-1
archive,tag,tag-j-p-bachem-verlag,tag-377,theme-stockholm,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.2,stockholm-core-1.0.9,woocommerce-no-js,select-theme-ver-5.1.6,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.3,vc_responsive

Rezension 40 – Kinderbücher

Die drei unten gelisteten Kinderbücher sind für das Alter von sieben bis zwölf Jahren geeignet. Mittlerweile habe ich alle einzeln auf meinem Blog besprochen. Im YouTube Video „Rezension 40 – Kinderbücher“ kannst du sie von außen und innen betrachten, dir meine Meinung dazu anhören und dir eine eigene bilden.

Das Sachbuch zur Antarktis widmet sich dem kältesten Kontinent der Erde, der zeitig vorhergesagt, aber erst mehrere Jahrhunderte später entdeckt wurde. Es geht um Forschungsreisen zur Antarktis, das Wettrennen zum Südpol und die Tiere, die dort leben.

Die Klimagang besteht aus vier tierischen Freunden, die gemeinsam mit der Biathlethin Laura Dahlmeier Kinder über Umweltschutz im Alltag aufklären wollen. Es geht darum, wie man Müll vermeidet, Energie einspart, sich umweltschonend fortbewegt und gesund und umweltfreundlich isst.

Im dritten Buch geht es um Rulantica, eine Insel mit dazugehöriger Unterwasserwelt, die mit einem alten Fluch des nordischen Gottes Odin belegt ist. Meermädchen Aquina und ihr Zwillingsbruder Mats, der bei den Menschen lebt, sind Teil der Prophezeiung. Gemeinsam versuchen sie mehr über ihre eigene Geschichte herauszufinden und gleichzeitig Rulantica zu schützen.

Dieses und weitere Videos, kannst du dir auf meinem YouTube Kanal ansehen.

Falls du noch einmal nachlesen möchtest, worum es genau geht und was an dem Buch besonders schön ist, dann klick einfach auf den Buchtitel. So gelangst du zur Rezension in Textform. Wenn du den Namen vom Verlag anklickst, kannst du das Buch gleich bestellen:

  1. Antarktis: Die Entdeckung eines unbekannten Kontinents – ab 8 Jahren, vom E.A.Seemann Henschel Verlag
  2. Die KlimaGang – ab 7 Jahren, vom J.P. Bachem Verlag
  3. Rulantica. Die verborgene Insel (Bd. 1) – ab 10 Jahren, vom Coppenrath Verlag

 

Viel Spaß mit dem Video!

Deine Nele 🙂

 

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern stöbern.    

Coverbild vom Kinderbuch „Die KlimaGang. Laura Dahlmeier & Freunde im Einsatz für die Natur“

Die KlimaGang. Laura Dahlmeier & Freunde im Einsatz für die Natur

Im Kinderbuch „Die KlimaGang. Laura Dahlmeier & Freunde im Einsatz für die Natur“ beschließen vier tierische Freunde etwas für den Umweltschutz zu unternehmen. Eisbär Finn leidet unter dem schmelzenden Eis am Nordpol. Ali Aal schwimmt jeden Tag durch ein Meer voller Plastikmüll. Biene Biggi findet kaum noch Blumen und häufig sind die wenig übriggebliebenen Exemplare noch mit Gift eingesprüht. Und Kiebitz Kitty hat ständig Hunger, weil es kaum noch Insekten gibt. Doch wie sollen die vier den Menschen ihr Anliegen verständlich machen?

Finn schlägt vor, seine gute Freundin Laura Dahlmeier um Unterstützung zu bitten. Laura hat einen Vorschlag, wie sie besonders viele Kinder und Erwachsene erreichen können. Schon beginnt eine abenteuerliche Reise. Unterwegs erfahren sie viel darüber, wie jeder im Alltag einen kleinen, aber wichtigen Beitrag leisten kann, der in der Masse viel bewirken kann.

Die Mitmachelemente sorgen für ein interaktives Leseerlebnis. Die Illustrationen erinnern an bunte Graffitis.

Das Buch beinhaltet viele gute Tipps, wirkt allerdings an manchen Stellen recht belehrend. Dafür gibt es einen kleinen Punktabzug.

Hoffnungsvolle Grüße für eine wieder gesundende Umwelt,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Die KlimaGang. Laura Dahlmeier & Freunde im Einsatz für die Natur
Autoren: Christian Linker & Laura Dahlmeier
Illustrator: Andreas Welter
Verlag: J.P. Bachem Verlag
Format: Hardcover, gebunden, durchgehend farbig illustriert, 68 Seiten (16,5 x 23,5 cm)
Altersempfehlung: ab 7 Jahren
ISBN: 978-3-417-82560-5
Preis: 14,95 €

Übersicht zu allen Buchtipps

Unboxing 32 – Kinderbücher

Heute zeige ich dir im YouTube Video „Unboxing 32 – Kinderbücher I Book Haul I Buch Neuzugänge Dezember 2019“, welche drei Kinderbücher neu bei mir angekommen sind und ich demnächst besprechen werden. Diesmal sind die Bücher für Kinder von sieben bis zwölf Jahren.

Im ersten Buch geh es um große Polarforscher wie James Cook, Roald Amundsen und Robert Falcon Scott und was sie unter widrigsten Bedingungen auf dem geheimnisvollen Kontinent Antarktis gefunden haben.

Die KlimaGang das sind Laura Dahlmeier, die deutsche Biathletin, Eisbär Finn und seine Freunde Ali Aal, Biggi Biene und Kitty Kiebitz. Das fantastische Team überlegt, wie sie einen Beitrag zum Umweltschutz leisten können.

Die Zwillingsgeschwister Mats und Aquina sind getrennt voneinander aufgewachsen. Und ihr Zusammentreffen erfüllt eine jahrhundertealte Prophezeiung der nordischen Götter, die die ganze Inselwelt von Rulantica gefährdet.

Dieses und weitere Videos, kannst du dir auf meinem YouTube Kanal ansehen.

Die einzelnen Besprechungen folgen in den nächsten Tagen. Zur Buchseite mit Bestellmöglichkeit kommst du über den Verlagsnamen:

  1. Antarktis: Die Entdeckung eines unbekannten Kontinents – ab 8 Jahren, vom E.A.Seemann Henschel Verlag
  2. Die KlimaGang – ab 7 Jahren, vom J.P. Bachem Verlag
  3. Rulantica. Die verborgene Insel (Bd. 1) – ab 10 Jahren, vom Coppenrath Verlag

 

Viel Spaß mit dem Video!

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern stöbern.

Deine Nele 🙂

Agnese Baruzzi – Kinderbuchillustratorin und -autorin

Welche Altersgruppe spricht Agnese Baruzzi hauptsächlich an?

Die italienische Illustratorin und Autorin erschafft Kinderbücher für das Alter von ein bis zehn Jahren. Dabei entwickelt sie im Bilderbuchbereich die Konzepte meist komplett allein und nutzt oft Klappen oder Stanzungen um witzige Effekte zu erzielen. Die in Bologna lebende Illustratorin  arbeitet viel mit Schulen und Bibliotheken zusammen. Ihre Bücher erschienen bereits in Deutsch, Italienisch, Englisch, Französisch, Japanisch und Türkisch.

 

Welche Ausrichtung hat die Autorin?

Agnese Baruzzi arbeitet meist mit klaren Illustrationen, die flächig angelegt sind. Sie nutzt Schatten, aber bei den Kleinsten ohne fließende Übergange und bei Büchern für die größeren Kinder mit wenig Abstufungen. Bei Kindern schult sie die Aufmerksamkeit, indem sie zum Beispiel aus einem kleinen Traktor eine große Landmaschine macht, wenn die Klappen voll geöffnet sind.

Manchmal lädt sie auch zum Mitmachen ein, indem zwei Löcher im Buch für die Finger vorgesehen sind und dazu benutzt werden, um Bewegung einer Person darzustellen, seien es die Arme oder Beine.

Oder sie erschafft Bilder mit vielen Tieren und Pflanzen und die Kinder sollen alle Vertreter einer Art zählen, um so gleichzeitig die Konzentration und das Zählen und Addieren zu üben, wenn hinterher alle Ergebnisse summiert werden.

In jedem Fall verstecken sich in ihren Illustrationen immer viele lustige Dinge und wenn sie auch den Autorenpart übernimmt, ist der Text auf ein Minimum reduziert. Dafür steckt alles Wichtige an Information bereits im Bild selbst.

 

Welche Bücher habe ich mir im Detail durchgelesen und warum?

Ich habe mir die folgenden Bücher durchgelesen und durchgespielt:

Coverbilder der Pappbilderbücher „Hoppla: Was kann das sein?“, „Große Überraschungen“ und „Spiel mit mir!“ von Agnese BaruzziDie Bücher habe ich alle rezensiert und einzeln besprochen, weil ich die Ideen jeweils sehr witzig und den Stil von Agnese Baruzzi sehr schick finde. Ich hätte am liebsten noch viel mehr Bücher besprochen, aber ich versuche eine Breite darzustellen und somit verbiete ich es mir, eine einzelne Illustratorin/Autorin so massiv in den Vordergrund zu stellen.

 

Wie ist das Werk gealtert?

Die Bücher von Agnese Baruzzi sind alle sehr aktuell und sie hat einen modernen Stil in den Illustrationen. Da sie in Bologna lebt, wo jährlich die größte Kinderbuchmesse der Welt stattfindet, die sich ausschließlich Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern widmet, wird sie gewiss diesen witzigen Stil beibehalten, und sich im Laufe der Jahre weiterentwickeln.  

 

Was kann ich für mein Schreiben mitnehmen?

Das man Kindern spielerisch eine Menge an Wandlungen zumuten kann. Vermutlich viel mehr als den meisten Erwachsenen. Sie zeigt außerdem, das Kinderbücher allein über ihre Bilder ganze Geschichten erzählen können und Worte manchmal unnötig machen.

 

A presto,
Nele

Projekt: Kinder- und Jugendbuchautoren

 

Rezension 34 – Kinderbücher

Diese vier Kinderbücher für das Alter ab drei und ab fünf Jahren habe ich mittlerweile einzeln auf meinem Blog besprochen. Im YouTube Video „Rezension 34 – Kinderbücher“ kannst du einen Blick in die Bücher werfen und dir anhören, was mir jeweils gut an ihnen gefallen hat

Bei der Elefantenfamilie bleiben die Kinder heute mit Papa allein zu Hause. Da wird geplanscht und Indianer gespielt. Im Zirkus bieten zehn  Akrobaten eine fantastische Shownummer und erstellen eine lebende Pyramide, die spielerisch das Zählen übt. Im dritten Buch stehen tierische Yogaübungen für Kinder auf dem Programm, die Spaß machen. Gleichzeitig geht es um die Stärken der einzelnen Tiere, die Kindern als Vorbild dienen sollen. Und vierten Buch erlebt der Schrecken der Meere, Willi Wunderpus, eine Wandlung und wird plötzlich hilfsbereit, wofür er sogar einen Kuss bekommt. 

Dieses und weitere Videos, kannst du dir auf meinem YouTube Kanal ansehen.

Falls du noch einmal nachlesen möchtest, worum es genau geht und was an dem Buch besonders schön ist, dann klick einfach auf den Buchtitel. So gelangst du zur Rezension in Textform. Wenn du den Namen vom Verlag anklickst, kannst du das Buch gleich bestellen:

  1. Mit Papa allein zu Haus – ab 3 Jahren, vom J.P. Bachem Verlag
  2. Eins, zwei, drei, die Akrobaten! – ab 3 Jahren, vom Verlag Kleine Gestalten
  3. Play Yoga. Kinderleicht und tierisch gut – ab 5 Jahren, vom J.P. Bachem Verlag
  4. Ein Kuss für Willi Wunderpus – ab 3 Jahren, vom Verlag Edition Pastorplatz

 

Viel Spaß mit dem Video!

Deine Nele 🙂

 

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern stöbern.    

Cover vom Kinderbuch „Play Yoga. Kinderleicht und tierisch gut“

Play Yoga. Kinderleicht und tierisch gut

Kinder und Yoga? Bei uns ist das bisher noch ungewöhnlich, doch mit dem Kinderbuch „Play Yoga“ finden die kleinen Energiebündel einen tierisch guten Einstieg in die alte indische Körperkunst. Denn diese Positionen sollen nicht lange eingenommen werden, was Kindern meist zu langweilig ist. Es geht darum sie kurz auszuführen und ein bisschen von der Philosophie des Yogas mitzunehmen. Jedes Tier hat eine besonders herausragende Eigenschaft. Beim Löwen ist es der Mut. Die Schildkröte nimmt sich ausreichend Zeit zum Nachdenken. Und das Krokodil kann sich wunderbar entspannen.

Die Illustrationen sind farbenfroh gestaltet, wobei abwechselnd ein Mädchen und ein Junge in der Endposition neben dem dazugehörigen Tier gezeigt werden. Die Anleitungen für jede Übung sind in kurzen und präzisen Sätzen beschrieben und werden um jeweils drei Skizzen ergänzt, die den Ablauf der Übung zeigen. So können auch die Kleinsten schon von der Gelassenheit, der Achtsamkeit, dem Selbstvertrauen und dem bewussten Körpergefühl des Yogas profitieren. Beim Löwen sollen die Kinder laut brüllen, um seine Kraft nachzuempfinden. Das macht den meisten Kindern gewiss von Anfang an großen Spaß und schüchternen Kindern hilft es dabei selbstbewusster zu werden.

Ein schönes Buch, das einen guten Einstieg in die Welt des Yoga bietet.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Play Yoga. Kinderleicht und tierisch gut
Autorin: Lorena Pajalunga
Illustratorin: Anna Láng
Verlag: J.P. Bachem Verlag
Format: Hardcover mit Fadenbindung, durchgehend farbig illustriert, 40 Seiten (19,8 cm x 25 cm)
Altersempfehlung: ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-7616-3255-0
Preis: 12,95 €

Übersicht zu allen Buchtipps

Buchcover vom Bilderbuch „Mit Papa allein zu Haus“

Mit Papa allein zu Haus

Mit Papa allein zu Haus kann es so lustig sein. Bei der Elefantenfamilie hat Mama etwas vor und ist für viele Stunden weg. Das nutzt Papa sofort und lässt seine Kinder auf ihm reiten, wirft sie in die Luft und spielt mit ihnen Indianer. Die eigenen vier Wände werden im Handumdrehen zum Abenteuerspielplatz. Und nach dem wilden Spiel geht es ab in die Wanne mit extra viel Schaum. Da werden auch die schmutzigsten Indianerfüße wieder sauber und das Bad gleicht bald einer Wasserlandschaft. Papa singt sogar noch den Popowackel-Boogie und tanzt dazu. Als Mama zurückkommt, ist sie gar nicht begeistert von all dem Chaos. Doch als ihr Mann und die beiden Kinder das neu gelernte Lied vorsingen und gemeinsam tanzen, muss sie auch mitlachen.

Ein herrlich vergnügtes Bilderbuch, dass Papas und Mamas darin bestärkt viel Spaß mit ihren Kindern zu machen und ruhig einmal die Ordnung für eine Weile zu ignorieren. Schließlich ist Kinderlachen doch das Schönste, was es gibt. Reduziert auf die wesentlichen Details und viel Weißraum drumherum, sind die Illustrationen klar und vermitteln die Freude, die die beiden Elefantenkinder mit ihrem Papa beim Spiel haben.

Das Buch wurde in den Niederlanden als Bilderbuch des Jahres ausgezeichnet.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Mit Papa allein zu Haus
Autor & Illustrator: Guido van Genechten
Verlag: J.P. Bachem Verlag
Format: Hardcover mit Fadenbindung, durchgehend farbig illustriert, 28 Seiten (23,5 cm x 29 cm)
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-7616-3241-3
Preis: 12,95 €

Übersicht zu allen Buchtipps

Unboxing 28 – Kinderbücher

Heute zeige ich dir im YouTube Video „Unboxing 28 – Kinderbücher I Book Haul I Buch Neuzugänge Oktober 2019“, welche Kinderbücher neu bei mir angekommen sind und demnächst besprochen werden. Diesmal sind die Bücher für Kinder von drei bis sieben Jahren. Bei der Elefantenfamilie ist heute großes Spaßprogramm angesagt, denn die Kinder bleiben mit Papa allein zu Hause. Im Zirkus wird eine großartige Shownummer mit zehn Akrobaten geboten, die eine lebende Pyramide bauen. Außerdem gibt es ein Buch mit tierischen Yogaübungen für Kinder, das Spaß macht und die Stärken der einzelnen Tiere betont. Und zum Schluss geht es noch um den Schrecken der Meere – Willi Wunderpus – ausgerechnet er soll einen Kuss bekommen, der sonst immer gemein zu den anderen Meeresbewohnern ist.

Dieses und weitere Videos, kannst du dir auf meinem YouTube Kanal ansehen.

Die einzelnen Besprechungen folgen in den nächsten Tagen. Zur Buchseite mit Bestellmöglichkeit kommst du über den Verlagsnamen:

  1. Mit Papa allein zu Haus – ab 3 Jahren, vom J.P. Bachem Verlag
  2. Eins, zwei, drei, die Akrobaten! – ab 3 Jahren, vom Verlag Kleine Gestalten
  3. Play Yoga. Kinderleicht und tierisch gut – ab 5 Jahren, vom J.P. Bachem Verlag
  4. Ein Kuss für Willi Wunderpus – ab 3 Jahren, vom Verlag Edition Pastorplatz

Viel Spaß mit dem Video!

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern stöbern.

Deine Nele 🙂

Standbild aus dem YouTube Video „Rezension 21 – Bilderbücher“

Rezension 21 – Bilderbücher

Diese vier Bilderbücher für Kinder von zwei bis sechs Jahren habe ich mittlerweile einzeln auf meinem Blog besprochen. Hier im Video „Rezension 21 – Bilderbücher“ kannst du einen Blick in die Bücher werfen und dir anhören, was mir jeweils gut an ihnen gefallen hat. Es gibt drei Pappbilderbücher. Davon dreht sich eins um den Kölner Dom. Darin treten zwei Kinder auf, die durchs Buch führen und nur Schlagwörter wurden aufgenommen. Im nächsten werden die Zahlen von eins bis zehn gezeigt, mithilfe lustiger Aufklappbilder. Das dritte ist ein Mitmachbuch mit zwei Löchern darin, durch die man seine Finger stecken kann und dann jeweils passend zum Bild Fingerspiele durchführen kann. Das vierte Buch richtet sich an alle Kinder, die ein kleines Geschwisterchen bekommen und in diese neue Rolle hineinwachsen müssen.

Dieses und weitere Videos, kannst du dir auf meinem YouTube Kanal ansehen.

Falls du noch einmal nachlesen möchtest, worum es genau geht und was an dem Buch besonders schön ist, dann klick einfach auf den Buchtitel. So gelangst du zur Rezension in Textform. Wenn du den Namen vom Verlag anklickst, kannst du das Buch gleich bestellen:

  1. Mein 1. Kölner Dom-Buch – ab 2 Jahren, vom J.P. Bachem Verlag
  2. Zähl mal – ab 2 Jahren, vom Michael Neugebauer Verlag (minedition)
  3. Spiel mit mir! – ab 2 Jahren, vom Michael Neugebauer Verlag (minedition)
  4. Das Baby ist da! Was nun? – ab 3 Jahren, vom Michael Neugebauer Verlag (minedition)

Viel Spaß mit dem Video!

Hier kannst du durch die bereits erfolgten Rezensionen zu Bilderbüchern, Kinderbüchern und Jugendbüchern stöbern.

Deine Nele 🙂



Buchcover vom Pappbilderbuch „Mein 1. Kölner Dom-Buch“

Mein 1. Kölner Dom-Buch

Im Pappbilderbuch „Mein 1. Kölner Dom-Buch“ dreht sich alles um das Wahrzeichen von Köln. Ein Mädchen und ein Junge führen durch die neun Doppelseiten. Auf jeder dieser Seiten ist eine Szene dargestellt, die den Dombaumeister beim Arbeiten, den Gottesdienst oder die Vorgänge in der Dombauhütte zeigt. Die wichtigsten vier bis sechs Begriffe dazu sind fett gedruckt. Mehr Text gibt es nicht. Dafür sind die Bilder selbsterklärend. Und so können bereits die Kleinsten eine ganze Menge über den Kölner Dom lernen und erhalten Einblicke in versteckte Winkel. So wird das imposante Gebäude erlebbar.

Die fröhlich bunten Bilder der Illustratorin machen Spaß. Und kleine Dom-Fans kommen hier gewiss auf ihre Kosten und sind danach um einiges schlauer.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Mein 1. Kölner Dom-Buch
Autor: Zentral-Dombau-Verein zu Köln
Illustratorin: Saskia Gaymann
Verlag: J.P. Bachem Verlag
Format: Pappbuch, vollfarbig, 18 Seiten (15 x 15 cm)
Altersempfehlung: ab 2 Jahren
ISBN: 978-3-7616-3262-8
Preis: 7,95 €

Übersicht zu allen Buchtipps

Verlosung – Mein 1. Kölner Dom-Buch – mit Autogramm der Illustratorin

Teilnahmebedingungen:
Die Verlosung startet am 21.2.2019 und endet am 23.2.2019 um 23.59 Uhr. Schreib einen Kommentar, um am Gewinnspiel teilzunehmen.
Jeder Teilnehmer, der das Posting kommentiert, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.
Der Gewinner wird ausgelost und von mir informiert.

  • Teilnahmeberechtigt sind alle Kommentierenden über 18 Jahren.
  • Das Gewinnspiel beginnt mit dem Veröffentlichungsdatum des Posts und endet wie im Post angegeben.
  • Gewinnen kann, wer alle genannten Bedingungen erfüllt.
  • Der Gewinn ist aus dem Post klar ersichtlich.
  • Die Verlosung des Gewinns erfolgt im angegebenen Zeitraum des relevanten Posts.
  • Die Gewinnermittlung erfolgt durch das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Der Gewinner wird über eine persönliche Nachricht per E-Mail informiert.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Falls sich der Gewinner nicht binnen einer Woche nach Gewinnbenachrichtigung mit einer Adresse zurückmeldet, wird der Gewinn neu ausgelost.
  • Veranstalter ist der Blog NeleHandwerker.de.
  • Die Daten der Teilnehmer werden nicht weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Übermittlung personenbezogener Daten wird erst erforderlich, wenn der Gewinn ausgehändigt wird. Diese Informationen werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Abwicklung des Gewinnspiels nötig ist. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden alle Daten unverzüglich wieder gelöscht.
  • Dem Teilnehmer stehen keine Auskunftsrechte zu.
  • Die Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.
  • Der Teilnehmer versichert, dass er an den von ihm geteilten Inhalt alle Rechte hält (Bildrechte).
  • Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.