-1
archive,tag,tag-ab-1-jahr,tag-406,theme-stockholm,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.2,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.0.9,woocommerce-no-js,select-theme-ver-5.1.6,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.3,vc_responsive

Agnese Baruzzi – Kinderbuchillustratorin und -autorin

Welche Altersgruppe spricht Agnese Baruzzi hauptsächlich an?

Die italienische Illustratorin und Autorin erschafft Kinderbücher für das Alter von ein bis zehn Jahren. Dabei entwickelt sie im Bilderbuchbereich die Konzepte meist komplett allein und nutzt oft Klappen oder Stanzungen um witzige Effekte zu erzielen. Die in Bologna lebende Illustratorin  arbeitet viel mit Schulen und Bibliotheken zusammen. Ihre Bücher erschienen bereits in Deutsch, Italienisch, Englisch, Französisch, Japanisch und Türkisch.

 

Welche Ausrichtung hat die Autorin?

Agnese Baruzzi arbeitet meist mit klaren Illustrationen, die flächig angelegt sind. Sie nutzt Schatten, aber bei den Kleinsten ohne fließende Übergange und bei Büchern für die größeren Kinder mit wenig Abstufungen. Bei Kindern schult sie die Aufmerksamkeit, indem sie zum Beispiel aus einem kleinen Traktor eine große Landmaschine macht, wenn die Klappen voll geöffnet sind.

Manchmal lädt sie auch zum Mitmachen ein, indem zwei Löcher im Buch für die Finger vorgesehen sind und dazu benutzt werden, um Bewegung einer Person darzustellen, seien es die Arme oder Beine.

Oder sie erschafft Bilder mit vielen Tieren und Pflanzen und die Kinder sollen alle Vertreter einer Art zählen, um so gleichzeitig die Konzentration und das Zählen und Addieren zu üben, wenn hinterher alle Ergebnisse summiert werden.

In jedem Fall verstecken sich in ihren Illustrationen immer viele lustige Dinge und wenn sie auch den Autorenpart übernimmt, ist der Text auf ein Minimum reduziert. Dafür steckt alles Wichtige an Information bereits im Bild selbst.

 

Welche Bücher habe ich mir im Detail durchgelesen und warum?

Ich habe mir die folgenden Bücher durchgelesen und durchgespielt:

Coverbilder der Pappbilderbücher „Hoppla: Was kann das sein?“, „Große Überraschungen“ und „Spiel mit mir!“ von Agnese BaruzziDie Bücher habe ich alle rezensiert und einzeln besprochen, weil ich die Ideen jeweils sehr witzig und den Stil von Agnese Baruzzi sehr schick finde. Ich hätte am liebsten noch viel mehr Bücher besprochen, aber ich versuche eine Breite darzustellen und somit verbiete ich es mir, eine einzelne Illustratorin/Autorin so massiv in den Vordergrund zu stellen.

 

Wie ist das Werk gealtert?

Die Bücher von Agnese Baruzzi sind alle sehr aktuell und sie hat einen modernen Stil in den Illustrationen. Da sie in Bologna lebt, wo jährlich die größte Kinderbuchmesse der Welt stattfindet, die sich ausschließlich Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern widmet, wird sie gewiss diesen witzigen Stil beibehalten, und sich im Laufe der Jahre weiterentwickeln.  

 

Was kann ich für mein Schreiben mitnehmen?

Das man Kindern spielerisch eine Menge an Wandlungen zumuten kann. Vermutlich viel mehr als den meisten Erwachsenen. Sie zeigt außerdem, das Kinderbücher allein über ihre Bilder ganze Geschichten erzählen können und Worte manchmal unnötig machen.

 

A presto,
Nele

Projekt: Kinder- und Jugendbuchautoren

 

0
Coverbilder der Bücher "Snöfrid aus dem Wiesental"und "Juli Löwenzahn" von Andreas H. Schmachtl

Andreas H. Schmachtl & die kleinen Wesen

Welche Altersgruppe spricht Andreas H. Schmachtl hauptsächlich an?

Der deutsche Kinderbuchautor schreibt und illustriert für Kinder ab 12 Monaten bis hinauf zu den achtjährigen. Die meisten Werke richten sich an Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren. Seine Geschichten erscheinen exklusiv im Arena Verlag. Bisher wurden knapp 100 Bücher von ihm veröffentlicht, wobei nicht alles Geschichten sind. Auch Freundesbücher, Rezepte und Lernbücher sind in der Zahl enthalten.

Wofür ist Andreas H. Schmachtl besonders bekannt?

Am erfolgreichsten ist seine Reihe von Tilda Apfelkern, der kleinen weißen Maus. Die Geschichten für Kinder ab 3 Jahren sind seit November als animierte Serie auf KiKA zu sehen. Doch das ist nicht sein einziger tierischer Serienheld. Es gibt noch:

  • Juli Löwenzahn (Reihe ab 12 Monaten)
  • Josefine Meerschwein (Reihe ab 3 Jahre)
  • Hieronymus Frosch (Reihe ab 4 Jahre)
  • Snöfrid aus dem Wiesental (Reihe ab 4 Jahre)

Coverbilder der Bücher "Hieronymus Frosch", Josefine Meerschweinchen" und "Tilda Apfelkern" von Andreas H. Schmachtl

Alleinstehende Geschichten hat er fast keine geschrieben.

Welche Ausrichtung hat der Autor?

Bei Andreas H. Schmachtl stehen Mäuse, Kaninchen, Meerschweinchen und andere kleine Wesen im Mittelpunkt. Damit möchte er einen Beitrag zu ihrem Schutz und Erhalt liefern. Snödfrid ist ein biberähnliches Tier. In seiner Welt leben Trolle, Wurzelmännchen und andere fantastische Wesen.

Welche Bücher habe ich mir im Detail durchgelesen und angehört und warum?

Ich habe die folgenden Bücher in meiner Bibliothek gefunden:

Die Bilderbücher von Juli und Josefine waren schnell gelesen. Beide beinhalten viele Illustrationen und wenig Text. Die Geschichten handeln von Freundschaft und all den spannenden Dingen, die es zu entdecken gibt. Sehr liebreizend!

Snödfrid purzelt ins Abenteuer. Statt der Ruhe, die er so sehr schätzt, wurde er von den Feen-Männlein auserwählt, ihre Prinzessin zu retten. Auf seiner Reise nach Nordland muss er in vielen Etappen seinen Mut beweisen und erlebt unglaubliche Dinge. Ein großartiges Buch mit einem sehr sympathischen Helden.

Wie ist das Werk gealtert?

Das erste Kinderbuch von Andreas H. Schmachtl wurde 2007 veröffentlicht. Insofern ist da noch nichts veraltet. Sein Illustrationsstil ist markant. Mir gefällt er gut. Vielleicht wird er eines Tages nicht mehr zeitgemäß wirken. Aber das glaube ich nicht. Und bei den Geschichten bin ich mir sicher, dass sie gut altern werden. Es geht um Freundschaft, die Natur, Abenteuer und fantastische Wesen. Alles Themen, die eine sehr gute Haltbarkeit aufweisen.

Was kann ich für mein Schreiben daraus mitnehmen?

Der Erfolg von Andreas H. Schmachtl zeigt, dass man mit Tieren und der Natur als wichtigsten Themen gut bei kleinen und großen Lesern und Vorlesern ankommen kann. Mir liegen diese Dinge ebenfalls am Herzen, auch wenn meine Art des Erzählens eine andere ist. Bei einem Autor, der gleichzeitig seine Bücher illustriert, ist die optische Wiedererkennung natürlich viel größer. Doch mit dem Zeichnen werde ich eher nicht beginnen. Das überlasse ich den Profis.

Bis bald,
Eure Nele 🙂

Projekt: Kinder- und Jugendbuchautoren

Buchcover vom Pappbilderbuch "Komm wir gehen näher ran! Die Blumenwiese"

Komm, wir gehen näher ran! Die Blumenwiese

Das Pappbilderbuch „Komm, wir gehen näher ran! Die Blumenwiese“ gehört zu einer vierteiligen Serie. Diesmal steht die Blumenwiese im Fokus. Uns sie steckt voller Überraschungen, wenn man in Ruhe hinschaut und genau beobachtet. Da gibt es jede Menge Blumen zu entdecken, einen Grashüpfer, eine Schnecke und eine Maus. Zeit und Muße mehr braucht es nicht, um mit kleinen Entdeckern große Beobachtungen zu machen. Reime ergänzen die Bilder und regen dazu an einen ganz ähnlichen Ausflug selbst zu unternehmen.

„Komm, wir gehen näher ran! Die Blumenwiese“ ist im umweltfreundlichen Cradle to Cradle Verfahren hergestellt. Gedruckt wird auf Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft und mit speziellen Pflanzenölfarben. Das schont die Umwelt und ich gut für die Gesundheit. Unbedenkliches kauen auf den Buchseiten ist somit möglich. 😉

Wer die Reihe mag, findet hier den kompletten Überblick zu allen vier Büchern.

Bis bald,
Eure Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Komm, wir gehen näher ran! Die Blumenwiese
Autorin: Sarah Roller
Illustratorin: Yo Rühmer
Verlag: neunmalklug verlag
Format: Hardcover, 24 Seiten (16,5 x 15 cm)
Altersempfehlung: 1 bis 3 Jahre
ISBN: 978-3-945677-05-6
Preis: 12,95 €

Übersicht zu allen Buchtipps

Verlosung – Komm, wir gehen näher ran! Die Blumenwiese

Teilnahmebedingungen:
Die Verlosung startet am 21.3.2018 und endet am 23.3.2018 um 23.59 Uhr. Schreib einen Kommentar, um am Gewinnspiel teilzunehmen.
Jeder Teilnehmer, der das Posting kommentiert, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.
Der Gewinner wird ausgelost und von mir informiert.

  • Teilnahmeberechtigt sind alle Kommentierenden über 18 Jahren.
  • Das Gewinnspiel beginnt mit dem Veröffentlichungsdatum des Posts und endet wie im Post angegeben.
  • Gewinnen kann, wer alle genannten Bedingungen erfüllt.
  • Der Gewinn ist aus dem Post klar ersichtlich.
  • Die Verlosung des Gewinns erfolgt im angegebenen Zeitraum des relevanten Posts.
  • Die Gewinnermittlung erfolgt durch das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Der Gewinner wird über eine persönliche Nachricht per E-Mail informiert.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Falls sich der Gewinner nicht binnen einer Woche nach Gewinnbenachrichtigung mit einer Adresse zurückmeldet, wird der Gewinn neu ausgelost.
  • Veranstalter ist der Blog NeleHandwerker.de.
  • Die Daten der Teilnehmer werden nicht weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Übermittlung personenbezogener Daten wird erst erforderlich, wenn der Gewinn ausgehändigt wird. Diese Informationen werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Abwicklung des Gewinnspiels nötig ist. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden alle Daten unverzüglich wieder gelöscht.
  • Dem Teilnehmer stehen keine Auskunftsrechte zu.
  • Die Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.
  • Der Teilnehmer versichert, dass er an den von ihm geteilten Inhalt alle Rechte hält (Bildrechte).
  • Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.
Buchcover vom Pappbilderbuch "Große Überraschungen" von Agnese Baruzzi

Große Überraschungen

Das ästhetisch Pappbilderbuch „Große Überraschungen“ ist ein optischer Genuss für klein und groß. Agnese Baruzzis hat wunderbare Bilder geschaffen von den unterschiedlichsten Fortbewegungsmitteln. Jedes Bild verwandelt sich in drei Schritten in etwas sehr Großes. Die klaren Linien und Farben strukturieren das Buch und machen es so für kleine Betrachter nachvollziehbar.

Das Buch ist stabil und durch seine glatte Oberfläche gut gewappnet gegen wässrige Liebesbekundungen kleiner Entdecker. Beim Betrachten können neue Worte und Farben gelernt werden. Einige der gezeigten Fortbewegungsmittel sieht man nicht im Alltag, wie Raketen, Helikopter oder ein U-Boot. Sie üben dennoch eine große Faszination aus und regen zum Nachdenken und Nachfragen an.

„Große Überraschungen“ bietet ein tolles Konzept, das super umgesetzt wurde. Alle Farben, die in den Fortbewegungsmitteln auftauchen, sind gleichzeitig vollfarbig als Trennungsseiten in Nutzung. Liebhaber schöner Dinge werden begeistert sein von der einheitlichen Farbwelt.

Wer Gefallen an den Büchern von Agnese Baruzzi findet, dem bietet der Verlag noch zwei weitere Pappbilderbücher.

Bis bald,
Eure Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Große Überraschungen
Autorin und Illustratorin: Agnese Baruzzi
Verlag: Michael Neugebauer Edition
Format: Hardcover, 20+10+2 Seiten (16,8 x 16,8 cm)
Altersempfehlung: 1 bis 3 Jahre
ISBN: 978-3-86566-289-7
Preis: 11,95 €

Übersicht zu allen Buchtipps

Buchcover vom Pappbilderbuch "Wer ist das im Zoo, Miffy?"

Wer ist das im Zoo, Miffy?

Das robuste Pappbilderbuch „Wer ist das im Zoo, Miffy?“ lädt Kinder zum Entdecken ein. Die Klappen machen Spaß beim Anschauen. Hinter einer vergibt sich ein freundliches Affengesicht, hinter einer anderen der Löwe mit seiner Mähne. So kann der Zoobesuch begleitet, die Vorfreude darauf geweckt oder die Erinnerungen daran angeregt werden.

Miffy, das kleine Kaninchen heißt im Original Nijntje. Der niederländische Illustrator und Autor Dick Bruna schuf mit dem Hasenmädchen eine Figur, die weltweit Bekanntheit erlangte. Die minimalistischen Illustrationen haben bis heute nichts von ihrem Charme verloren und der Diogenes Verlag führt insgesamt 16 Miffy Bücher im Programm. Kleine Betrachter werden viel Spaß damit haben.

Bis bald,
Eure Nele

Informationen zum Buch:

Titel: Wer ist das im Zoo, Miffy?
Autor und Illustrator: Dick Bruna
Übersetzerin: Anna-Nina Kroll
Verlag: Diogenes Verlag
Format: Hardcover, 14 Seiten (11,5 x 11,5 cm)
Altersempfehlung: 1 bis 3 Jahre
ISBN: 978-3-257-01198-2
Preis: 5,00 €

Übersicht zu allen Buchtipps

Verlosung – Wer ist das im Zoo, Miffy?

Teilnahmebedingungen:
Die Verlosung startet am 28.2.2018 und endet am 2.3.2018 um 23.59 Uhr. Schreib einen Kommentar, um am Gewinnspiel teilzunehmen.
Jeder Teilnehmer, der das Posting kommentiert, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.
Der Gewinner wird ausgelost und von mir informiert.

  • Teilnahmeberechtigt sind alle Kommentierenden über 18 Jahren.
  • Das Gewinnspiel beginnt mit dem Veröffentlichungsdatum des Posts und endet wie im Post angegeben.
  • Gewinnen kann, wer alle genannten Bedingungen erfüllt.
  • Der Gewinn ist aus dem Post klar ersichtlich.
  • Die Verlosung des Gewinns erfolgt im angegebenen Zeitraum des relevanten Posts.
  • Die Gewinnermittlung erfolgt durch das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Der Gewinner wird über eine persönliche Nachricht per E-Mail informiert.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Falls sich der Gewinner nicht binnen einer Woche nach Gewinnbenachrichtigung mit einer Adresse zurückmeldet, wird der Gewinn neu ausgelost.
  • Veranstalter ist der Blog NeleHandwerker.de.
  • Die Daten der Teilnehmer werden nicht weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Übermittlung personenbezogener Daten wird erst erforderlich, wenn der Gewinn ausgehändigt wird. Diese Informationen werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Abwicklung des Gewinnspiels nötig ist. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden alle Daten unverzüglich wieder gelöscht.
  • Dem Teilnehmer stehen keine Auskunftsrechte zu.
  • Die Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.
  • Der Teilnehmer versichert, dass er an den von ihm geteilten Inhalt alle Rechte hält (Bildrechte).
  • Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.