Top Kinder- und Jugendbuchautoren I Blogbeitrag auf NeleHandwerker.der
22486
post-template-default,single,single-post,postid-22486,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.7,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
Foto von Nele Handwerker schaukelnd in Sorrento., im Hintergrund ist die Bucht von Neapel zu sehen.

100 der besten Kinder- und Jugendbuchautoren

Statistik
100

Kinberbuchautoren

62

gelesene Bücher

14

gelesene Autoren

Wenn man ein guter Autor werden will, dann sollte man viel lesen, viel schreiben und sich viel Theorie über das Schreiben im Allgemeinen und Speziellen aneignen.

Und wenn man, wie ich eine gute Kinderbuchautorin werden will, sollte man viele Kinderbücher lesen.

Ich habe mir immer etwas kindliche Freude und Fantasie bewahrt. Wolkenformationen verleiten mich zum Träumen, an einer Schaukel kann ich nicht einfach vorbei gehen und die Natur in all ihrer Vielfalt dient mir besonders oft als Inspiration. Und Inspiration ist genau das, was ich mir von den Autoren und Autorinnen erhoffe.

Für mein neues Projekt habe ich 50 deutsche und 50 internationale Kinder- und Jugendbuchautoren ausgewählt, die ich lesen und hören möchte. Die Liste beinhaltet Klassiker wie Äsop oder die Gebrüder Grimm und reicht bis zu zeitgenössischen Vertreterinnen wie Tanya Stewner und Ursula Poznanski.

All diese Autoren und Autorinnen haben erfolgreiche Bücher für Kinder oder/und Jugendliche veröffentlicht. Sie begleiten Heranwachsende auf ihrer Reise durchs Leben mit allen Sehnsüchten und Sorgen begleitet.

Dabei hat jeder einen eigenen Schwerpunkt gesetzt. Und so bin ich davon überzeugt, aus meinen Studien viel mitnehmen zu können.

Davon werde ich in meinen Blogbeiträgen berichten. Nach und nach sollen die beiden unten aufgeführten Listen verlinkt werden.

Die Kinderbuchautoren sind nach Vornamen sortiert. Meine Lesereihenfolge wird davon abweichen.

Beginnen möchte ich mit Autoren, die Kinderbücher für das Alter vier bis zwölf Jahre geschrieben haben. Dazu zähle ich Vorlesebücher, Erstlesebücher und Kinderromane. Dort liegt mein momentaner Fokus. Später folgen die Autoren, die vor allem Jugendbücher geschrieben haben.

Ich freue mich schon darauf, neue Autoren zu entdecken und/oder ihr Können bewusst wahrzunehmen. Denn in der Vorlesestunde, die ich einmal pro Woche im Ehrenamt durchführe, stehen die Kinder im Mittelpunkt. Da bleibt wenig Aufmerksamkeit für das eigentliche Werk übrig. Und die Geschichte wird zur Zutat.

Bei Kinderbuchautoren mit besonders umfassenden Werken werde ich mich auf einen Teil ihres Werkes beschränken. Gegebenenfalls gibt es später einen zweiten Beitrag.

50 der besten deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren: 

  1. Alice Pantermüller
  2. Andreas H. Schmachtl
  3. Andreas Steinhöfel
  4. Anna Ruhe
  5. Anna Schindler
  6. Antje Szillat
  7. Antonia Michaelis
  8. Axel Scheffler
  9. Boris Pfeiffer
  10. Brigitte Endres
  11. Christine Nöstlinger
  12. Cornelia Funke
  13. Dagmar Chidolue
  14. Diane Hillebrand
  15. Elke Heidenreich
  16. Erhard Dietl
  17. Erich Kästner
  18. Frank Maria Reifenberg
  19. Gebrüder Grimm
  20. Gina Mayer
  21. Hans Christian Andersen
  22. Heidemarie Brosche
  23. Ingo Siegner
  24. Isabel Abedi
  25. James Krüss
  26. Janosch
  27. Julia Böhme
  28. Karl May
  29. Kerstin Gier
  30. Kirsten Boie
  31. Klaus Baumgart
  32. Martin Baltscheit
  33. Max Kruse
  34. Michael Ende
  35. Mirjam H. Hüberli
  36. Mirjam Pressler
  37. Nele Moost
  38. Nicolas Gorny
  39. Otfried Preußler
  40. Paul Maar
  41. Rotraut Susanne Berner
  42. Rüdiger Bertram
  43. Sabine Ludwig
  44. Sabine Städing
  45. Sonja Kaiblinger
  46. Stefanie Taschinski
  47. Sylvia Brandis Lindström
  48. Tanya Stewner
  49. Vanessa Walder
  50. Walter Moers

 

50 der besten internationalen Kinder- und Jugendbuchautoren: 

  1. A. A. Milne
  2. Agnese Baruzzi
  3. Alexander Wolkow
  4. Annik Saxegaard
  5. Antoine de Saint Exupery
  6. Astrid Lindgren
  7. Barbro Lindgren
  8. C. S. Lewis
  9. Charles Dickens
  10. Derek Landy
  11. Elizabeth Shaw
  12. Enid Byton
  13. Eric Carle
  14. Erin Hunter
  15. Frances Hodgson Burnett
  16. Gunilla Bergström
  17. Guus Kuijer
  18. Isol
  19. J. R. R. Tolkien
  20. Jeanne Birdsall
  21. Jeff Kinney
  22. Jo Nesbø
  23. Jonathan Swift
  24. Jostein Gaarder
  25. Julia Copus
  26. Katherine Paterson
  27. Kitty Crowther
  28. Lewis Caroll
  29. Lorenz Pauli
  30. Lygia Bojunga Nunes
  31. Mark Twain
  32. Mary Pope Osborne
  33. Maurice Sendak
  34. Meg Rosoff
  35. Nina Blazon
  36. P. L. Travers
  37. Philip Pullman
  38. R.L. Stine
  39. Rick Riordan
  40. Roald Dahl
  41. Rudyard Kipling
  42. Selma Lagerlöf
  43. Shaun Tan
  44. Sonya Hartnett
  45. Suzanne Collins
  46. Sven Nordquist
  47. Theodor Seuss Geisel
  48. Thomas Brezina
  49. Tove Jansson
  50. Ursula Poznanski

 

Vielleicht interessiert dich auch mein Projekt der Literaturnobelpreisträger.

Keine Kommentare vorhanden

Kommentare sind geschlossen.