November 2016 | Nele Handwerker
0
archive,date,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.7,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
Coverbild vom Buch "Graugrau und Fünkchen"

2. Buchtipp des Monats November 2016

Graugrau lebt in einer dunklen Höhle. Sie hätte so gern jemanden zum Liebhaben und Kümmern. Da kommt eines Tages ein winziges Sonnenfünkchen zu ihr. Es kann nur einen Tag bleiben und schafft es doch Licht, Farbe, Wärme und Freude in ihr Leben zu bringen. Fünkchen muss vor Sonnenuntergang zurück sein. Als die beiden sich voneinander verabschieden, sieht Graugrau die Welt ganz positiv. Sie kann loslassen und behält all die schönen Erinnerungen in ihrem Herzen. Glücklich läuft sie nach Haus.

 

Das Bilderbuch passt gut zur dunklen Jahreszeit, da es um Melancholie geht und darum, wie Freundschaft diese vertreiben kann.

0
1
Titelbild vom Buch "Liliane Susewind - Ein Nilpferd auf dem Zebrastreifen"

Buchtipp des Monats November 2016

Lilli ist ein ganz besonderes Mädchen. Wenn sie lacht, wachsen in Sekundenschnelle Blumen. Sie versteht Tiere und spricht mit ihnen. Deshalb hilft sie oft im Zoo aus. Diesmal geht es um Elvis, das kleine Nilpferd. Es ist sehr traurig und keiner kennt den Grund. Nicht einmal Ball spielen will er. Als er Lilli von seinem großen Traum erzählt, beginnt das Abenteuer. Gemeinsam mit Katze, Hund und ihrem Freund Jesahja überwinden die fünf viele Hürden und meistern so manches Problem. Alle geben ihr Bestes. Und am Ende zeigt Elvis sein breitestes Nilpferdlachen.

 

Eine wunderbar farbenfroh bebilderte Geschichte mit fantasievollen Momenten. Kinder lernen, dass gute Freunde füreinander da sind. Jeder trägt auf seine ganz eigene Art zum Gelingen des Abenteuers bei mit dem was er oder sie kann.

0
1