26912
post-template-default,single,single-post,postid-26912,single-format-standard,theme-stockholm,qode-social-login-1.1.2,stockholm-core-1.0.9,woocommerce-no-js,select-theme-ver-5.1.6,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.3,vc_responsive

Überraschende Wendungen in Kinderbüchern in Podcastfolge #014

Cover vom Bilderbuch Löwenzähne fliegen nicht
``Löwenzähne fliegen nicht`` von Henrike Lippa-Wagenmann und Britta Bolle
Der kleine Löwenzahn würde gern die Welt erkunden und umherfliegen. Die anderen Blumen lachen ihn dafür aus, doch die Insekten haben eine Menge Ideen, wie er dass anstellen kann. Doch keine Idee kann er in die Tat umsetzen. Weder Wind noch Anlauf führen zum Erfolg. Am Ende bringt die Zeit allein die zauberhafte Wendung mit sich.

Eine liebliche kleine Geschichte aus dem Garten bei der Kinder noch ganz nebenbei etwas über lernen. Schön illustriert.

 

Lesealter: 3–5 Jahre
Seitenzahl: 34 Seiten
Abmessungen: 21.6 x 1 x 21.8 cm
Preis: 14,00 €

Cover vom Bilderbuch Böse
``böse`` von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer
Die Bauernhoftiere sind meist lieb und nett. Doch eine kleine dunkle Seite steckt in jedem von ihnen. Der Hund erschreckt voller Begeisterung den Hahn. Die Taube kackt dem Bauern auf den Hut und das Schwein behauptet den ganzen Trog alleine aufgefressen zu haben. Dem Pferd traut indes keiner eine Unart zu. Aber als Maus vorbeikommt und die Katze gerade vorführen will, was sie so freches im Sinn hat, tritt das Pferd plötzlich auf die Maus „Klack“. So etwas Böses und Gemeines hätte ihr niemand zugetraut und war völlig unnötig. Doch das ist noch nicht das Ende der Geschichte. Eine überraschende Wendung ist noch offen.

Ich liebe das Duo aus Lorenz Pauli und Kathrin Schärer. Stets eine tolle Geschichte mit ganz eigenen Illustrationen im Stil von Kreiden. Ausdrucksstark Details und grobe Hintergründe.

Ich habe bereits Stummel – Ein Hasenkind wird groß besprochen.

 

Lesealter: 4-6 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 23.5 x 1 x 28.4 cm
Preis: 16,00 €

Cover vom Bilderbuch Und dann kam der Fuchs
``Und dann kam der Fuchs`` von Heinz Janisch und Kai Würbs
Ein Fuchs läuft auf den Bauernhof zu. Die dort lebenden Tieren bemerken ihn nach und nach und werden unruhig. Auf jedem Bild sieht man auch Spuren vom Bauern. Erst fährt er mit dem Traktor vor, geht zu den Kühen in den Stall und dann sieht man seine Gummistiefel dort stehen, die er gegen Hausschuhe eingetauscht hat. Der Fuchs hat es auf keins der Tiere abgesehen. Die überraschende Wendung passiert, als der Bauern den Fuchs herein bittet und ihm was zu essen anbietet und später krault. Die beiden sind Freunde und nach am Ende vom Buch verlässt der Fuchs wieder den Bauernhof. Vorher hat ihn noch der Bauer getröstet, dass die Tiere es eben nicht besser wissen, als Angst zu haben. Denn sie wissen nicht, dass »Fuchs nicht gleich Fuchs ist«.

Ein schöne Metapher auf den Menschen. Wie oft stecken wir Menschen in Schubladen und nehmen Sie nicht als Individuen dar. Mit diesem Buch kann man dazu beitragen, dass das eigene Kind einen differenzierteren Blick entwickelt und bis ins Erwachsenenalter beibehält. Das Buch kommt mit wenig Text aus und vermittelt seine Botschaft klar und deutlich und regt zum Nachdenken auch, auch die Vorlesenden.

 

Lesealter: ab 4 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 23.6 x 1 x 30.3 cm
Preis: 16,00 €

Wir freuen uns, wenn du das nächste Mal wieder einschaltest und wünschen dir immer guten Lesestoff.

Nadine & Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.