kinderbuch Archive | Nele Handwerker
89
archive,tag,tag-kinderbuch,tag-89,cookies-not-set,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.4.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
Buchcover vom Bilderbuch „Richtig giftig“

Richtig giftig

Im Kinderbuch „Richtig giftig“ erleben Aaron und Mona ein wildes Abenteuer. Doch es gibt einen großen Unterschied zwischen wild und wirklich gefährlich. Den Rasen betreten, obwohl man nicht soll, gilt wohl eher als wild. Einen Baum zu erklimmen, ist einfach herrlich. Und wer alleine hochkommt, schafft es normalerweise auch alleine wieder hinab. Doch dann fischen die Kinder eine Flasche aus dem Fluss, deren Inhalt unklar ist. Ein Mann erklärt ihnen die Gefahrensymbole darauf. Die kommen den beiden recht bekannt vor. Der Mann kümmert sich um die richtige Entsorgung der Flasche.

 

Aaron und Mona radeln schnell nach Hause. Denn solche Hinweise haben sie schon auf Verpackungen im Putzschrank, im Bad gesehen. Und da kommt der kleine Bruder von Aaron völlig problemlos heran. Zu Hause angekommen erklärt Aaron seinen Eltern, was es damit auf sich hat und das alle gefährlichen Dinge außerhalb der Reichweite vom kleinen Bruder untergebracht werden müssen.

 

Vor lauter Abenteuer haben Aaron und Mona die Schule ganz vergessen. Dafür wissen sie jetzt aber, was echt gefährlich ist und haben gleich ein paar Gefahren gebannt.

 

In einer kleinen Abenteuergeschichte verpackt, lernen Kinder hier, was es mit den Gefahrensymbolen auf sich hat und wo gefährliche Stoffe im Haushalt zu finden sind. Dadurch entwickeln sie früh ein Bewusstsein dafür, womit man nicht spielen sollte. Mit dem Buch im Schrank kann man jederzeit nachlesen, was die Symbole genau bedeuten und sich lieber den wilden Abenteuern widmen, statt den gefährlichen.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Richtig giftig
Autor: Lorenz Pauli
Illustratorin: Claudia de Weck
Verlag: Atlantis Verlag
Format: Hardcover, 32 Seiten (29,0 x 23,5 cm)
Altersempfehlung: ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-7152-0755-1
Preis: 14,95 €

Übersicht zu allen Buchtipps

0
0
Buchcover vom Bilderbuch „Opa Rainer weiß nicht mehr“

Opa Rainer weiß nicht mehr

Im Kinderbuch „Opa Rainer weiß nicht mehr“ beginnt die Geschichte damit, das Mia und ihr Opa vergnügt zusammen spielen. Sie unternehmen tolle Sachen, veranstalten Wettläufe auf dem Schulweg und haben viel Spaß miteinander. Aber immer öfter verhält sich Opa komisch und weiß die kinderleichtesten Sachen nicht mehr. Er fragt sich, wo er seine Schuhe zuletzt gesehen hat, warum der Wasserkocher einen Stecker hat und welcher Tag heute ist. Nicht einmal sein Unterhemd kann er noch richtig anziehen. Und Mia erkennt er nicht mehr. Denn Opa Rainer ist dement. Mia lernt langsam, wie sie mit der Krankheit ihres Opas umgehen und ihn im Alltag unterstützen kann. Sie versteht, was es für ihn heißt, „Honig im Kopf“. So traurig es ist, dass der Opa von früher nicht mehr zurückkommen wird, schafft Mia es ihm auf ihre ganz eigene Weise zu helfen und zu unterstützten. Sie erklärt ihm immer wieder neu, was er wissen muss, um den Alltag zu bewältigen. Dadurch nimmt sie ihm die Angst vor der für ihn immer fremder werdenden Welt.

Ein großartiges Buch zum Thema Demenz und Alzheimer. Durch die spezifischen Szenen und Illustrationen wird die Krankheit auch für Kinder greifbarer. Sie können lernen, damit umzugehen. Durch den Verlauf der Geschichte von Mia und Opa Rainer verstehen Kinder, dass es nichts mit ihnen zu tun hat und können besser begreifen, was es auch für den Erkrankten bedeutet. Wunderbar einfühlsam geht das Buch auf das schwierige Thema ein, dass uns in einer immer älter werdenden Gesellschaft gewiss stetig mehr beschäftigen wird.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Opa Rainer weiß nicht mehr
Autorin: Kirsten John
Illustratorin: Katja Gehrmann
Verlag: Knesebeck Verlag
Format: Hardcover, 32 Seiten (20,5 x 25,0 cm)
Altersempfehlung: ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-95728-064-0
Preis: 13,00 €

Übersicht zu allen Buchtipps

0
0

Unboxing 13 – Kinderbücher

Heute zeige ich dir im YouTube Video „Unboxing 13 – Kinderbücher I Book Haul I Buch Neuzugänge November 2018“, welche Kinderbücher neu bei mir angekommen sind und demnächst besprochen werden. Diesmal sind es vier Kinderbücher für Kinder von zwei bis sieben Jahren. Es gibt ein Buch zum Thema Einschlafen für kleine Kinder, ein Buch das zeigt, wie einfach Anziehen geht, das dritte Buch erklärt die Gefahrensymbole auf Reinigungsmitteln, die im Haushalt vorkommen als spannendes Abenteuer und das vierte Buch widmet sich dem Thema Alzheimer und Demenz, dem immer mehr Kinder in der eigenen Familie begegnen.

Dieses und weitere Videos, kannst du dir auf meinem YouTube Kanal ansehen.

Die einzelnen Besprechungen folgen in den nächsten Tagen. Zur Buchseite mit Bestellmöglichkeit kommst du über den Verlags- bzw. Autorennamen:

  1. Vom Walross, das nicht einschlafen konnte – ab 4 Jahre, vom Knesebeck Verlag
  2. Was ziehe ich an? – ab 2 Jahre, vom J.P. Bachem Verlag
  3. Richtig giftig – ab 5 Jahre, vom Atlantis Verlag
  4. Opa Rainer weiß nicht mehr – ab 5 Jahre, vom Knesebeck Verlag

Viel Spaß mit dem Video!

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Kinderbüchern stöbern.

Deine Nele 🙂

0
0

Rezension 13 – Kinderbücher

Die vier (Hör)Bücher habe ich mittlerweile einzeln besprochen. Im YouTube Video „Rezension 13 – Kinderbücher“ kannst du dir noch einmal die Zusammenfassung anschauen. Die Bücher sind für Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren geeignet. Im Hörbuch von Kapitän Nauti (Teil 2) begegnet der kleine Timmi wieder seinem Freund, dem U-Boot Kapitän Nauti und lernt die Unterwasserwelt genauer kennen. Im Buch „Versteckt in die Natur“ hat Agnese Baruzzi jede Doppelseite nach einem Thema der Natur gestaltet und Kinder können das Zählen üben und dabei ihre Aufmerksamkeit schulen. Das Buch „Alphabetakrobaten“ bietet ein ganz besonders schönes Alphabet voll witziger Alliterationen, die grafisch toll umgesetzt sind. Und im Buch „Doktor Jekyll & Mister Hyde“ wurde die bekannte Geschichte neu übersetzt, altersgerecht aufbereitet und mit großartigen Illustrationen versehen. Falls du noch einmal genauer nachlesen möchtest, worum es genau geht und was an dem Buch besonders schön ist, dann klick einfach auf den Buchtitel. So gelangst du zur Rezension in Textform. Wenn du den Namen vom Verlag anklickst, kannst du das Buch gleich bestellen:

  1. Kapitän Nauti und die Tochter des Wasserkönigs – ab 5 Jahre, von Caro Sand im Selbstverlag
  2. Versteckt in der Natur – ab 6 Jahre, vom J.P. Bachem Verlag
  3. Alphabetakrobaten – ab 5 Jahre, vom Verlag Kleine Gestalten
  4. Doktor Jekyll & Mister Hyde – ab 10 Jahre, vom Verlag Bohem Press

 

Viel Spaß mit dem Video!

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Kinderbüchern stöbern.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

0
1
Buchcover vom Kinderbuch / Jugendbuch „Doktor Jekyll & Mister Hyde“

Doktor Jekyll & Mister Hyde

„Doktor Jekyll & Mister Hyde“ ist nichts für schwache Nerven. Der berühmte Krimi, der im London des 19. Jahrhunderts spielt, wurde mit großartigen Illustrationen versehen und für junge Leser perfekt aufbereitet. In der neuen Übersetzung wurde der Text gekürzt und adaptiert, um der Zielgruppe gerecht zu werden. Die schwarz-weißen Zeichnungen mit ihren gelben Akzenten passen zur düsteren Stimmung des Lesestoffs. Kein Mensch ist nur gut. Jeder trägt auch eine dunkle Seite in sich, der er oder sie in bestimmten Momenten nachgibt. Manchmal bricht sie heraus, sei es durch äußere Umstände oder innere Anspannung.

Der Klassiker von Robert L. Stevenson zeigt dies auf eine sehr plastische Art. durch eigene Versuche willentlich herbeigeführt, verwandelt sich Doktor Jekyll in Mister Hyde. Einer Droge gleich, kann er nicht davon lassen, die Ketten gesellschaftlicher Normen zu verlassen in den ihn seine bürgerliche Rolle zwingt. Je öfter er das tut, desto tiefer stürzt er sich und andere, unschuldige Menschen ins Verderben. Erst nach und nach kommen seine Bekannten den Hintergründen um die ominöse Person des Mister Hyde auf die Schliche. Doch da ist es bereits zu spät.

Für Kinder und Jugendliche geeignet, die nicht zu zart besaitet sind. Denn wie im Original, gibt es Gewalt und Mord, auch wenn diese nicht bis ins kleinste Detail beschrieben werden. Eine packende Geschichte, die die Gefahr birgt, sie in einem Rutsch durchzulesen, egal wie spät es ist. Das Buch ist aufwendig gestaltet und verarbeitet und ein Schmuckstück in jedem Bücherregal. Auch Erwachsene werden daran ihre Freude haben. Ein exzellentes Geschenk für Freunde gut gemachter Bücher und intensiver Illustrationen.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Doktor Jekyll & Mister Hyde
Autor: Robert Louis Stevenson
Illustrator: Sebastien Mourrain
Übersetzer: Nils Aulike
Verlag: Bohem Press
Format: Hardcover mit Leineneinband, vollfarbig, 64 Seiten (24,5 x 30,5 cm)
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-95939-041-5
Preis: 29,95 €

Übersicht zu allen Buchtipps

0
1

Unboxing 11 – Kinderbücher

Heute zeige ich dir, welche Kinderbücher / Jugendbücher neu bei mir angekommen sind und demnächst besprochen werden. Diesmal sind es vier Kinderbücher / Jugendbücher für Kinder / Jugendliche von fünf bis zwölf Jahren. Es gibt ein Hörbuch, ein Buch für tierischen Zählspaß, ein ABC-Buch, das mit Alliterationen spielt und einen Klassiker, der neu übersetzt und illustriert Zugang zu einem psychologischen Drama bietet.

Das YouTube Video „Unboxing 11 – Kinderbücher I Book Haul I Buch Neuzugänge September 2018“ und weitere Videos, kannst du dir auf meinem YouTube Kanal ansehen.

Die einzelnen Besprechungen folgen in den nächsten Tagen. Zur Buchseite mit Bestellmöglichkeit kommst du über den Verlags- bzw. Autorennamen:

  1. Kapitän Nauti und die Tochter des Wasserkönigs – ab 5 Jahre, von Caro Sand im Selbstverlag
  2. Versteckt in der Natur – ab 6 Jahre, vom J.P. Bachem Verlag
  3. Alphabetakrobaten – ab 5 Jahre, vom Verlag Kleine Gestalten
  4. Doktor Jekyll & Mister Hyde – ab 10 Jahre, vom Verlag Bohem Press

Viel Spaß mit dem Video!

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Kinderbüchern stöbern.

Deine Nele 🙂

0
0

Rezension 11 – Kinderbücher

Die drei Bücher habe ich mittlerweile einzeln besprochen. Im YouTube Video „Rezension 11 – Kinderbücher“ kannst du dir noch einmal die Zusammenfassung anschauen. Die Bücher sind für Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren geeignet. Falls du noch einmal genauer nachlesen möchtest, worum es genau geht und was an dem Buch besonders schön ist, dann klick einfach auf den Buchtitel. So gelangst du zur Rezension in Textform. Wenn du den Namen vom Verlag anklickst, kannst du das Buch gleich bestellen:

 

  1. Was sieht eigentlich der Regenwurm?: Die Welt mit den Augen der Tiere sehen – ab 8 Jahre, vom Knesebeck Verlag
  2. Familie Babar – ab 5 Jahre, vom Diogenes Verlag
  3. Piano, kleiner Piet – ab 3 Jahre, vom Verlag Edition Pastorplatz

 

Viel Spaß mit dem Video!

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Kinderbüchern stöbern.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

0
0

Unboxing 9 – Kinderbücher

Heute zeige ich dir, welche Kinderbücher neu bei mir angekommen sind und demnächst besprochen werden. Diesmal sind es drei Kinderbücher für Kinder von 3 bis 10 Jahren. Es geht um die Art, wie Tiere und Menschen sehen und welche Unterschiede es dabei gibt. Mit Familie Babar wird ein Klassiker der Kinderliteratur neu aufgelegt. Und bei Piano, kleiner Piet lernt ein Junge Tasteninstrumente kennen und taucht in die Musikwelt hinein.

Das Video „Unboxing 9 – Kinderbücher I Book Haul I Buch Neuzugänge Juli 2018“ und weitere Videos, kannst du dir auf meinem YouTube Kanal ansehen.

Die einzelnen Besprechungen folgen in den nächsten Tagen. Zur Buchseite mit Bestellmöglichkeit kommst du über den Verlags- bzw. Autorennamen:

  1. Was sieht eigentlich der Regenwurm?: Die Welt mit den Augen der Tiere sehen – ab 8 Jahre, vom Knesebeck Verlag
  2. Familie Babar – ab 5 Jahre, vom Diogenes Verlag
  3. Piano, kleiner Piet – ab 3 Jahre, vom Verlag Edition Pastorplatz

Viel Spaß mit dem Video!

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Kinderbüchern stöbern.

Deine Nele 🙂

0
1
Buchcover vom Kinderbuch "Was wird aus uns?: Nachdenken über die Natur"

Was wird aus uns? Nachdenken über die Natur

Müssen wir die Natur schützen?, fragt Antje Damm und stellt zu dieser Frage eine Zeichnung von einer Straße mit einem entfernten Auto, das auf einen Igel zufährt, der eben diese Straße überqueren will. Links daneben setzt sie ein Foto von einer Grünfläche vor einem Mehrfamilienhaus. Darauf steht ein Schild „Fußballspielen auf dem Rasen ist untersagt“. Antje Damm regt damit Kinder und Erwachsene zum Nachdenken über die Natur an. Nach einer kurzen Einleitung was alles zur Natur gehört, wirft sie über 60 Fragen auf. Jede einzelne Frage ermöglicht lange und kontroverse Diskussionen und Gespräche. Hier wird nur eine Auswahl genannt: Haben Pflanzen Rechte? Wie wäre es, für immer in der Wildnis zu leben? Was können wir von der Natur lernen? Welche Frage würdest du gerne einem Tier stellen?

Antje Damm hat schon mehrere solcher Fragebücher herausgebracht. Wie bei den Vorgängern ist das Buch mit eigenen Illustrationen und Fotos bebildert. Dabei zeigt sie oft, dass es ganz auf die Situation drauf ankommt und ein kurzes „Ja“ oder „Nein“ nicht möglich ist. Sie lädt somit zum Philosophieren an. Und das auf eine ungezwungene Art, die großen Spaß machen kann, wenn man sich darauf einlässt.

Sehr empfehlenswert. Ich werde das Buch in einer der kommenden Veranstaltungen von meinem Buchclub in der Bibliothek ausprobieren. 😉

Bis bald,
Eure Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Was wird aus uns? Nachdenken über die Natur
Autorin: Antje Damm
Verlag: Moritz Verlag
Format: Hardcover, 36 Seiten (17,1 x 17,1 x 1,2 cm)
Altersempfehlung: ab 6 Jahre
ISBN: 978-3-89565-356-8
Preis: 18,00 €

Übersicht zu allen Buchtipps

0
0
Buchcover vom Kinderbuch „Lucy, das Eichhörnchen“

Lucy, das Eichhörnchen

Lucy gibt es wirklich! Das Kinderbuch „Lucy, das Eichhörnchen“ erzählt die Geschichte eines mutigen Eichhörnchens, welches mitten in der Stadt lebt. Im Buch können Kinder etwas mehr über Eichhörnchen und deren Verhalten lernen. Die zahlreichen Farbfotos bringen Kindern die Welt der Nager näher. Das Buch basiert auf dem Werk „Die Eichhörnchen vom Alten Friedhof – Auf ihren Spuren“ und ist die kindgerechte Version davon.

Auf 21 Fotos sind Eichhörnchen in verschiedenen Posen zu sehen, sowie zwei Fressfeinde bzw. Feinde der possierlichen Nager. Die kurzen Texte erläutern, was auf dem Bild zu sehen ist und vermitteln ein paar Informationen.

Bis bald,
Eure Nele 😉

Informationen zum Buch:

Titel: Lucy, das Eichhörnchen
Autor: Mark Steinmann
Selbstverlag
Format: Softcover, 24 Seiten (14,9 x 1 x 21,3 cm)
Altersempfehlung: ab 5 Jahre
ISBN: 978-374605544-2
Preis: 9,99 €

Übersicht zu allen Buchtipps

0
0