-1
archive,tag,tag-kindersachbuch,tag-491,theme-stockholm,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.2,stockholm-core-1.0.9,woocommerce-no-js,select-theme-ver-5.1.6,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.3,vc_responsive
Cover vom Bilderbuch „ch bin ein Kind und ich habe Rechte“

Ich bin ein Kind und ich habe Rechte

Das Bilderbuch „Ich bin ein Kind und ich habe Rechte“ stellt die wichtigsten der 54 Kinderrechte vor, die 1989 per UN-Konvention verabschiedet wurden. Dazu gehören unter anderem das Recht auf:

  • einen Namen,
  • ein Zuhause das warm, aber nicht zu heiß ist,
  • Schutz vor Krieg und Gewalt,
  • gesunde Ernährung,
  • kostenlose Bildung und
  • die gleiche Behandlung von Mädchen und Jungen.

 

Leider gibt es noch immer viele Kinder auf dieser Welt, für die die Rechte bisher nur ein Wunschtraum sind. Umso wichtiger ist, mit Kindern darüber zu reden und die ihre Rechte ins Bewusstsein der Gesellschaft zu holen.

Bisher wurde die UN-Konvention von fast allen Ländern unterzeichnet, außer der USA. Ein sehr bemerkenswerter Umstand. Vielleicht haben sie Angst, sonst wegen Nichteinhaltung verklagt und schuldig gesprochen zu werden.

Die Bilder sind farbenfroh und freundlich gestaltet, so gut es beim jeweiligen Thema geht. Das Buch eignet sich daher bestens, um es gemeinsam mit dem eigenen Kind zu besprechen, in der Kita oder Schule als Thema zu behandeln oder zu verschenken.

Kinderfreundliche Grüße,

Deine Nele 🙂

 

Informationen zum Buch:

Titel: Ich bin ein Kind und ich habe Rechte
Autorin: Aurélia Fronty
Illustrator: Alain Serres
Übersetzer: Thomas Bodmer
Verlag: NordSüd Verlag
Format: Hardcover, gebunden, durchgehend farbig illustriert, 48 Seiten (24,6 x 24,4 cm)
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-314-10174-8
Preis: 16,00 €

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern stöbern.

 

Cover vom Kindersachbuch „Was riecht eigentlich die Schnecke? Über den Geruchssinn der Tiere“

Was riecht eigentlich die Schnecke?

Im Sachbuch „Was riecht eigentlich die Schnecke?“ für Kinder ab acht Jahren geht es um den Geruchssinn in all seinen Facetten. Nach einer kurzen Einleitung ins Thema bieten sieben Kapitel spannende Informationen. Es geht um die besten Riecher, wie der Geruchssinn Tierbabys nutzt und wie er Tieren bei der Nahrungssuche hilft.

Wer für den anderen gut riecht, ist erfolgreicher bei der Paarung und eine persönliche Note hilft Löwen dabei, sich Respekt zu verschaffen. Doch Geruch kann auch zur Abwehr dienen, wenn man so übel riecht, wie das Opossum, ziehen sich Feinde freiwillig zurück. Und mittels Geruch gelingt auch eine weite Heimreise mühelos, sowohl für Lachse, als auch Brieftauben.

Wir Menschen nehmen mehr als 400.000 Gerüche wahr, doch damit gehören wir gerade einmal zum Mittelfeld. Der Eisbär riecht seine bevorzugte Beute, die Robbe, sogar durch meterdickes Eis und der Hai über viele Kilometer im Meer.

Das Buch ist klar strukturiert. Hinter 15 Klappen stecken zusätzliche Geheimnisse und warten darauf enthüllt zu werden. In dem schön illustrierten Sachbuch gibt es so viel Wissen, dass es über einen langen Zeitraum Freude macht, dieses nach und nach zu erkunden. Und gewiss lernen die meisten Erwachsenen ebenfalls hinzu.

Mir gefällt außerdem, dass der Geruchssinn zwar im Mittelpunkt steht, aber das Buch dennoch zu einem vernetzten Wissen beiträgt. Es wird erwähnt, dass Tiere ihren Weg neben dem Geruch auch durch optische Markierungen finden. Außerdem können sie wie die Lachse gezielt an der Nase herumgeführt werden, indem Forscher Lavendelduft ins Flusswasser einbringen, wenn sie ihr Revier verlassen und sie zur Laichzeit mithilfe des Lavendels in einen Nebenfluss leiten.

 

Duftige Grüße,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Was riecht eigentlich die Schnecke? Über den Geruchssinn der Tiere
Autorin: Emmanuelle Figueras
Illustratorin: Claire de Gastold
Übersetzerin: Jutta Orth
Verlag: Knesebeck Verlag
Format: Hardcover, durchgehend farbig illustriert, 40 Seiten mit 15 Klappen (24,5 x 33 cm)
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-95728-307-8
Preis: 20,00 €

Übersicht zu allen Buchtipps

Buchcover vom Kindersachbuch „Auf geht’s nach Italien!“

Auf geht’s nach Italien!

„Auf geht’s nach Italien!“ mit diesem wunderbaren Reiseführer / Sachbuch lernen Kinder viel über die Geschichte berühmter Sprichwörter wie „Alle Wege führen nach Rom“, leckerer Gerichte wie der Pizza Margherita und von Gebäuden wie dem Schiefen Turm von Pisa kennen. In 37 Kapiteln erfahren kleine und große Leser jede Menge über Rom, Venedig, Bologna und Mailand und welche wichtigen Innovationen von dort stammen. Mal geht es um die Sfumato Technik in der Malerei von Michelangelo, mal um die ausgeklügelte Bauweise der Gondeln von Venedig. Und natürlich spielt das leibliche Wohl oft eine Rolle, denn Essen und Trinken lieben und zelebrieren die Italiener von Pasta über Eis bis zum Espresso.

Am Ende vom Buch gibt es einen kleinen Sprachführer mit wichtigen Redewendungen. Außerdem stehen ein paar Rezepte drin, die einfach zubereitet werden können und garantiert lecker sind. Wer Italien liebt oder sich erst noch in dieses wunderbare Land verlieben will, dem liefert das Buch viele Argumente dafür. Die Illustrationen sind modern und farbenfroh umgesetzt und lockern den Text angenehm auf.

Arrivederci,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Auf geht’s nach Italien!
Autorin: Monika Utnik-Strugala
Illustratorin: Anna Ladecka
Übersetzerin: Katharina Wawrzon-Stewart
Verlag: Kleine Gestalten
Format: Hardcover, durchgehend farbig illustriert, 160 Seiten (15 × 23,5 cm)
Altersempfehlung: 7 bis 11 Jahren
ISBN: 978-3-89955-833-3
Preis: 17,90 €



Buchcover vom Kindersachbuch „Tu was Kids“

Tu was Kids

Das Kinderbuch „Tu was Kids“ beinhaltet 77 Ideen und Tipps für alle Nachwuchsweltretter. Denn ohne unser Mitwirken ist die Klimakatastrophe gesichert und wir werden alle darunter leiden. Kinder, die an Fridays for Future teilnehmen oder es gern würden, finden hier viele nützliche Möglichkeiten, im Alltag ihren Beitrag zu einer lebenswerteren Welt zu leisten. In den Rubriken: Klima, Müll, Tiere und Helfen können jeweils zwischen ein bis vier Punkte gesammelt werden, je nach dem ob es eine leichte, mittlere oder Schwere Aufgabe ist.

Mal geht es darum Leitungswasser, statt abgepacktem Wasser zu trinken, um den Müll zu reduzieren. Dem Klima hilft man, indem man Obst nach Saison isst, also Erdbeeren im Sommer, wenn sie auf den heimischen Feldern wachsen. Tierschutz beginnt schon beim Frühstücksei, das am besten von einer Henne aus Freilandhaltung stammen sollte. Und beim Thema helfen, kann man sowohl der älteren Damen von nebenan mit ihren Einkäufen helfen oder gleich eine Oma adoptieren, indem man ehrenamtlich in Altersheimen vorbeischaut und ein bisschen Zeit mit einsamen älteren Leuten verbringt.

Am Ende vom Buch werden Punkt gezählt und man erfährt, ob man ein Weltretterchen ist, sich im Mittelfeld bewegt oder sogar zur Champions League der Weltretter gehört. Wer noch nicht genug hat, kann das Quiz spielen und sich mit noch mehr Informationen rund um das Thema Umweltschutz ausstatten.

Das Buch kommt sehr spielerisch daher und die Comiczeichnungen helfen dabei, dass man Lust darauf hat die Tipps umzusetzen. Ein bisschen Selbstironie in den Bildern lockert die Themen auf. Und mit der Do-it-yourself Anleitung zum Bau eines Insektenhotels kommen auch kleine Handwerker auf ihre Kosten.

Rundum gelungen und ein schöner Beitrag, Umweltschutz in den Alltag von acht bis vierzehnjährigen aufzunehmen.

Also dann auf zum Weltretten,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Tu was Kids
Autorin: Nicole Röndigs
Illustrator: Thilo Klüppel
Verlag: Greenpeace Media
Format: Hardcover, mit Lesebändchen, über 80 farbige Abbildungen, 176 Seiten (15 x 19 cm)
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-944222-11-0
Preis: 19,00 €

Übersicht zu allen Buchtipps

Verlosung – Tu was Kids

Teilnahmebedingungen:
Die Verlosung startet am 23.9.2019 und endet am 25.9.2019 um 23.59 Uhr. Schreib einen Kommentar, um am Gewinnspiel teilzunehmen.
Jeder Teilnehmer, der das Posting kommentiert, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.
Der Gewinner wird ausgelost und von mir informiert.

  • Teilnahmeberechtigt sind alle Kommentierenden über 18 Jahren.
  • Das Gewinnspiel beginnt mit dem Veröffentlichungsdatum des Posts und endet wie im Post angegeben.
  • Gewinnen kann, wer alle genannten Bedingungen erfüllt.
  • Der Gewinn ist aus dem Post klar ersichtlich.
  • Die Verlosung des Gewinns erfolgt im angegebenen Zeitraum des relevanten Posts.
  • Die Gewinnermittlung erfolgt durch das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Der Gewinner wird über eine persönliche Nachricht per E-Mail informiert.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Falls sich der Gewinner nicht binnen einer Woche nach Gewinnbenachrichtigung mit einer Adresse zurückmeldet, wird der Gewinn neu ausgelost.
  • Veranstalter ist der Blog NeleHandwerker.de.
  • Die Daten der Teilnehmer werden nicht weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Übermittlung personenbezogener Daten wird erst erforderlich, wenn der Gewinn ausgehändigt wird. Diese Informationen werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Abwicklung des Gewinnspiels nötig ist. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden alle Daten unverzüglich wieder gelöscht.
  • Dem Teilnehmer stehen keine Auskunftsrechte zu.
  • Die Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.
  • Der Teilnehmer versichert, dass er an den von ihm geteilten Inhalt alle Rechte hält (Bildrechte).
  • Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.
  • Der Veranstalter versendet das Buch nur innerhalb Deutschlands kostenlos.
Buchcover vom Kindersachbuch „Lebensgroß - Tiere des Waldes“

Lebensgroß – Tiere des Waldes

Im Kinderbuch „Lebensgroß – Tiere des Waldes“ kannst du einem Wolf direkt in die Augen schauen und das ganz gefahrlos. Oder einen Bären hautnah betrachten. Insgesamt 15 Tiere, die in Europa heimisch sind, werden hier in Originalgröße gezeigt. Mal passt das komplette Tier auf die Seite, wie beim Igel oder dem Eichhörnchen. Bei anderen Tieren ist immer mindestens der Kopf und zusätzlich mal die Schwanzspitze mal die Pfote lebensgroß abgebildet.

So nah kommt man Tieren normalerweise nicht in der Natur und meist nicht einmal im Zoo. Zu jedem Tier gibt es außerdem einen Steckbrief mit den wichtigsten Eckdaten zu Größe und Gewicht, Aussehen, Lebensraum, Verhalten, Nahrung und Nachwuchs. Ergänzt werden diese Informationen um spezifische Eigenschaften und Besonderheiten des jeweiligen Tieres. Beim Igel werden die Stacheln genauer beschrieben, bei der Eule die Federn und beim Luchs die Tatze, die im Winter wie Schneeschuhe funktionieren.

Ein tolles Buch, das Kinder und Erwachsene gleichermaßen mit großartigen Illustrationen begeistert, die sehr authentisch wirken. Bei den dazugehörigen Informationen können die meisten Leser und Vorleser gewiss noch etwas Neues erfahren.

Viel Spaß beim Blick Auge in Auge und bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Lebensgroß – Tiere des Waldes
Autor: Holger Haag
Illustrator: Manfred Rohrbeck
Verlag: Coppenrath Verlag
Format: Hardcover, Einband: mit Folienprägung, durchgehend farbig illustriert, 56 Seiten (24,8 x 34,7 cm)
Altersempfehlung: ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-649-63068-5
Preis: 20,00 €

Übersicht zu allen Buchtipps

Rezension 29 – Bilderbücher

Diese fünf Bilderbücher habe ich mittlerweile einzeln auf meinem Blog besprochen. Im Video „Rezension 29 – Bilderbücher“ kannst du einen Blick in die Bücher werfen und dir anhören, was mir jeweils gut an ihnen gefallen hat. Diesmal sind die Bücher für Kinder von zwei bis fünf Jahren. Das Tintenfischmädchen Sepia wird von der Meeresströmung aus dem Riff gespült und versucht wieder nach Hause zu finden. Butz und Rosi genießen das leckere Essen und die viele Zeit, die ihre Oma den beiden in den Sommerferien schenkt. Ein kleines Männlein findet einen blauen Stein und behält ihn, obwohl viele ihm davon abraten und macht am Ende ein kleines Mädchen sehr glücklich damit. Der schwarze Kater Mephisto wird von allen gemieden, weil er vermeintlich Unglück bringt. Er verlässt die Stadt und erlebt bei seiner Rückkehr im Winter eine freudige Überraschung. Das Pappbilderbuch „Hoppla, was kann das sein“ vereinfacht Bilder so stark, das ein Spiel geometrischen Formen und ihrer Wandlungsfähigkeit möglich wird.

Dieses und weitere Videos, kannst du dir auf meinem YouTube Kanal ansehen.

Falls du noch einmal nachlesen möchtest, worum es genau geht und was an dem Buch besonders schön ist, dann klick einfach auf den Buchtitel. So gelangst du zur Rezension in Textform. Wenn du den Namen vom Verlag anklickst, kannst du das Buch gleich bestellen:

  1. Sepia und das große Meer – ab 3 Jahren, vom Verlag minedition bei Thalia
  2. Butz und Rosi besuchen die Oma – ab 2 Jahren, vom Susanna Rieder Verlag
  3. Der blaue Stein – ab 3 Jahren, vom Verlag minedition bei Hugendubel
  4. Mephisto – ab 3 Jahren, vom Verlag minedition bei Weltbild
  5. Hoppla, was kann das sein? – ab 2 Jahren, vom Verlag minedition bei Bücher.de

Viel Spaß mit dem Video!

Deine Nele 🙂

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern stöbern.    

Unboxing 23 – Bilderbücher

Heute zeige ich dir im YouTube Video „Unboxing 23 – Bilderbücher I Book Haul I Buch Neuzugänge Juni 2019“, welche Kinderbücher neu bei mir angekommen sind und demnächst besprochen werden. Diesmal sind die Bücher für Kinder von zwei bis fünf Jahren. Mit dabei sind ein erzählendes Sachbuch über einen Tintenfisch, ein Buch, dessen Bilder genäht wurden, ein philosophisches Bilderbuch, ein Pappbilderbuch zum Mitmachen und ein Bilderbuch in schwarz-weiß.

Dieses und weitere Videos, kannst du dir auf meinem YouTube Kanal ansehen.

Die einzelnen Besprechungen folgen in den nächsten Tagen. Zur Buchseite mit Bestellmöglichkeit kommst du über den Verlagsnamen:

  1. Sepia und das große Meer – ab 3 Jahren, vom Verlag minedition bei Thalia
  2. Butz und Rosi besuchen die Oma – ab 2 Jahren, vom Susanna Rieder Verlag
  3. Der blaue Stein – ab 3 Jahren, vom Verlag minedition bei Hugendubel
  4. Mephisto – ab 3 Jahren, vom Verlag minedition bei Weltbild
  5. Hoppla, was kann das sein? – ab 2 Jahren, vom Verlag minedition bei Bücher.de

 

Viel Spaß mit dem Video!

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern stöbern.

Deine Nele 🙂



Rezension 27 – Kinderbücher

Diese fünf Kinderbücher für das Alter von vier bis acht Jahren habe ich mittlerweile einzeln auf meinem Blog besprochen. Hier im Video „Rezension 27 – Kinderbücher“ kannst du einen Blick in die Bücher werfen und dir anhören, was mir jeweils gut an ihnen gefallen hat. Mit dabei sind das Elmar-Sammelbuch, ein Themenbuch zur Angst, ein Atlas bedrohter Tierarten, eine Detektivgeschichte mit tierischen Ermittlern und eine Abenteuergeschichte von drei Stofftieren.

Dieses und weitere Videos, kannst du dir auf meinem YouTube Kanal ansehen.

Falls du noch einmal nachlesen möchtest, worum es genau geht und was an dem Buch besonders schön ist, dann klick einfach auf den Buchtitel. So gelangst du zur Rezension in Textform. Wenn du den Namen vom Verlag anklickst, kannst du das Buch gleich bestellen:

  1. Drei Helden für Mathilda – ab 6 Jahren, vom Thienemann Esslinger Verlag
  2. Echte Schnüffelnasen geben niemals auf – ab 6 Jahren, vom Thienemann Esslinger Verlag
  3. Seltene Tiere. Ein Atlas der bedrohten Arten – ab 4 Jahren, vom Thienemann Esslinger Verlag
  4. Das neue große Elmar-Buch. Sammelband – ab 4 Jahren, vom Thienemann Esslinger Verlag
  5. Ich und meine Angst – ab 4 Jahren, vom NordSüd Verlag

Viel Spaß mit dem Video!

Deine Nele 🙂

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern stöbern.    

Rezension 26 – Kinderbücher

Diese fünf Kinderbücher für das Alter von sechs bis zehn Jahren habe ich in einzelnen Blogbeiträgen besprochen. Im Video „Rezension 26 – Kinderbücher“ zeige ich dir, wie sie innen aufgemacht sind und was mir besonders gut an ihnen gefallen hat. Eine Geschichte handelt vom Esel Pferdinand. Die anderen vier sind Sachbücher. Mal geht es um Quantenphysik, erklärt von Professor Albert Einstein höchstpersönlich. Dann gibt es ein Erstlesebuch über den Wolf. Außerdem kannst du einen Blick in das erste Kindersachbuch über das Wundertier Schwamm werfen. Und zum Schluss gibt es noch ein Buch über die Evolution. 

Dieses und weitere Videos, kannst du dir auf meinem YouTube Kanal ansehen.

Falls du noch einmal nachlesen möchtest, worum es genau geht und was an dem Buch besonders schön ist, dann klick einfach auf den Buchtitel. So gelangst du zur Rezension in Textform. Wenn du den Namen vom Verlag anklickst, kannst du das Buch gleich bestellen:

  1. So leben die Tiere. Der Wolf – Der Bücherbär: Sachwissen Natur – ab 6 Jahren, vom Arena Verlag
  2. Wundertier Schwamm – ab 6 Jahren, vom Orell Füssli Verlag
  3. Der Esel Pferdinand – Abrakadabra, einmal grauer Esel! – ab 7 Jahren, vom Magellan Verlag
  4. Als die Wale laufen konnten – ab 8 Jahren, vom Knesebeck Verlag
  5. Professor Albert und das Geheimnis der Quantenphysik – ab 8 Jahren, vom Knesebeck Verlag

Viel Spaß mit dem Video!

Deine Nele 🙂

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern stöbern.    

Cover vom Kinderbuch „So leben die Tiere. Der Wolf - Der Bücherbär: Sachwissen Natur“

So leben die Tiere. Der Wolf – Der Bücherbär: Sachwissen Natur

In der Erstlesereihe Bücherbär gibt es neben Geschichten, auch Sachbücher. Das Kinderbuch „So leben die Tiere. Der Wolf – Der Bücherbär: Sachwissen Natur“ widmet sich unserem wieder heimisch gewordenen Raubtier. In großer Schrift und kurzen Zeilen mit jeweils einem Sinnabschnitt, lernen Leseanfänger diese faszinierenden Tiere besser kennen. Wie jagen sie? Welche Rollenaufteilung herrscht im Rudel? Wie entstehen neue Rudel? Und was fressen Wölfe eigentlich? Diese und viele weiteren Fragen werden im Buch geklärt und mit Bildern veranschaulicht.

So wird die Neugier der Kinder genutzt, um die Anfänge des Lesens zu erleichtern. Jedes Kapitel umfasst maximal zwei Seiten. Das sorgt für schnelle Erfolgserlebnisse und ermöglicht genügend Ruhepausen. Und dank des Lesebandes mit dem Bücherbärmaskottchen kann beim nächsten Mal wieder an der passenden Stelle eingesetzt werden. Ein schönes Buch für kleine Forscher und Naturfreunde.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: So leben die Tiere. Der Wolf – Der Bücherbär: Sachwissen Natur
Autorin: Friederun Reichenstetter
Illustrator: Hans-Günther Döring
Verlag: Arena Verlag
Format: Hardcover, gebunden, vollfarbig 48 Seiten (16 x 21 cm)
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-401-71348-9
Preis: 7,99 €

Übersicht zu allen Buchtipps

Verlosung – So leben die Tiere. Der Wolf – Der Bücherbär: Sachwissen Natur

Teilnahmebedingungen:
Die Verlosung startet am 20.5.2019 und endet am 22.5.2019 um 23.59 Uhr. Schreib einen Kommentar, um am Gewinnspiel teilzunehmen.
Jeder Teilnehmer, der das Posting kommentiert, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.
Der Gewinner wird ausgelost und von mir informiert.

  • Teilnahmeberechtigt sind alle Kommentierenden über 18 Jahren.
  • Das Gewinnspiel beginnt mit dem Veröffentlichungsdatum des Posts und endet wie im Post angegeben.
  • Gewinnen kann, wer alle genannten Bedingungen erfüllt.
  • Der Gewinn ist aus dem Post klar ersichtlich.
  • Die Verlosung des Gewinns erfolgt im angegebenen Zeitraum des relevanten Posts.
  • Die Gewinnermittlung erfolgt durch das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Der Gewinner wird über eine persönliche Nachricht per E-Mail informiert.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Falls sich der Gewinner nicht binnen einer Woche nach Gewinnbenachrichtigung mit einer Adresse zurückmeldet, wird der Gewinn neu ausgelost.
  • Veranstalter ist der Blog NeleHandwerker.de.
  • Die Daten der Teilnehmer werden nicht weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Übermittlung personenbezogener Daten wird erst erforderlich, wenn der Gewinn ausgehändigt wird. Diese Informationen werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Abwicklung des Gewinnspiels nötig ist. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden alle Daten unverzüglich wieder gelöscht.
  • Dem Teilnehmer stehen keine Auskunftsrechte zu.
  • Die Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.
  • Der Teilnehmer versichert, dass er an den von ihm geteilten Inhalt alle Rechte hält (Bildrechte).
  • Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.