-1
archive,tag,tag-minedition,tag-295,theme-stockholm,qode-social-login-1.1.2,stockholm-core-1.0.9,woocommerce-no-js,select-theme-ver-5.1.6,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.3,vc_responsive

#049 – Bilderbücher über die Kraft der Liebe und das Finden des eigenen Weges

``Tillys Schatz`` von Jane Godwin (Autor), Anna Walker (Illustrator), Katharina Herzberger (Übersetzer)
Ein schönes Buch über das Bedürfnis etwas nur für sich zu haben und mit niemand anderem zu teilen. Tilly spricht auch dann nicht über ihre Schätze, als sie nicht mehr alleine rankommt. Lieber denkt sie daran, trauert ihnen nach und sucht sich neue Schätze. Für mich steckt auch die Botschaft darin, das Nähe und Verfügbarkeit kein Muss ist, um etwas lieb zu haben.

Klappentext:

Tilly wohnt mit ihrer großen Familie in einem großen Haus. Die Zimmer sind voller Leben und Lachen, der Boden bedeckt von Spielzeug, und manchmal gibt es für Tilly, die es lieber leise mag, kaum Platz. Zum Glück hat sie in all dem liebenswerten Chaos einen Ort, von dem nur sie weiß: das Versteck unter der Stufe vor ihrem Zimmer. Immer, wenn Tilly Zeit für sich braucht, kommt sie hierher, um ihren geheimen Schatz hervorzuholen.

Doch dann bekommt das alte Haus neue Farbe. Alle helfen mit, auch Tilly – und so merkt sie nicht, dass auch ein neuer Teppich ausgelegt wird und nun die Stufe vor ihrem Zimmer bedeckt. Ihr geheimer Schatz ist gefangen …

Ein wunderbares Bilderbuch über den Zauber der eigenen kleinen Schätze und Geheimverstecke im Familienchaos.

 

Lesealter: ab 4 Jahren
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 22 x 1.1 x 26.9 cm
Preis: 16,00 Euro

``Mama & Ich`` von Mania (Autorin) Kaplanoglou (Autor)
Ein schönes Buch über die die Unterschiede von Kindern und Eltern und ihrem Blick auf das Leben und einzelne Situation, aber auch über die große Liebe wischen ihnen. Und die ist oft besonders intensiv zwischen Mama und Kind.

Klappentext:

Kleine Bären sind einfach unwiderstehlich. Für den Kleinen Bären ist die Welt voller Wunder. Er träumt mit offenen Augen von Schäfchenwolken und Pusteblumen, vom Weihnachtsmann und von Feen – oder er versucht, Sternschnuppen zu zählen. Es gibt so viel zu entdecken in dieser Welt! Aber Mama Bär will gar nichts Neues entdecken. Sie möchte einfach ihre Ruhe haben und sicher sein, dass Kleiner Bär keine Dummheiten macht. In einer Frage allerdings sind sie sich einig: Honig und Kuchen sind die besten Leckereien, die sie sich wünschen können.

 

Lesealter: ab 3 Jahre
Seitenzahl: 40 Seiten
Abmessungen: 19.4 x 0.8 x 23.8 cm
Preis: 10,00 Euro

``Dein Name`` von Diane Kruger (Autor), von Christa Unzner (Illustrator)
Diane Kruger zeigt einen Weg auf, wie man sein Kind dabei unterstützen kann den eigenen Weg zu finden. Und dabei kann der eigene Name eine große Rolle spielen. Und sie bestärkt Kinder und Eltern darin, das man keinesfalls integriert sein muss während der Suche nach diesem Weg. Aber als Diane herausgefunden hat, was sie wirklich machen will, kam sie auch in eine positive Interaktion mit anderen Menschen.

Klappentext:

Mit der Geburt ihrer Tochter hat Diane Kruger sich an ihre Kindheit in Deutschland erinnert. Ihre Mutter hat ihr die Bedeutung ihres Namens erklärt, uns sie immer darin bestärkt, ihrem Traum zu folgen. Das möchte sie an ihre Tochter Nova Tennessee weitergeben.

 

Lesealter: ab 3 Jahre
Seitenzahl: 48 Seiten
Abmessungen: 25.3 x 1 x 29.2 cm
Preis: 18,00 Euro

``Bald bist du gesund, kleine Katze!`` von Daniela Kulot (Autor)
Krank sein, macht keinen Spaß. Man fühlt sich schlapp, hat Schmerzen und auf nichts Lust. Umso wichtiger ist es, liebevolle Fürsorge zu erhalten, denn die hilft oft noch mehr, als irgendwelche Medizin. Ein witziges Buch mit kurzen Reimen und ausdrucksstarken Bildern, auf denen Katze, Hund und Maus agieren.

Klappentext:

Die Katze ist krank, liegt matt auf der Bank. Der Kopf tut ihr weh, auch unten der Zeh … Jeder wird mal krank, ob klein oder groß. Was wir dann auf jeden Fall brauchen, ist ein wenig Trost – jemand, der uns herzt und liebt und wärmt und uns in den Arm nimmt. Ein Buch zum gemeinsamen Lesen und Schauen, zum Verschenken und Gute-Besserung-Wünschen, so herzerwärmend wie eine Umarmung!

 

Lesealter: ab 3 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 20.2 x 0.8 x 25.1 cm
Preis: 11,00 Euro

Ich freue mich, wenn du das nächste Mal wieder für neue Buchtipps vorbeischaust und wünsche dir immer guten Lesestoff.

Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

0

Inklusion & Freundschaft für Kinder von 3 bis 7 Jahren in Podcast #033

Coverbild zum Bilderbuch Du und ich – nashornstark
``Du und ich – nashornstark!: Wie das Nashorn und die Giraffe beste Freunde wurden | Wendebuch`` von Katrin Pietsch (Autor), Denise Hughes (Illustrator)
Freundschaft gehört zu den wunderbarsten Dingen im Leben. Und bei Kindern im Kleinkindalter beginnt sie. Im Wendebuch Du und ich – nashornstark wird der Beginn einer Freundschaft aus beiden Perspektiven gezeigt. Zuerst lernen wir Elmi, das kleine Nashorn kennen, wie es lebt, warum es sich auf Reise begibt und wonach es sich sehnt – einem besten Freund. Elmi muss zur Trockenzeit, wie viele andere Tiere auch durch die Savanne wandern um ein Wasserloch zu finden. Dort angekommen, ist es von einer grazilen Giraffe fasziniert und spricht sie an. Doch die Giraffe reagiert nicht. Kurze Zeit später rettet Elmi eben diese Giraffe vor dem Angriff hungriger Löwen und die beiden werden Freunde – lachen miteinander und betrachten die Sterne.

Zeit das Buch zu wenden und nun auch die Geschichte aus der Sichtweise von Gerda, der schönen Giraffe zu erfahren. Es geht ihr gut, nur einen besten Freund hat sie leider nicht. Auf dem Weg zum einzig verbliebenen Wasserloch sieht sie merkwürdige Tiere mit Hörnern auf der Nase. Ein wenig später rettet so ein merkwürdiges Tier sie vor den Löwen und von da an werden sie beste Freunde.

Ich finde es eine schöne Idee, mittels Wendebuch die verschiedenen Perspektiven zu zeigen und dass es manchmal schwer sein kann mit der Kommunikation. Denn Gerda ignoriert Elmi nicht mit Absicht, als er sie zum ersten Mal anspricht. Sie hört ihn einfach nicht. Wenn dieses Samenkorn in Kindern gesetzt werden kann, dass Kommunikation oft durch Missverständnisse erschwert wird und man ruhig einen zweiten Anlauf wagen sollte, dann ist das eine großartige Grundlage, um immer wieder auftretende Missverständnisse im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenalter vorzubeugen und ein glücklicherer Mensch mit funktionierenden zwischenmenschlichen Beziehungen zu sein.

 

Lesealter: 3 – 6 Jahre
Seitenzahl: 40 Seiten
Abmessungen: 23.2 x 0.8 x 30 cm
Preis: 14,00 Euro

Coverbild zum Bilderbuch Wollen wir Freunde sein
``Wollen wir Freunde sein?`` Svon Seymour Chwast (Autor)
Neue Freunde finden ist eine ganz wichtige Sache. Doch wie stellt man es an? Ein kleines Geschenk kann dabei hilfreich sein und ist eine freundliche Geste gleich zu Beginn. Hier werden lustige Beispiele gezeigt. Da geht es zu den Pinguinen und unser Protagonist taucht aus dem eisigen Wasser auf. Ein anderes Mal überreicht er Akrobaten auf dem Trapez ein Geschenk und zum Schluss geht er einfach nach nebenan und klingelt dort.

In Japan ist es sehr üblich solch kleine Geschenke zu machen, schön verpackte Kleinigkeiten. Und natürlich ist es eine gute Idee, sich so im Kindergarten vorzustellen, bei den neuen Nachbarn oder in der Schule. Und diesen Grundsatz kann man gern bis ins hohe Alter mitnehmen. Vielleicht erlebt man manch überraschtes Gesicht, aber gewiss öffnen sich so viele Gespräche und Spielmöglichkeiten.

In reduzierten Grafiken umgesetzt mit einer guten Portion Humor.

 

Lesealter: 3 – 10 Jahre
Seitenzahl: 40 Seiten
Abmessungen: 21.8 x 1 x 22 cm
Preis: 18,00 Euro

Coverbild zum Kinderbuch Die Geschichte von Elenis Konfetti - Refugees Welcome
``Die Geschichte von Elenis Konfetti - Refugees Welcome`` von Tad Hills (Autor)
Elenis ist ein kleines Mädchen in Griechenland. Sie sieht ein Flüchtlingslager in ihrem Ort und will den Menschen helfen. Ihre Oma unterstützt sie dabei und kocht leckere Marmelade ein. Gemeinsam bringen sie die Marmelade und ein paar Blumen vorbei. Doch das allein ist nicht genug. Eleni und ihre Oma stellen großes Konfetti her und rufen ihre Mitmenschen dazu auf, den Flüchtlingen ebenfalls zu helfen mit kleinen Botschaften auf den großen Papierkreisen.

Die Idee dahinter, es ist absolutes Glück, wo man zur Welt kommt und welche Möglichkeiten oder auch Barrieren dadurch gleich von Anfang an existieren? Wenn man Konfetti in die Luft wirft, verteilt es sich zufällig. So können die Menschen, die von Krieg bedroht werden meist nichts dafür und es ist verständlich, dass Eltern eine bessere Zukunft für ihre Kinder erhoffen und dafür in andere Länder fliehen. Eine kleine wahre Geschichte, mit Kinderzeichnungen, die von einem großen Herzen erzählt. Am Ende sind noch Beispiele aufgezählt, wie Menschen den Geflüchteten helfen und welche Berufswünsche dadurch bei den Kindern des Ortes entstehen. Sehr schön!

 

Lesealter: ab 3 Jahre
Seitenzahl: 40 Seiten
Abmessungen: 25 x 1 x 26.8 cm
Preis: 18,00 Euro

Coverbild zum Kinderbuch Tillie und der Vorleseroboter
``Tillie und der Vorleseroboter`` von Stefan Apitz (Autor)
Mehr Infos zum Buch findest du bei Nadine: www.mamamitms.de/category/kinderbuchwelt-folge-33/

 

Lesealter: ab 4 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 23.1 x 1.1 x 30 cm
Preis: 22,90 Euro

Coverbild zum Bilderbuch Elefanten verboten
``Elefanten verboten!`` von Lisa Mantchev (Autor), Taeeun Yoo (Illustrator)
Mehr Infos zum Buch findest du bei Nadine: www.mamamitms.de/category/kinderbuchwelt-folge-33/

Das Buch habe ich auch schon einmal besprochen. Hier geht es zu meiner Rezension.

Lesealter: 3 – 6 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 22.5 x 1.2 x 26.1 cm
Preis: 12,95 Euro

Wir freuen uns, wenn du das nächste Mal wieder einschaltest und wünschen dir immer guten Lesestoff.

Nadine & Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

Coverbild zu Über Drachen und Fantasie Podcastfolge #27

Über Drachen und Fantasie in Podcast #27

Cover vom Kinderbuch Was für unfassbare Sachen echte Drachen gerne machen
``Was für unfassbare Sachen echte Drachen gerne machen: Erfundene Fakten über Drachen in witzigen Wimmelbildern`` von Nikola Kucharska (Autor), Marlena Breuer (Übersetzer)
Drachen sind schaurig schön. Die einen lieben sie, die anderen gruseln sich vor Ihnen. In diesem Wimmelbuch werden wohl alle Aspekte und interessanten Fragen über Drachen geklärt. Wie war es, als Drachen und Menschen befreundet waren und warum zerbrach diese Freundschaft? Wie ist die Anatomie eines Drachen und welche Unterschiede gibt es zwischen den einzelnen Drachenarten? Und was lernen Drachen eigentlich in der Schule? Alle antworten und noch viel mehr werden in sehr witzigen Bildern beantwortet.

Ich habe viel beim Anschauen gelacht. Meine 3-jährige Tochter hat sich immer mal gegruselt, aber dieses interessante und spannende Gruseln von dem man nicht lassen kann. Ein wirklich tolles Buch.

 

Lesealter: ab 4 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 23.5 x 31.5 x 0.9 cm
Preis: 16,00 Euro

Cover vom Kinderbuch Fantasie lässt dich fliegen
``Fantasie lässt dich fliegen`` von Sabine Bohlmann (Autor), Simona Ceccarelli (Illustrator)
Dieses Buch ist nur der Anfang von ganz fantastischen Fantasiereisen der Kinder. Die meisten Kinder benötigen gewiss keinen Impuls durch ein Buch um in Fantasiewelten abzutauchen. Aber die hier angebotenen Bilder geben eine gewisse Richtung vor, die positiv ist und Mut macht.

Mal geht es darum, was man alles herrliches aus einem simplen Pappkarton machen kann – von einer Höhle über eine Rakete, ein Haus und eine Burg bis zu einem Drachenkostüm, einem Theater und einem Flugzeug. Mit Fantasie wird die Welt bunter und Kinder schaffen es auch über Sprachbarrieren hinweg ganz wunderbar miteinander zu spielen.

Ein philosophisches Buch, dass bildgewaltig und fröhlich daherkommt und auch Erwachsenen viele Anregungen mit gibt.

 

Lesealter: ab 4 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 29.6 x 0.8 x 23.7 cm
Preis: 14,00 Euro

Cover vom Kinderbuch Kein Drache weit und breit
``Kein Drache weit und breit`` von Lou Carter (Autor), Deborah Allwright (Illustrator)
Mehr Infos zum Buch findest du bei Nadine: www.mamamitms.de/category/kinderbuchwelt-folge-27/

Ich habe das Buch auch schon mal besprochen. Hier entlang zur Rezension.

 

Lesealter: 3-6 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 25.2 x 1.2 x 28.2 cm
Preis: 12,95 Euro

Cover vom Kinderbuch Woher kommt der Wind
``Woher kommt der Wind`` von Claudia Carls (Autor)
Mehr Infos zum Buch findest du bei Nadine: www.mamamitms.de/category/kinderbuchwelt-folge-27/

 

Lesealter: 3-6 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 19.5 x 1 x 23.8 cm
Preis: 10,00 Euro

Wir freuen uns, wenn du das nächste Mal wieder einschaltest und wünschen dir immer guten Lesestoff.

Nadine & Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

Coverbild zu Lustige Gefährten Podcastfolge #19

Lustige Gefährten in Podcast #19

Cover vom Bilderbuch MIKOs und MIMIKIs Welt Band 2
``MIKOs & MIMIKIs Welt: Band 2`` von Brigitte Weninger (Autor), Stephanie Roehe (Autor)
Ich liebe Mäuse und drei Geschichten von dem kleinen Mäusejungen Miko und seinem Kuscheltier Mimiki sind herzallerliebst. Miko will gern einen Hund haben, aber seine Mama erklärt ihm, dass das nicht möglich ist. Also spielt er mit Mimiki Hund. Der macht auch eine Weile gerne mit, lässt sich in einen Korb legen und spielt mit ihm Ball, aber an die Leine lässt er sich nicht legen. Wie gut, dass die Nachbarin sich gerade einen kleinen Hund zugelegt. Miko hilft ihr beim Gassi gehen, Pfoten waschen und vielem mehr. Und so hat Miko doch einen halben Hund und Mimiki ist froh, nicht weitere diese Rolle übernehmen zu müssen.

In der zweiten Geschichte zieht Miko aus, weil er der Meinung ist, seine Mama lässt ihn immer nur schuften. Doch so einfach ist es nicht mit einem anderen Zuhause. Wie gut, dass Mama mit am Abend mit einem Stück Apfelkuchen zu ihm kommt. Da ist die ganze Empörung schnell vergessen und er kommt gern wieder mit ins Haus.

In der dritten Geschichte ist Mimiki plötzlich verschwunden. Miko sucht ihn überall und geht nach erfolgloser Suche weinend ins Bett. Zum Glück taucht sein geliebtes Kuscheltier doch noch vorm Einschlafen wieder auf.

Lieblich niedliche Geschichten.

 

Lesealter: ab 2 Jahre
Seitenzahl: 88 Seiten
Abmessungen: 21.9 x 1.3 x 23.9
Preis: 15,00 Euro

Cover vom Kinderbuch Hörnchen & Bär. Haufenweise echt waldige Abenteuer
``Hörnchen & Bär. Haufenweise echt waldige Abenteuer`` von Andreas H. Schmachtl
In der ersten Geschichte freunden sich Hörnchen und Bär an und gehen kurz darauf zum Nicht-Angeln. Von nun an unternehmen sie jeden Tag etwas zusammen und erleben viel gemeinsam. Auf jeder Doppelseite befindet sich eine kleine Illustration. Mich haben diese Geschichten nicht so begeistert, wie all die anderen Bücher von Andreas H. Schmachtl, dem ich bereits einen ausführlichen Blogartikel gewidmet habe. Doch das ist auch etwas Geschmackssache und die Messlatte war hoch. Wäre es ein mir unbekannter Autor gewesen, hätte er vermutlich besser abgeschnitten. Hohe Erwartungen führen eher mal zu Enttäuschungen. Also bitte selber eine Meinung bilden.

 

Lesealter: ab 4 Jahre
Seitenzahl: 216 Seiten
Abmessungen: 17.2 x 2.2 x 23.6 cm
Preis: 16,00 Euro

Cover vom Kinderbuch Robert räumt auf
``Robert räumt auf`` von Anna Schindler (Autor), Katrin Dageför (Illustrator)
Ich gehöre ja eher zu den chaotischen Menschen und liebe dennoch die Struktur, gerade beim Arbeiten. Deshalb hat mich die Geschichte über die Kinder Niko und Kira interessiert. Sie haben nämlich keine Lust zum Aufräumen, lassen ihr Spielzeug überall liegen und ihre Eltern kommen mit Putzen, Aufwaschen und Aufräumen kaum hinter. Bis zu dem Tag als ein Roboter vor ihrer Haustür steht und anfängt, alles aufzuräumen und zu putzen. Doch der Roboter wird immer schneller. Robert räumt die Teller schon weg, bevor die Familienmitglieder mit Essen fertig sind und selbst auf einem schmutzigen Spielplatz ist er so schnell fertig, dass er in kürzester Zeit Förmchen und Sandkuchen gleich mit aufräumt. So kann es nicht weitergehen.

Kurz darauf ist Robert auch schon weg. Doch Kira, Niko haben durch ihn etwas gelernt. Ab jetzt helfen sie ihren Eltern, damit die weiterhin Zeit zum Spielen haben und die Eltern sind wiederum etwas entspannter.

Eine schöne Geschichte über die Bandbreite von Chaos bis exakte Ordnung bis zum letzten Detail.

 

Lesealter: ab 3 Jahre
Seitenzahl: 34 Seiten
Abmessungen: 21.3 x 1 x 27.7 cm
Preis: 14,00 Euro

Cover vom Bilderbuch Das NEINhorn
``Das NEINhorn`` von Marc-Uwe Kling (Autor), Astrid Henn (Illustrator)
Mehr Infos zum Buch findest du bei Nadine: www.mamamitms.de/category/kinderbuchwelt-folge-19/

 

Lesealter: ab 3 Jahre
Seitenzahl: 48 Seiten
Abmessungen: 22.8 x 1.2 x 27.7 cm
Preis: 13,00 Euro

Cover vom Bilderbuch Lieselotte sucht einen Schatz
``Lieselotte sucht einen Schatz`` von Alexander Steffensmeier
Mehr Infos zum Buch findest du bei Nadine: www.mamamitms.de/category/kinderbuchwelt-folge-19/

 

Lesealter: ab 3 Jahre
Seitenzahl: 32 Seiten
Abmessungen: 23.8 x 0.94 x 30.6 cm
Preis: 14,99 Euro

Wir freuen uns, wenn du das nächste Mal wieder einschaltest und wünschen dir immer guten Lesestoff.

Nadine & Nele

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das empfohlene Buch über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben. Natürlich kannst du jederzeit gerne im stationären Buchhandel kaufen. Das mache ich meist, weil ich Buchläden toll finde.

Agnese Baruzzi – Kinderbuchillustratorin und -autorin

Welche Altersgruppe spricht Agnese Baruzzi hauptsächlich an?

Die italienische Illustratorin und Autorin erschafft Kinderbücher für das Alter von ein bis zehn Jahren. Dabei entwickelt sie im Bilderbuchbereich die Konzepte meist komplett allein und nutzt oft Klappen oder Stanzungen um witzige Effekte zu erzielen. Die in Bologna lebende Illustratorin  arbeitet viel mit Schulen und Bibliotheken zusammen. Ihre Bücher erschienen bereits in Deutsch, Italienisch, Englisch, Französisch, Japanisch und Türkisch.

 

Welche Ausrichtung hat die Autorin?

Agnese Baruzzi arbeitet meist mit klaren Illustrationen, die flächig angelegt sind. Sie nutzt Schatten, aber bei den Kleinsten ohne fließende Übergange und bei Büchern für die größeren Kinder mit wenig Abstufungen. Bei Kindern schult sie die Aufmerksamkeit, indem sie zum Beispiel aus einem kleinen Traktor eine große Landmaschine macht, wenn die Klappen voll geöffnet sind.

Manchmal lädt sie auch zum Mitmachen ein, indem zwei Löcher im Buch für die Finger vorgesehen sind und dazu benutzt werden, um Bewegung einer Person darzustellen, seien es die Arme oder Beine.

Oder sie erschafft Bilder mit vielen Tieren und Pflanzen und die Kinder sollen alle Vertreter einer Art zählen, um so gleichzeitig die Konzentration und das Zählen und Addieren zu üben, wenn hinterher alle Ergebnisse summiert werden.

In jedem Fall verstecken sich in ihren Illustrationen immer viele lustige Dinge und wenn sie auch den Autorenpart übernimmt, ist der Text auf ein Minimum reduziert. Dafür steckt alles Wichtige an Information bereits im Bild selbst.

 

Welche Bücher habe ich mir im Detail durchgelesen und warum?

Ich habe mir die folgenden Bücher durchgelesen und durchgespielt:

Coverbilder der Pappbilderbücher „Hoppla: Was kann das sein?“, „Große Überraschungen“ und „Spiel mit mir!“ von Agnese BaruzziDie Bücher habe ich alle rezensiert und einzeln besprochen, weil ich die Ideen jeweils sehr witzig und den Stil von Agnese Baruzzi sehr schick finde. Ich hätte am liebsten noch viel mehr Bücher besprochen, aber ich versuche eine Breite darzustellen und somit verbiete ich es mir, eine einzelne Illustratorin/Autorin so massiv in den Vordergrund zu stellen.

 

Wie ist das Werk gealtert?

Die Bücher von Agnese Baruzzi sind alle sehr aktuell und sie hat einen modernen Stil in den Illustrationen. Da sie in Bologna lebt, wo jährlich die größte Kinderbuchmesse der Welt stattfindet, die sich ausschließlich Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern widmet, wird sie gewiss diesen witzigen Stil beibehalten, und sich im Laufe der Jahre weiterentwickeln.  

 

Was kann ich für mein Schreiben mitnehmen?

Das man Kindern spielerisch eine Menge an Wandlungen zumuten kann. Vermutlich viel mehr als den meisten Erwachsenen. Sie zeigt außerdem, das Kinderbücher allein über ihre Bilder ganze Geschichten erzählen können und Worte manchmal unnötig machen.

 

A presto,
Nele

Projekt: Kinder- und Jugendbuchautoren

 

Rezension 29 – Bilderbücher

Diese fünf Bilderbücher habe ich mittlerweile einzeln auf meinem Blog besprochen. Im Video „Rezension 29 – Bilderbücher“ kannst du einen Blick in die Bücher werfen und dir anhören, was mir jeweils gut an ihnen gefallen hat. Diesmal sind die Bücher für Kinder von zwei bis fünf Jahren. Das Tintenfischmädchen Sepia wird von der Meeresströmung aus dem Riff gespült und versucht wieder nach Hause zu finden. Butz und Rosi genießen das leckere Essen und die viele Zeit, die ihre Oma den beiden in den Sommerferien schenkt. Ein kleines Männlein findet einen blauen Stein und behält ihn, obwohl viele ihm davon abraten und macht am Ende ein kleines Mädchen sehr glücklich damit. Der schwarze Kater Mephisto wird von allen gemieden, weil er vermeintlich Unglück bringt. Er verlässt die Stadt und erlebt bei seiner Rückkehr im Winter eine freudige Überraschung. Das Pappbilderbuch „Hoppla, was kann das sein“ vereinfacht Bilder so stark, das ein Spiel geometrischen Formen und ihrer Wandlungsfähigkeit möglich wird.

Dieses und weitere Videos, kannst du dir auf meinem YouTube Kanal ansehen.

Falls du noch einmal nachlesen möchtest, worum es genau geht und was an dem Buch besonders schön ist, dann klick einfach auf den Buchtitel. So gelangst du zur Rezension in Textform. Wenn du den Namen vom Verlag anklickst, kannst du das Buch gleich bestellen:

  1. Sepia und das große Meer – ab 3 Jahren, vom Verlag minedition bei Thalia
  2. Butz und Rosi besuchen die Oma – ab 2 Jahren, vom Susanna Rieder Verlag
  3. Der blaue Stein – ab 3 Jahren, vom Verlag minedition
  4. Mephisto – ab 3 Jahren, vom Verlag minedition
  5. Hoppla, was kann das sein? – ab 2 Jahren, vom Verlag minedition

Viel Spaß mit dem Video!

Deine Nele 🙂

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern stöbern.    

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das von mir empfohlene Produkt über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben.

Buchcover vom Pappbilderbuch „Sepia und das grosse Meer“

Sepia und das grosse Meer

Das Bilderbuch „Sepia und das grosse Meer“ verbindet Sachinformationen und die Geschichte um das Tintenfischmädchen Sepia auf geschickte Art und Weise. Sepia versteckt sich so gut im Riff, dass sie selbst ihr Vater nicht finden kann. Doch dann reißt die Meeresströmung sie fort in den Ozean. Nur eine kleines Seepferdchen ist bei ihr, das sich mit dem Schwanz um einen ihrer Tentakel gewickelt hat. Die beiden begegnen einem riesigen Mantarochen und einer uralten Schildkröte. Doch weder der eine, noch die anderen kann ihnen den Weg nach Hause weisen. Kurz drauf erscheint ein riesiger Haifisch. Zum Glück verfügt Sepia über verschiedene Tarntechniken und versprüht sogleich dunkle Tinte. Dem Fischschwarm in ihrer Nähe hilft sie mit ihrem scharfen Intellekt, sich vor dem Hai zu schützen. Gemeinsam mit dem Seepferdchen begegnen sie noch mehr Meeresbewohnern auf ihrer Suche nach dem heimatlichen Riff.

Am Ende vom Buch befinden sich zwei ausklappbare Seiten. Dort finden kleine und große Leser viele Informationen zu den Besonderheiten des Körperbaus und der Funktionen einer Sepia. Eine Skizze zeigt den Körper im Seitenprofil, eine zweite die Draufsicht. Insgesamt 14 Besonderheiten werden erklärt vom Raketenantrieb über die Rohrzunge bis hin zum Dreifachherz. So lernen Leser und Zuhörer eine Menge interessante Details über diese faszinierenden Lebewesen. Und dank der Geschichte liest sich das Buch viel leichter als ein reines Sachbuch.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Sepia und das grosse Meer
Autorin & Illustratorin: Susanne Timbers
Verlag: Minedition (Michael Neugebauer Verlag) bei Bücher.de
Format: Bilderbuch, durchgehend farbig illustriert, cellophanierter Pappband, 32 Seiten (25 x 27 cm)
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-86566-393-1
Preis: 15,00 €

Alle Buchtipps findest du hier.

Buchcover vom Bilderbuch „Der blaue Stein“

Der blaue Stein

Im Bilderbuch „Der blaue Stein“ findet ein Männchen einen wunderschönen blauen Kieselstein, der am Fuß einer Margarete liegt. Noch nie hat es so einen wundervollen Stein gesehen. Es hebt ihn auf und zeigt ihn all denen, die ihm über den Weg laufen. Das Wildschwein, der Wolf und eine Gruppe Zwerge wollen ihn davon überzeugen, dass es viel bessere Dinge gibt, als einen nutzlosen blauen Stein. Doch das Männlein lässt sich nicht beirren. Für ihn ist der Stein etwas ganz Besonderes. Am Ende lohnt sich seine Beständigkeit. Er trifft ein Mädchen, das ganz traurig ist, weil ihrer Puppe ein Auge fehlt. Und siehe da, der Stein passt genau zu dem noch vorhandenen Auge der Puppe. Das Männlein schenkt dem Mädchen den Stein. Die Kleine hört auf zu weinen und das Männlein findet etwas neues ganz besonderes. Mal sehen, welche Geschichte sich als Nächstes ergibt.

Eine liebevoll erzählte Geschichte, die aufzeigt, dass das Glück im Kleinen liegen kann und Außenstehende oft nicht in der Lage sind die wahre Schönheit und Bedeutung von etwas zu ermessen. Kinder werden darin bestärkt, standhaft zu bleiben und ihren Idealen zu folgen, auch wenn ihre Umwelt sie davon abbringen und beeinflussen will. Die Illustrationen von Eve Tharlet verzaubern mich immer wieder aufs Neue. Sie sind so luftig, wie in einem zarten Traum durch den ein seichter Fliederduft weht.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Der blaue Stein
Autorin: Anne-Gaelle Balpe 
Illustratorin: Eve Tharlet
Verlag: Minedition (Michael Neugebauer Edition) bei Hugendubel
Format: Bilderbuch, durchgehend farbig illustriert, cellophanierter Pappband, 32 Seiten (22 x 29,3 cm)
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-86566-131-9
Preis: 9,95 €

 

Mehr Bücher von Eve Tharlet:

Buchcover vom Bilderbuch „Mephisto“

Mephisto

Das Bilderbuch „Mephisto“ ist in schwarz-weiß gehalten, was ihm einen scherenschnitthaften Touch verleiht. Im Mittelpunkt steht der schwarze Straßenkater Mephisto, der von den anderen Katzen und Menschen gemieden wird. Die Menschen meinen er bringt Unglück, weshalb ihn manche sogar mit Steinen bewerfen. Eines Tages reicht es Mephisto und er verlässt die Stadt, um sein Glück auf dem Land zu probieren. Hier ist es anders und für eine Weile sehr schön. Der Kater wird sich seiner selbst bewusst. Doch als der Winter einbricht, kehrt Mephisto in die Stadt zurück. Sehnsüchtig erwarten ihn die Menschen, denn ihre verwöhnten Stadtkatzen fangen schon längst keine Mäuse mehr und überall wimmelt es von den kleinen Nagern. Einstmals abgelehnt, wird Mephisto nun begeistert empfangen und er selber weiß, dass er niemals von Menschen abhängig werden will.

Ein tiefgründiges Buch zu Ablehnung und Akzeptanz und damit ein Thema, dem alle Kinder begegnen. Das Buch bestärkt darin, sich nicht zu verbiegen und seiner eigenen Stärken bewusst zu sein bzw. werden. Die Illustrationen sind sehr intensiv durch den schwarz-weiß Kontrast und die teilweise Überlagerungen von Motiven. Wer einen Blick ins Buch werfen will, dem empfehle ich meinen kommenden Videobeitrag auf YouTube, in dem ich dieses und vier weitere Bücher rezensiere und ein paar Innenseiten zeige. Dafür einfach in der Playlist nach unten scrollen. Das Video ist ab dem 18. Juli 2019 verfügbar.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Mephisto
Autor: Bernard Villiot
Illustrator: Antoine Guilloppe
Verlag: Minedition (Michael Neugebauer Edition) bei Thalia
Format: Bilderbuch, durchgehend schwarz/weiß illustriert, cellophanierter Pappband, 32 Seiten (22 x 29,3 cm)
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-86566-396-2
Preis: 17,50 €

Buchcover vom Pappbilderbuch „Hoppla: Was kann das sein?“

Hoppla: Was kann das sein?

Das neue Pappbilderbuch „Hoppla: Was kann das sein?“ steckt voller Überraschungen. Auf einem Bild sieht man einen Regenschirm, der sich beim Blättern in die Schwanzflosse eines Wals verwandelt. Doch das ist nur der Anfang von lauter verrückten Verwandlungen. Was Salatschüsseln mit Schildkröten und Pusteblumen mit Schnurrbärten gemeinsam haben, müsst ihr schon selber rausfinden.

Die Illustratorin Agnese Baruzzi reduziert Menschen, Tiere, Natur und Gegenstände auf einfache Formen und Farben. Dadurch werden Ähnlichkeiten zwischen völlig verschiedenen Motiven betont. Und durch Ausstanzungen entsteht ein spannendes Spiel, das viel Freude beim Entdecken macht. Das schult ganz nebenbei den Blick von Kindern und Erwachsenen für Formen. Einmal mehr bin ich begeistert von den Ideen dieser Illustratorin und wie sie diese umsetzt – witzig und ästhetisch zugleich.

Die stabilen Pappseiten halten einiges aus, sodass klein und groß immer wieder zu diesem Buch greifen können und Freude beim Anschauen haben.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Hoppla: Was kann das sein?
Autorin & Illustratorin: Agnese Baruzzi
Verlag: Minedition (Michael Neugebauer Edition) bei Amazon
Format: Pappbilderbuch, drucklackiert, vollfarbig, 30 Seiten (16,8 x 16,8 cm)
Altersempfehlung: ab 2 Jahren
ISBN: 978-3-86566-291-0
Preis: 12,00 €

Mehr Bücher von Agnese Baruzzi: