25488
post-template-default,single,single-post,postid-25488,single-format-standard,theme-stockholm,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.2,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.0.9,woocommerce-no-js,select-theme-ver-5.1.6,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.3,vc_responsive
Buchcover vom Kinderbuch / Comic „Globis Abenteuer in Rom“

Globis Abenteuer in Rom

Das comicartige Kinderbuch „Globis Abenteuer in Rom“ beginnt mit dem Diebstahl der goldenen Statue von Mama Lupa. Das ist die Wölfin, die Romulus und Remus der Legende nach säugte. Romulus gründete später Rom. Den Diebstahl beobachten die Zwillinge Romy und Remo, während sie gerade ein Eis bestellen. Ihre Hündin Lupa nimmt sofort die Verfolgung des Schurken auf, der mit einem Fahrrad flüchtet.

Die Kinder rennen hinterher und treffen so auf Globi, der gerade aus dem Hotel heraustritt. Eine wilde Verfolgungsjagd durch die Ewige Stadt beginnt. Mal geht es zu Fuß, mal mit der Vespa hinter dem Dieb her und ganz nebenbei lernen Kinder so die berühmten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen vom Kolosseum über den Petersdom bis zu den Katakomben. Es gibt sogar eine kurze Zeitreise ins alte Rom und ihre Thermenkultur. Mal ist Globi alleine unterwegs und hilft bei der Schweizer Garde aus, wo er mehr zur Geschichte dieser Spezialwache des Papstes erfährt. Doch meist versucht er mit den Kindern, den Dieb zu fassen.

Ein herrlich vergnügter Krimi, der komplett in Reimen verfasst ist und einige italienische Wörter, Fremdwörter und Dialekt einstreut, die in der Fußzeile erklärt werden. Der einfache Paarreim in sechs Strophen gibt den Rahmen vor, in dem Sachinformationen gemischt mit witzigen Begebenheiten stattfinden. So bleibt es immer spannend und lustig und ganz nebenbei lernen Kinder viel über die Stadt Rom. Jede Doppelseite erzählt eine Episode, wobei die folgende Seite immer an das vorherige Thema anknüpft. So kann man entscheiden, wie viel man auf einmal lesen will, da nach jeder Doppelseite eine Unterbrechung möglich ist.

Das Buch ist mittlerweile schon Band 89 der Globi-Serie. Der kleine Papagei-Mensch mit seinem blauen Körper, dem gelbem Schnabel, der schwarzen Baskenmütze und der rot-schwarz karierten Hose ist die erfolgreichste Schweizer Kinderbuch-Figur. Neben den Comics gibt es auch Bilderbücher, Sachbücher für Kinder, Hörspiele und einen Film. Die Figur wurde 1932 erschaffen und das erste Globi Buch erschien 1935. Mittlerweile gibt es Globine, die weibliche Entsprechung mit eigenen Abenteuern.

Bei Interesse kannst du dich hier zu Globi informieren und hier zu Globine.

Bis bald,
Deine Nele 🙂

Informationen zum Buch:

Titel: Globis Abenteuer in Rom
Autor: Jürg Lendenmann
Illustrator: Daniel Frick
Verlag: Globi Verlag
Format: Gebunden, teilweise farbig illustriert, 100 Seiten (17,5 x 24 cm)
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-85703-144-1
Preis: 28,00 €

Übersicht zu allen Buchtipps

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.