22764
post-template-default,single,single-post,postid-22764,single-format-standard,theme-stockholm,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.2,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.0.9,woocommerce-no-js,select-theme-ver-5.1.6,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.3,vc_responsive
Zitat m Ballon: Hoffnung ist das gefiederte Ding, das sich in der Seele niederlässt und die Melodie ohne Worte singt und niemals aufhört ...

Zitat von Emily Dickinson über die Hoffnung

Emily Dickinson konnte wundervolle Bilder im Kopf erzeugen. Ich liebe diese leichte und sanfte Beschreibung der Hoffnung. Es passt so gut. Denn Hoffnung ist einerseits zart und andererseits extrem kraftvoll.

Ich halte mich für einen positiven Menschen. Bei mir singt die Hoffnung meist laut und stark. Klar gibt es auch Tage, wo ihr Gesang nur eine Ahnung ist. Aber die sind selten. 😉

Deshalb spreche und schreibe ich lieber darüber, was Menschen erreicht haben. Ich mag den angelsächsischen Ansatz, von Herausforderungen statt Problemen zu sprechen. Er schüchtert mich weniger ein.

Die Sache selbst ändert sich nicht. Erderwärmung und soziale Ungerechtigkeit, bleiben was sie sind. Aber eine Herausforderung klingt für mich nach einem Wettbewerb, den ich gewinnen kann. Meine Hoffnung wird gestärkt und meine Zuversicht wächst.

Ich glaube, dass es wichtig ist, den Menschen wieder Visionen zu geben, damit sie wissen, dass ihr Engagement lohnt. Ursprünglich wollte ich im nächsten Jahr parallel zu meinen Kinderbuchprojekten mit einem Krimi beginnen. Doch mehr und mehr fühle ich mich zu einer Utopie hingezogen. Um aus der Hoffnung, ein Buch zu machen.

Denn für uns Erwachsene gibt es zwar jede Menge brillante Dystopien, die Gefahren und Tendenzen zu einer dunklen Zukunft verdichten. Aber es gibt kaum noch optimistische Utopien, die uns zeigen, dass wir die Kurve kriegen können und es der Menschheit in Zukunft besser gehen wird.

Ich vermute, dass dieses Projekt eine intensive Recherche verlangt. Und vielleicht begegnen mir dabei ja jede Menge aktuelle Utopien, die ich nur noch nicht wahrgenommen habe. Wenn nicht, nehme ich die Herausforderung an, eine Eigene zu entwerfen. 😉

#Zitatballons – Nr. 52: Hoffnung ist das gefiederte Ding, das sich in der Seele niederlässt und die Melodie ohne Worte singt und niemals aufhört … (Emily Elizabeth Dickinson, US-amerikanische Dichterin)

Übersicht zu allen bisherigen Zitaten.

Weiteres Zitat von Emily Dickinson