“. Sie sitzt bei jedem Wetter und jeden Freitag. Anfangs ist sie noch allein, doch nach und nach gesellen sich andere Schüler zu ihr. Ihre Protestbewegung wird immer größer und stachelt Kinder in anderen Ländern und auf anderen Kontinenten zum Nachmachen an. Sie hält Reden auf wichtigen Veranstaltungen, wie der Weltklimakonferenz und bietet selbst den großen Staatsoberhäuptern die Stirn, die sie gern als ein kleines naives Mädchen abstempeln wollen.

Greta eignet sich schon jetzt als Vorbild, da sie zeigt, dass man nie zu klein oder zu jung ist, um etwas ganz Großes zu erreichen. Das Buch eignet sich als Geschenk und zum gemeinsamen Anschauen und Besprechen für alle interessierten Kinder, aber auch für die schüchternen, die sich selbst noch zu wenig zutrauen. Denn es macht Mut, die eigene Meinung zu vertreten und für seine Ziele einzustehen.

Ich bin immer wieder aufs Neue fasziniert, was Greta Thunberg bereits alles erreicht hat und wie stark sie ist. Bei so viel Herz und Engagement und ansteckender Faszination für die Schönheit unserer Natur, erfolgt das Umdenken und Handeln großer Teile der Bevölkerung und von Regierungen hoffentlich deutlich schneller. Das würde uns allen zu Gute kommen. Schließlich spürt bereits jetzt jeder den Klimawandel im Kleinen oder Großen. Nur eingestehen wollen es sich noch nicht alle.

Hoffnungsvolle Grüße für eine wieder gesundende Umwelt,
Deine Nele 🙂

 

Informationen zum Buch:

Titel: Greta – wie ein kleines Mädchen zu einer großen Heldin wurde
Autorin & Illustratorin: Jeanette Winter
Übersetzerin: Tatjana Kröll
Verlag: Knesebeck Verlag
Format: Hardcover, gebunden, durchgehend farbig illustriert, 40 Seiten (24,1 x 24,1 cm)
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-95728-413-6
Preis: 14,00 €

Übersicht zu allen Buchtipps

0
Cover vom Bilderbuch „ch bin ein Kind und ich habe Rechte“

Ich bin ein Kind und ich habe Rechte

Das Bilderbuch „Ich bin ein Kind und ich habe Rechte“ stellt die wichtigsten der 54 Kinderrechte vor, die 1989 per UN-Konvention verabschiedet wurden. Dazu gehören unter anderem das Recht auf:

  • einen Namen,
  • ein Zuhause das warm, aber nicht zu heiß ist,
  • Schutz vor Krieg und Gewalt,
  • gesunde Ernährung,
  • kostenlose Bildung und
  • die gleiche Behandlung von Mädchen und Jungen.

 

Leider gibt es noch immer viele Kinder auf dieser Welt, für die die Rechte bisher nur ein Wunschtraum sind. Umso wichtiger ist, mit Kindern darüber zu reden und die ihre Rechte ins Bewusstsein der Gesellschaft zu holen.

Bisher wurde die UN-Konvention von fast allen Ländern unterzeichnet, außer der USA. Ein sehr bemerkenswerter Umstand. Vielleicht haben sie Angst, sonst wegen Nichteinhaltung verklagt und schuldig gesprochen zu werden.

Die Bilder sind farbenfroh und freundlich gestaltet, so gut es beim jeweiligen Thema geht. Das Buch eignet sich daher bestens, um es gemeinsam mit dem eigenen Kind zu besprechen, in der Kita oder Schule als Thema zu behandeln oder zu verschenken.

Kinderfreundliche Grüße,

Deine Nele 🙂

 

Informationen zum Buch:

Titel: Ich bin ein Kind und ich habe Rechte
Autorin: Aurélia Fronty
Illustrator: Alain Serres
Übersetzer: Thomas Bodmer
Verlag: NordSüd Verlag
Format: Hardcover, gebunden, durchgehend farbig illustriert, 48 Seiten (24,6 x 24,4 cm)
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-314-10174-8
Preis: 16,00 €

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern stöbern.

 

0
Cover vom Sammelband „Bilderbuch-Brunnen“

Bilderbuch-Brunnen

Binette Schroeder ist eine bedeutende deutsche Kinderbuchillustratorin. Zu ihrem 80. Geburtstag hat der NordSüd Verlag den Sammelband „Bilderbuch-Brunnen“ herausgebracht. Darin finden sich Klassiker wie „Lupinchen“ und die „Zebby-Reihe“. Dank eines gut durchdachten Layouts konnten die eigentlich unterschiedlichen Formate in einem Buch vereinigt werden. Auf den Bildern der Künstlerin gibt es stets viel zu entdecken, auch kritische Hinweise auf Umweltverschmutzung oder die Eitelkeit der Menschen.

Kein Wunder, dass Binette Schroeder viele Auszeichnungen im Laufe ihres Schaffens erhielt, unter anderem den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises. Das Buch umfasst Werke aus fünf Jahrzehnten und zeigt die Bandbreite ihrer Illustrationskunst. Oft gibt es mystische Anklänge neben ganz realen Elementen.

Manche Bilder erinnern vom Stil und den erdigen Tönen her an osteuropäische Illustrationen, andere sind träumerisch in vielen Blautönen gestaltet.

Die Ausgabe enthält:

  • Lelebum (1972)
  • Archibald und sein kleines Rot (1970)
  • Lupinchen (1969)
  • Florian und Traktor Max (1971)
  • Ra ta ta tam (1973)
  • Krokodil Krokodil (1975)
  • Der Froschkönig (1989)
  • Laura (1999)
  • Ritter Rüstig & Ritter Rostig (2009)
  • Der Zauberling (2014)
  • Zebby (1981)
  • Tuffa (1981)

 

Bildgewaltige Grüße,
Deine Nele 🙂

 

Informationen zum Buch:

Titel: Bilderbuch-Brunnen
Autoren: Verschiedene
Illustratorin: Binette Schroeder
Verlag: NordSüd Verlag
Format: Hardcover, durchgehend farbig illustriert, 336 Seiten (21,5 x 28 cm)
Altersempfehlung: ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-314-10502-9
Preis: 35,00 €

Übersicht zu allen Buchtipps

0

Unboxing 31 – Kinderbücher

Heute zeige ich dir im YouTube Video „Unboxing 31 – Kinderbücher I Book Haul I Buch Neuzugänge Dezember 2019“, welche vier Kinderbücher neu bei mir angekommen sind und ich demnächst besprechen werden. Diesmal sind die Bücher für Kinder von drei bis acht Jahren.

Den Anfang macht der Bilderbuch-Brunnen, der zu Ehren des 80. Geburtstags von Binette Schroeder herausgebracht wurde. Sie gehört zu den wichtigsten Kinderbuchillustratorinnen der vergangenen Jahrzehnte.

Weiter geht es mit thematisch bunt gemischten Tiergeschichten, die die Eule zu ihrem Geburtstag von ihren Gästen zu hören bekommt. Denn eine Geschichte hat sie sich von jedem einzelnen zum Geburtstag gewünscht.

Das dritte Buch stellt die Kinderrechte in den Vordergrund. Von den insgesamt 54 Rechten wurden einige besonders wichtige ausgewählt, kurz und knapp wiedergegeben und mit farbenfrohen Illustrationen versehen.

Zum Abschluss kommt ein Buch über Greta Thunberg und ihren Weg vom einsamen Protest vor dem schwedischen Parlamentsgebäude zur bekanntesten Umweltaktivistin der Welt.

Dieses und weitere Videos, kannst du dir auf meinem YouTube Kanal ansehen.

Die einzelnen Besprechungen folgen in den nächsten Tagen. Zur Buchseite mit Bestellmöglichkeit kommst du über den Verlagsnamen:

  1. Bilderbuch-Brunnen – ab 5 Jahren, vom NordSüd Verlag
  2. Ein Geburtstagsgeschenk für die Eule – ab 3 Jahren, vom kizz in Herder Verlag
  3. Ich bin ein Kind und ich habe Rechte – ab 4 Jahren, vom NordSüd Verlag
  4. Greta – wie ein kleines Mädchen zu einer großen Heldin wurde – ab 6 Jahren, vom Knesebeck Verlag

 

Viel Spaß mit dem Video!

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern stöbern.

Deine Nele 🙂

0

Rezension 36 – Kinderbücher

Die vier aufgeführten Kinderbücher sind für das Alter von zwei bis sechs Jahren gedacht. Mittlerweile habe ich alle einzeln auf meinem Blog besprochen. Im YouTube Video „Rezension 36 – Kinderbücher“ kannst du sie sehen und ihr Innenleben und dir eine eigene Meinung bilden. Von mir erfährst du, was ich gut am jeweiligen Buch finde.

Kuh Olga will die anderen Kühe beeindrucken und gibt damit an vor nichts Angst zu haben, nicht einmal vorm dunklen Wald. Als ihre beiden Freundinnen den Beweis sehen wollen, gehen sie gemeinsam in den Wald und bald gruselt sich Olga. Doch sie lässt sich nichts anmerken.

Im chinesischen Märchen von Sonne und Mond sind diese beiden Himmelskörper Frauen, die einst der Erde ganz nah lebten und mit den Kindern spielten. Doch eines Tages kommt ein sehr böser Mann und bestiehlt die Mondfrau.

Die Weihnachtsbibliothek der kleinen Raupe Nimmersatt richtet sich an Kinder ab zwei Jahren. Sie können damit erste Formen, Farben, Zahlen und Wörter lernen. Jedem Thema ist ein kompaktes Pappbilderbuch gewidmet, dass ausdrucksstarke Illustrationen von Eric Carle beinhaltet.

Für Ontje steht das erste Weihnachtsfest bevor. Onno ht bisher nicht groß mit seiner Frau Olga gefeiert, aber mit dem kleinen Fischotter soll es ganz traditionell werden. Blöd nur, dass ein großer Schneesturm heraufzieht.

Dieses und weitere Videos, kannst du dir auf meinem YouTube Kanal ansehen.

Falls du noch einmal nachlesen möchtest, worum es genau geht und was an dem Buch besonders schön ist, dann klick einfach auf den Buchtitel. So gelangst du zur Rezension in Textform. Wenn du den Namen vom Verlag anklickst, kannst du das Buch gleich bestellen:

  1. Olga, die mutigste Kuh der Welt – ab 4 Jahren, vom Knesebeck Verlag
  2. Die Mondfrau und die Sonnenfrau – ab 3 Jahren, vom Kunstanstifter Verlag
  3. Die kleine Raupe Nimmersatt – Meine Weihnachtsbibliothek – ab 2 Jahren, vom Gerstenberg Verlag
  4. Onno & Ontje. Freunde sind das schönste Geschenk – ab 3 Jahren, vom Coppenrath Verlag

 

Viel Spaß mit dem Video!

Deine Nele 🙂

 

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern stöbern.    

0
Cover vom Bilderbuch „Onno & Ontje (Bd. 4) Freunde sind das schönste Geschenk“

Onno & Ontje. Freunde sind das schönste Geschenk

Das Bilderbuch „Onno & Ontje. Freunde sind das schönste Geschenk“ ist bereits der vierte Teil in der Reihe um den Fischer Onno und seinen besten Freund den Otter Ontje. Für Ontje steht das erste Weihnachtsfest bevor und das muss natürlich richtig gefeiert werden. Während Onno stöhnt und nicht versteht, warum diesmal alles traditionell zugehen soll mit Weihnachtsbaum, Geschenken und Festessen, plant sein Frau Olga alles durch und startet mit dem Boot zum Festland.

Doch dann zieht ein großer Schneesturm auf und verweht die ganze Planung. Olga steckt fest und kommt nicht mehr rechtzeitig auf die Hallig zurück. Zeit zu improvisieren. Das Haus wird durchwühlt nach Dingen, mit denen man weihnachtlich dekorieren kann. Und dann gelingt ihnen gemeinsam mit ihren Freunden den Robben und Krabben eine spektakuläre Fahrt durch das Winterchaos. So wird es am Ende ein fantastischer Weihnachtsabend. Schließlich ist das Wichtigste, dass man zusammen feiert und Spaß hat. Alles andere wird schnell zur Nebensache.

Ich liebe diese Reihe um den leicht mürrischen Fischer Onno und seinen liebenswerten Otterfreund Ontje. Diesmal vermittelt die Geschichte, dass es nicht wichtig ist, welche Geschenke es genau gibt und wie üppig der Weihnachtsbaum geschmückt ist. Viel wichtiger ist, dass alle Freude haben und gemeinsam eine schöne Zeit miteinander verbringen. 

Die Illustrationen sind wieder einmal sehr liebenswert. Sie stecken voll kleiner Details. Auf vielen Bildern machen die drei Krabben herrlichen Quatsch. Und der alternative Weihnachtsstern dürfte wohl nicht jedes Zimmer schmücken.

Schneestürmische Grüße,

Deine Nele 🙂

 

Informationen zum Buch:

Titel: Onno & Ontje. Freunde sind das schönste Geschenk
Autor: Thomas Springer
Illustratorin: Alexandra Langenbeck
Verlag: Coppenrath
Format: Hardcover, Einband und Innseite mit Glitter, durchgehend farbig illustriert, 32 Seiten (25,4 x 30 cm)
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-942795-83-8
Preis: 14,00 €

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern stöbern.

 

0
Buchcover vom Bilderbuch „Die kleine Raupe Nimmersatt - Meine Weihnachtsbibliothek“

Die kleine Raupe Nimmersatt – Meine Weihnachtsbibliothek

Wer kennt nicht die kleine Raupe Nimmersatt? 2019 feiert dieser Kinderbuchklassiker seinen 50. Geburtstag. Zeit für meine Weihnachtsbibliothek in der es um Farben, Formen, Wörter und Zahlen geht. Jedem Thema ist ein Buch gewidmet. Alle vier zusammen stecken in einem handlichen Pappschuber und sind so immer gut aufgeräumt.

Die kleine Raupe Nimmersatt taucht nur manchmal auf, aber der durch sie bekannt gewordene Illustrationsstil von Eric Carle, findet sich auf allen Seiten wieder. Mal dient ein Geschenk als Motiv, um das Quadrat zu verdeutlichen, mal steht die Taube für den Frieden. Das braune Pfefferkuchenhäuschen wird von der Raupe Nimmersatt erklommen und vier Kerzen symbolisieren die Adventszeit. So können kleine Buchfans viele wichtige Wörter und deren Bedeutung lernen und das alles thematisch passend zum Weihnachtsfest.

Die kleine Raupe Nimmersatt – Meine Weihnachtsbibliothek ist ein schönes Geschenk, um die Adventszeit stimmungsvoll zu bebildern und spielerisch neue Wörter zu lernen.

Eric Carle feiert dieses Jahr seinen 90. Geburtstag und bleibt aktiv. Die kleine Raupe Nimmersatt ist zwar sein bekanntestes Kinderbuch, aber er hat viele weitere schöne Bücher in seinem unverwechselbaren Stil geschaffen. Seine Kinderbücher wurden bereits in über 60 Sprachen übersetzt. 2002 eröffnete er ein Museum für internationale Bilderbuchkunst in Amherst, Massachusetts, das gewiss einen Besuch lohnt.

Einen verfressen-fröhlichen Gruß,
Deine Nele 🙂

 

Informationen zum Buch:

Titel: Die kleine Raupe Nimmersatt – Meine Weihnachtsbibliothek
Autor & Illustrator: Eric Carle
Verlag: Gerstenberg Verlag
Format: Pappbilderbuch, durchgehend farbig illustriert, vier Bücher mit je 12 Seiten (9,5 cm x 10 cm)
Altersempfehlung: ab 2 Jahren
ISBN: 978-3-8369-6027-4
Preis: 10,00 €

Übersicht zu allen Buchtipps

0
Cover vom Bilderbuch „Die Mondfrau und die Sonnenfrau“

Die Mondfrau und die Sonnenfrau

Das Bilderbuch „Die Mondfrau und die Sonnenfrau“ greift ein altes chinesisches Märchen auf. Darin heißt es, dass Mond und Sonne ursprünglich zwei Frauen waren, die ganz nah über der Erde lebten und oft Besuch von Kindern erhielten. Die Kinder schaukelten auf den Wolken und die Mondfrau pflückte Sterne für sie vom Himmel. 

Doch dann kletterte ein Mensch herauf, dessen Seele schwärzer als die dunkelste Nacht war und bestahl die Mondfrau. Die beiden Frauen stiegen daraufhin hoch in den Himmel empor. Die Kinder vermissten sie, weinten und riefen nach ihnen. Da fasste sich die Mondfrau ein Herz und kam wieder hinab, um mit ihnen zu spielen. Doch der böse Mensch kehrte zurück, um die Mondfrau zu greifen und die Sonnenfrau eilte ihr zu Hilfe. Seitdem bleiben die beiden oben im Himmel, fern der Erde.

Eleanor Sommer hat das Märchen farbenfroh umgesetzt und mit vielen Mustern versehen. So gleicht es einem lebhaften Traum von Sonne und Mond.

Ideal zum Vorlesen, darüber sprechen und weiter mit Worten oder eigenen Bildern ausschmücken.

Sonnige Grüße und mondhelle Träume,

Deine Nele 🙂

 

Informationen zum Buch:

Titel: Die Mondfrau und die Sonnenfrau
Autorin & Illustratorin: Eleanor Sommer
Verlag: Kunstanstifter
Format: Hardcover, gebunden, durchgehend farbig illustriert, 32 Seiten (28 x 22 cm)
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-942795-83-8
Preis: 20,00 €

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern stöbern.

 

0
Cover vom Bilderbuch „Olga, die mutigste Kuh der Welt“

Olga, die mutigste Kuh der Welt

Das Bilderbuch „Olga, die mutigste Kuh der Welt“ stellt die quasselige Kuh Olga in den Mittelpunkt. Ununterbrochen redet sie und versucht die anderen Kühen zu beeindrucken. Dabei rutscht ihr plötzlich heraus, dass sie vor nichts Angst hat, nicht einmal vorm Wald bei Dunkelheit. Ihre beiden Freundinnen glauben das nicht so recht und wollen den Beweis selbst miterleben.

Kurz darauf brechen die drei Kühe auf. Olga fürchtet sich anfangs vorm Wald, schafft es aber, sich nichts anmerken zu lassen. Sie findet es sogar richtig schön hier und erforscht ausführlich eine dunkle Höhle. Als sie wieder daraus hervortritt, steht sie allein im Wald bei Nacht. Sie fürchtet sich vor den unbekannten Geräuschen. Wer weiß, ob nicht ein Bär auf der Lauer liegt, um sie zu erlegen. Als sie etwas am Po spürt, rennt sie los und landet kurz darauf im Teich zu Füßen ihrer beiden Freundinnen. Die sind heilfroh, nun endlich die mutige Olga an ihrer Seite zu wissen, die sie sicher nach Hause führt. Und so wird Olga für sie selbst überraschend zur Heldin und Waldführerin.

Ein vergnügtes Kinderbuch, das durch seine Reimform besonders viel Spaß beim Vorlesen macht.

Die Illustrationen sind in Collage Technik erstellt. Die Komposition beinhaltet Aquarelle, Fotoschnipsel, Kreidezeichnungen und grafische Elemente.

Viel Spaß beim Vorlesen und Bilder betrachten,

Deine Nele 🙂

 

Informationen zum Buch:

Titel: Olga, die mutigste Kuh der Welt
Autorin: Jill Esbaum
Illustrator: Gus Gordon
Übersetzer: Salah Naoura
Verlag: Knesebeck Verlag
Format: Hardcover, gebunden, durchgehend farbig illustriert, 32 Seiten (23,3 x 28,4 cm)
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-95728-333-7
Preis: 14,00 €

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern stöbern.

 

0