-1
archive,paged,tag,tag-kleine-gestalten,tag-174,paged-2,tag-paged-2,theme-stockholm,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.2,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.0.9,woocommerce-no-js,select-theme-ver-5.1.6,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.3,vc_responsive
Buchcover vom Bilderbuch „Das Leben und ich“

Das Leben und ich. Eine Geschichte über den Tod

Das Bilderbuch „Das Leben und ich. Eine Geschichte über den Tod“ widmet sich dem schwierigen Thema Tod auf ganz poetische Weise. Ohne Hemmungen, ohne Angst. Schließlich gehört der Tod zum Leben und ist nicht böse oder gemein. Tod wird ganz in Blau dargestellt mit rosa Wangen, grünen Augen und einer Nase, aber ohne Mund. Sie trägt eine Blume im Haar und fährt auf einem pinken Fahrrad umher. Mal besucht sie kleine weiche Tiere, mal die großen mit scharfen Zähnen. Die meisten Menschen haben bereits viele Falten und geduldig wartet sie, bis die Großmutter ihre letzte Handarbeit beendet hat. Tod zieht sanft durch die Welt und so zieht Tod durch eine Welt sanfter Schönheit und erzählt wer sie ist und warum ihre Aufgabe so wichtig ist. Auf den letzten Seiten lernen wir noch Leben kennen, ihre Freundin. Gemeinsam sorgen sie dafür, dass immer wieder neues Leben entsteht und dafür auch Platz ist, eben weil Leben endlich ist. Denn sonst müsste die Welt stagnieren, oder würde schnell aus allen Nähten platzen.

Das Buch macht den Tod auf ganz wunderbare Weise für Kinder begreifbar. Aus einem tabuisierten Thema wird so wieder ein Teil des Lebens, der gar nicht mehr so gruselig ist und durchaus Sinn macht. Eltern können so ihren Kindern Trost spenden und einen neuen Blickwinkel auf die Endlichkeit des Lebens zeigen. Denn nur durch die Endlichkeit wird Neues möglich – seien es Ideen, Menschen oder Tiere.

Die verträumten Illustrationen helfen dabei, Tod den Schrecken zu nehmen. Und schließlich ist es doch tröstlich zu wissen, dass die Liebe den Tod überwinden kann und nicht endet, nur weil das Leben vorbei ist. Die Liebe besteht fort.

Ein großartiges Buch, das ein schweres Thema leicht transportiert. Der norwegischen Autorin Elisabeth Holland Larsen ist ein Meisterwerk gelungen, dass ich allen ans Herz legen kann, die mit oder ohne Anlass mit ihren Kindern über das Thema Tod sprechen wollen. Seit 20 Jahren tritt Frau Larsen als Clown in Kinderhospizen auf und lässt die dort gemachten Erfahrung in ihre Kinderbücher einfließen.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Das Leben und ich. Eine Geschichte über den Tod
Autorin: Elisabeth Helland Larsen
Illustratorin: Marine Schneider
Verlag: Kleine Gestalten
Format: Hardcover, vollfarbig, 48 Seiten (22 × 27,5 cm)
Altersempfehlung: ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-89955-770-1
Preis: 14,90 €

Übersicht zu allen Buchtipps

Standbild aus dem YouTube Video „Unboxing 18 – Bilderbücher“

Unboxing 18 – Bilderbücher

Heute zeige ich dir im YouTube Video „Unboxing 18 – Bilderbücher I Book Haul I Buch Neuzugänge März 2019“, welche Kinderbücher neu bei mir angekommen sind und demnächst besprochen werden. Diesmal sind es vier Bilderbücher für Kinder von vier bis sieben Jahren sind neu bei mir eingetroffen. Diesmal sind zwei Themenbücher vertreten. Im ersten geht es um den Tod, dem früher oder später jeder von uns begegnet. Im zweiten steht Mobbing im Kindergarten im Fokus. Außerdem gibt es ein lustiges Comicbuch über Minihelden. Im vierten Buch, sucht das Eichhörnchen den Nussdieb unter den Waldbewohnern.

Dieses und weitere Videos, kannst du dir auf meinem YouTube Kanal ansehen.

Die einzelnen Besprechungen folgen in den nächsten Tagen. Zur Buchseite mit Bestellmöglichkeit kommst du über den Verlagsnamen:

  1. Ein Hoch auf die Minihelden – ab 4 Jahren, vom Gerstenberg Verlag
  2. Wer hat die Haselnuss geklaut – ab 4 Jahren, vom NordSüd Verlag
  3. Du gehörst nicht dazu! Ein Bilderbuch über Mobbing im Kindergarten – ab 5 Jahren, vom Coppenrath Verlag
  4. Das Leben und ich. Eine Geschichte über den Tod – ab 5 Jahren, vom Verlag Kleine Gestalten

Viel Spaß mit dem Video!

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern stöbern.

Deine Nele 🙂



Rezension 17 – Kindersachbücher

Die drei Bücher habe ich mittlerweile einzeln besprochen. Im YouTube Video „Rezension 17 – Kindersachbücher I Kindersachbuch – Neuerscheinungen, für Kinder“ kannst du dir noch einmal die Zusammenfassung anschauen. Im Buch „Wie groß, wie weit, wie schnell?“ werden Rekorde sehr anschaulich für Kinder vermittelt, über Vergleiche die sie nachvollziehen können. „Die Welt der Rekorde: Unglaubliches aus aller Welt“ richtet sich an etwas ältere Kinder und hier werden die verschiedenen Gegensatzpaare und die jeweiligen Rekordhalter benannt und auf einer Weltkarte für die jeweilige Rubrik eingeordnet. Und im Buch „Alexander von Humboldt oder Die Sehnsucht nach der Ferne“ begleiten wir den großen Entdecker von seinen Jugendjahren bis ins hohe Alter, wobei die Reise nach Süd- und Nordamerika den Hauptteil einnimmt. Falls du noch einmal genauer nachlesen möchtest, worum es genau geht und was an dem Buch besonders schön ist, dann klick einfach auf den Buchtitel. So gelangst du zur Rezension in Textform. Wenn du den Namen vom Verlag anklickst, kannst du das Buch gleich bestellen:

  1. Wie groß, wie weit, wie schnell? Die Welt und ich – ab 5 Jahre, vom Verlag Kleine Gestalten
  2. Die Welt der Rekorde: Unglaubliches aus aller Welt – ab 8 Jahre, vom Verlag Kleine Gestalten
  3. Alexander von Humboldt oder Die Sehnsucht nach der Ferne – ab 10 Jahre, vom Gerstenberg Verlag

 

Viel Spaß mit dem Video!

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Kinderbüchern stöbern.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Buchcover vom Kindersachbuch „Wie groß? Wie weit? Wie schnell? Die Welt und ich“

Wie groß? Wie weit? Wie schnell? Die Welt und ich

Kinder sind fasziniert von der Welt mit all ihren Extremen. Doch manchmal fällt es ihnen schwer, die Erklärung von Erwachsenen zu verstehen, die etwas in Maßeinheiten angeben. Das Buch „Wie groß, wie weit, wie schnell? Die Welt und ich“ nimmt begreifbare Vergleiche zur Hand. Da wird das Auge des Menschen mit einem Tischtennisball und das vom Koloss-Kalmar, der in der Tiefsee umherschwimmt, mit einem Basketball vergleichen. Dadurch werden die Unterschiede klar. Man kann diese zwei Sportbälle nebeneinanderlegen und bekommt ein Gefühl für die Verhältnisse. Und auf die gleiche Art und Weise werden alle Rekorde im Buch erläutert, egal ob es um das dichte Fell vom Otter geht oder die Flügelspannweite des Albatros. So lernen Kinder die Maßeinheiten besser verstehen und bekommen ein erstes Gefühl dafür, wie sie einzuordnen sind.

Auf jeder Doppelseite gibt es ein Thema und die entsprechende Erklärung mithilfe eines kurzen Textes und klaren Illustrationen. So wird spielerisch vermittelt, was unser Planet alles großartiges zu bieten hat. Am besten ihr probiert die Dinge selbst aus. Ich bin mir sicher, ihr werdet Spaß dabei haben.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Wie groß? Wie weit? Wie schnell? Die Welt und ich
Autorin:  Angela Francis
Illustrator: Jun Cen
Übersetzer: Frederik Kugler
Verlag: Kleine Gestalten
Format: Hardcover, vollfarbig, 56 Seiten (24 cm x 28 cm)
Altersempfehlung: 5 – 7 Jahre
ISBN: 978-3-89955-811-1
Preis: 17,90 €

Übersicht zu allen Buchtipps

Unboxing 14 – Kindersachbücher

Heute zeige ich dir im YouTube Video „Unboxing 14 – Kindersachbücher I Book Haul I Buch Neuzugänge Dezember 2018“, welche Kinderbücher neu bei mir angekommen sind und demnächst besprochen werden. Diesmal sind es drei Kindersachbücher für Kinder / Jugendliche von fünf bis zwölf Jahren. Ein Buch handelt von Alexander von Humboldt, dem berühmten Naturforscher. Die anderen beiden Bücher widmen sich der Welt der Rekorde und den jeweils besten ihrer Art.

Dieses und weitere Videos, kannst du dir auf meinem YouTube Kanal ansehen.

Die einzelnen Besprechungen folgen in den nächsten Tagen. Zur Buchseite mit Bestellmöglichkeit kommst du über den Verlags- bzw. Autorennamen:

  1. Alexander von Humboldt oder Die Sehnsucht nach der Ferne – ab 10 Jahre, vom Gerstenberg Verlag
  2. Wie groß, wie weit, wie schnell? Die Welt und ich – ab 5 Jahre, vom Verlag Kleine Gestalten
  3. Die Welt der Rekorde: Unglaubliches aus aller Welt – ab 8 Jahre, vom Verlag Kleine Gestalten

Viel Spaß mit dem Video!

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern stöbern.

Deine Nele 🙂

Buchcover vom Kindersachbuch „Die Welt der Rekorde: Unglaubliches aus aller Welt“

Die Welt der Rekorde: Unglaubliches aus aller Welt

Die Welt der Rekorde widmet sich sechs Gegensatzpaaren und zeigt die jeweils extremsten Vertreter und wo sie auf unserer Erde zu finden sind. Mit dabei sind die Kleinsten und Größten, die Kältesten und Heißesten, die Kürzesten und Längsten und noch drei weitere. Jeder Bereich startet mit einer Weltkarte und zeigt, wo die Superlative zu finden sind. Die höchste Pflanze gibt es in Sumatra. Der schwerste Kürbis wurde in Belgien gezüchtet. Und der leiseste Hubschrauber stammt aus Russland. Dabei wird der Rekord nicht nur benannt, sondern zusätzlich eine kleine Erklärung mitgeliefert.

Wie immer sind die Illustrationen ästhetisch und reduziert, wie man es vom Verlag Kleine Gestalten gewohnt ist. Das macht den Atlas der Superlative zu einem wahren Schmuckstück in dem kleine und große Leser immer wieder begeistert lesen und darüber staunen werden. Mit dem neu erworbenen Wissen kann man sicherlich auch mal den ein oder anderen im Freundeskreis beeindrucken. Und wer mehr über ein Superlativ erfahren will, der schaut dann einfach in weiteren Büchern und Medien nach. Das Buch liefert vor allem einen guten Überblick. Am Anfang von jedem Bereich steht eine Legende. Darin findet man die Farben der acht Rubriken, ob es sich um einen Dinosaurier, ein Tier, einen Menschen, etc. handelt. Maßeinheiten werden erklärt und zwei der folgenden Gewinner exemplarisch gegenübergestellt.

Eine wunderbare Zusammenstellung. Schick umgesetzt. Anspruchsvolle Leser werden immer wieder Freude daran haben.

Wie alle Bücher vom Verlag Kleine Gestalten gibt es auch dieses Werk in englischer Sprache.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Die Welt der Rekorde: Unglaubliches aus aller Welt
Autorin:  Emmanuelle Figueras
Illustratoren: Sarah Tavernier & Alexandre Verhille
Verlag: Kleine Gestalten
Format: Hardcover, vollfarbig, 48 Seiten (27 cm x 37 cm)
Altersempfehlung: 8 – 10 Jahre
ISBN: 978-3-89955-813-5
Preis: 22,90 €

Übersicht zu allen Buchtipps

Rezension 13 – Kinderbücher

Die vier (Hör)Bücher habe ich mittlerweile einzeln besprochen. Im YouTube Video „Rezension 13 – Kinderbücher“ kannst du dir noch einmal die Zusammenfassung anschauen. Die Bücher sind für Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren geeignet. Im Hörbuch von Kapitän Nauti (Teil 2) begegnet der kleine Timmi wieder seinem Freund, dem U-Boot Kapitän Nauti und lernt die Unterwasserwelt genauer kennen. Im Buch „Versteckt in die Natur“ hat Agnese Baruzzi jede Doppelseite nach einem Thema der Natur gestaltet und Kinder können das Zählen üben und dabei ihre Aufmerksamkeit schulen. Das Buch „Alphabetakrobaten“ bietet ein ganz besonders schönes Alphabet voll witziger Alliterationen, die grafisch toll umgesetzt sind. Und im Buch „Doktor Jekyll & Mister Hyde“ wurde die bekannte Geschichte neu übersetzt, altersgerecht aufbereitet und mit großartigen Illustrationen versehen. Falls du noch einmal genauer nachlesen möchtest, worum es genau geht und was an dem Buch besonders schön ist, dann klick einfach auf den Buchtitel. So gelangst du zur Rezension in Textform. Wenn du den Namen vom Verlag anklickst, kannst du das Buch gleich bestellen:

  1. Kapitän Nauti und die Tochter des Wasserkönigs – ab 5 Jahre, von Caro Sand im Selbstverlag
  2. Versteckt in der Natur – ab 6 Jahre, vom J.P. Bachem Verlag
  3. Alphabetakrobaten – ab 5 Jahre, vom Verlag Kleine Gestalten
  4. Doktor Jekyll & Mister Hyde – ab 10 Jahre, vom Verlag Bohem Press

 

Viel Spaß mit dem Video!

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Kinderbüchern stöbern.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Buchcover vom Bilderbuch „Alphabetakrobaten: Absolut anspruchsvolle außergewöhnlich alliterationsreiche Alphabetabenteuer“

Alphabetakrobaten

Im Buch „Alphabetakrobaten: Absolut anspruchsvolle außergewöhnlich alliterationsreiche Alphabetabenteuer“ wird mit Wörtern nur so jongliert. Jeder Buchstabe des Alphabets erhält eine Doppelseite. Die ungewöhnliche Kombination aus Alliterationen macht diese besonders einprägsam. Da gibt es den altruistischen Astronauten Attila, die zauberhafte Zombiedame Zoe und den veganen Vampir Victor. Jedes Wortspiel erhält das passende Bild in reduzierte Farbpalette. So erweitern Kinder ihren Sprachschatz und werden zu eigenen Ideen angeregt, was man noch so alles mit dem Anfangsbuchstaben kreieren kann. A wie Apfel, B wie Ball, C wie Clown … war gestern. Hier werden mutig auch schwierige Worte ausprobiert, wodurch neue spannende Geschichten entstehen, die gern noch weiter fortgeführt werden können.

Der Illustrator David Ryski spielt wieder mit den Proportionen der abgebildeten Gegenstände, wie bereits im Buch „Wenn ich mal groß bin, werde ich …“. Sein unverkennbarer Stil bereitet kleinen und großen Lesern mit hohen Ansprüchen an Ästhetik gewiss viel Freude. Patrick und Traci Concepción haben ein ganz besonderes Buch geschaffen, dass Kinder die Freude an Sprache mitbringen, fordert und fördert.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Alphabetakrobaten: Absolut anspruchsvolle außergewöhnlich alliterationsreiche Alphabetabenteuer
Autoren: Patrick & Traci Concepción
Illustrator: Dawid Ryski
Verlag: Kleine Gestalten
Format: Hardcover, 64 Seiten (17 × 24 cm)
Altersempfehlung: ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-89955-743-5
Preis: 14,90 €

Übersicht zu allen Buchtipps

Unboxing 11 – Kinderbücher

Heute zeige ich dir, welche Kinderbücher / Jugendbücher neu bei mir angekommen sind und demnächst besprochen werden. Diesmal sind es vier Kinderbücher / Jugendbücher für Kinder / Jugendliche von fünf bis zwölf Jahren. Es gibt ein Hörbuch, ein Buch für tierischen Zählspaß, ein ABC-Buch, das mit Alliterationen spielt und einen Klassiker, der neu übersetzt und illustriert Zugang zu einem psychologischen Drama bietet.

Das YouTube Video „Unboxing 11 – Kinderbücher I Book Haul I Buch Neuzugänge September 2018“ und weitere Videos, kannst du dir auf meinem YouTube Kanal ansehen.

Die einzelnen Besprechungen folgen in den nächsten Tagen. Zur Buchseite mit Bestellmöglichkeit kommst du über den Verlags- bzw. Autorennamen:

  1. Kapitän Nauti und die Tochter des Wasserkönigs – ab 5 Jahre, von Caro Sand im Selbstverlag
  2. Versteckt in der Natur – ab 6 Jahre, vom J.P. Bachem Verlag
  3. Alphabetakrobaten – ab 5 Jahre, vom Verlag Kleine Gestalten
  4. Doktor Jekyll & Mister Hyde – ab 10 Jahre, vom Verlag Bohem Press

Viel Spaß mit dem Video!

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Kinderbüchern stöbern.

Deine Nele 🙂

Rezension 8 – Kinderbücher

Die vier Bücher habe ich mittlerweile einzeln besprochen. Im YouTube Video „Rezension 8 – Kinderbücher für Kinder ab 2 Jahren I Kinderbuch“ kannst du dir noch einmal die Zusammenfassung anschauen. Die Bücher sind für Kinder im Alter von 2 bis 10 Jahren geeignet. Falls du noch einmal genauer nachlesen möchtest, worum es genau geht und was an dem Buch besonders schön ist, dann klick einfach auf den Buchtitel. So gelangst du zur Rezension in Textform. Wenn du den Namen vom Verlag anklickst, kannst du das Buch gleich bestellen:

 

  1. Wer hat Angst vorm kleinen Wölfchen? – ab 2 Jahre, vom Tulipan Verlag
  2. Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig – ab 4 Jahre, von Kalea Book
  3. Der Atlas der Dinosaurier – ab 6 Jahre, von Kleine Gestalten
  4. Die kleine Stubenfliege Rumsum und das Abenteuerland – ab 4 Jahre, von Anastasia Braun

 

Viel Spaß mit dem Video!

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Kinderbüchern stöbern.

Bis bald,
Deine Nele 🙂